Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth St. Petrus St. Johannes gGmbH

260530114 - 772222000
Zufriedenheit
-%
Krankenhaus
Auslastung unbekannt
Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


Normal
Erhöht
Hoch
Tagesklinik
Auslastung unbekannt
Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


Normal
Erhöht
Hoch
  • Allgemeine Informationen
    Träger Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth St. Petrus St. Johannes gGmbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    Gemeinde Bonn
    Gemeindebevölkerung 336.064 Personen
    2022 2021
    Anzahl Krankenhausbetten 445 228
    Vollstationäre Fälle 15.463 6.890
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 0 27.381
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    teilstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Fachabteilungen

    Fachabteilungen sind medizinische Schwerpunkte einer Einrichtung. Für eine bessere Übersicht und Vergleichbarkeit entsprechen die hier aufgelisteten Fachabteilungen den bundeseinheitlichen Fachabteilungsschlüsseln.

    Bezeichnung Auslastung
    Innere Medizin Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Geriatrie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Kardiologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Allgemeine Chirurgie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Unfallchirurgie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Gefäßchirurgie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Orthopädie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Geriatrie/Tagesklinik (für teilstationäre Pflegesätze) Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Allgemeine Chirurgie/Schwerpunkt Unfallchirurgie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Orthopädie/Schwerpunkt Rheumatologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Radiologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Schmerztherapie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    In der Geburtshilfe und in der Schmerztherapie wird Akupunktur angewendet.
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Zusammen mit der Universität Bielefeld wurde das Konzept der familialen Pflege umgesetzt. Speziell geschulte Pflegekräfte bieten neben Hausbesuchen auch regelmäßig Kurse und Beratung für pflegende Angehörige an.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Atemgymnastik wird durch die Abteilung Physiotherapie durchgeführt.
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Bei geplanten operativen Eingriffen, die eine anschließende Rehabilitationsmaßnahme erforderlich machen, bieten wir die Möglichkeit bereits vor der stationären Aufnahme Beratung, Auswahl und Terminvereinbarung für die Anschlussheilbehandlung zu vereinbare
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Als christliches Krankenhaus ist uns die Betreuung von Sterbenden ein besonderes Anliegen. Spezielle Konzepte zur Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen sind im Leitbild des Krankenhauses und in unserer Qualitätsphilosophie verankert.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Diät- und Ernährungsberaterinnen werden in allen Fachabteilungen zur Beratung hinzugezogen. Sie stellen eine hochwertige Diät- und Ernährungsberatung für spezielle Krankheitsbilder sicher, ebenso wie für Schwangere und Stillende.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Der Expertenstandard Entlassungsmanagement ist umgesetzt. Die enge Zusammenarbeit aller Berufsgruppen gewährleistet die frühzeitige, patientenorientierte Entlassungsplanung. Der ganzheitliche Ansatz bindet auch den Sozialdienst, das Case-Management und di
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Ergotherapie begleitet und befähigt Menschen, die in ihren alltäglichen Fähigkeiten von Einschränkung bedroht sind. Die Ergotherapeutinnen sind ausgebildete „Bobath-Therapeuten“ und haben neurologische, psychologisch/psychiatrische und orthopädisch/rheuma
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    An beiden Stadorten steht 1VK Case Management zur Verfügung.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    Regelmäßig bietet die Abteilung Geburtsvorbereitungskurse für Schwangere an. Besonderen Wert legen wir auf die Einbeziehung der Partner in unseren Geburtsvorbereitungskursen für Paare.
    MP21 Kinästhetik
    Im Rahmen der innerbetrieblichen Fortbildung finden regelmäßig Grund- und Aufbaukurse zum Kinästhetikkonzept statt. In die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin am Gemeinschaftskrankenhaus ist ein Kinästhetikkurs integriert.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Fachabteilungsübergreifendes Angebot der Physiotherapieabteilungen beider Betriebsstätten. Mitarbeiter der Abteilung haben haben die zertifizierte Weiterbildung Lymphdrainage absolviert.
    MP25 Massage
    Fachabteilungsübergreifendes Angebot der Physiotherapieabteilungen beider Betriebsstätten.
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Es besteht die Möglichkeit medizinische Fußpflege durch eine externe Fußpflegerin durchführen zu lassen.
    MP27 Musiktherapie
    Musiktherapie wird in der Geriatrie angeboten.
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    Chirotherapie wird durch Ärzte der der Fachabteilung Orthopädie / Unfallchirurgie durchgeführt, manuelle Therapie im therapeutischen Sinn durch entsprechend qualifiziertes Personal der Physiotherapie.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Die Physikalische Therapie hat ihren Stellenwert in der Behandlung unserer Patienten sowohl im stationären als auch im ambulanten Bereich. Wir führen Massagen, Fangotherapie und Elektrotherapie durch.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Stationäre und ambulante krankengymnastische Behandlungen in Einzel- oder Gruppentherapien. Mitarbeiter haben zahlreiche zertifizierte Weiterbildungen absolviert, z.B. Manuelle Therapie, Lymphdrainage, KG-Gerät, Bobath-Therapie, PNF (propriozeptive neurom
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    Das Gemeinschaftskrankenhaus bietet verschiedene Entspannungsverfahren, z.B. Muskelentspannung nach Jacobson an. Die Herzsportgruppe Bonn wird durch einen der kardiologischen Chefärzte ärztlich geleitet.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Eine Psychologin ist im Gemeinschaftskrankenhaus fest angestellt. Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Psychologische Schmerztherapie (Änderung von Verhaltensweisen im Umgang mit Schmerz, Stressbewältigung, Angstabbau, Veränderung depressiver oder hilfloser S
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Durch die Physiotherapeuten wird eine aktive Rückenschmerztherapie bei chronischen und akuten Problemen angeboten.
    MP36 Säuglingspflegekurse
    Unter Leitung von erfahrenen Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen führen wir regelmäßig Säuglingspflegekurse durch. Im Rahmen dieser Kurse werden auch Methoden der Aromatherapie vorgestellt, die in unserer Wochenbettpflege einen hohen Stellenwert e
    MP37 Schmerztherapie/-management
    Alle Fachabteilungen arbeiten eng mit den Abteilungen für Anästhesiologie und spezielle Schmerztherapie zusammen. Die Akutschmerztherapie ist in allen operativen Abteilungen TÜV-zertifiziert.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Zusammen mit der Universität Bielefeld wurde das Konzept der familialen Pflege umgesetzt. Speziell geschulte Pflegekräfte bieten neben Hausbesuchen auch regelmäßig Anleitung und Kurse für pflegende Angehörige an.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    Entspannungstherapie in der Gruppe sowie Einzeltherapie (auch Biofeedback gestützt) findet im Rahmen der stationären multimodalen Schmerz Therapie regelmäßig statt. Über das jedem Patienten zugängliche Intranet kann PMR (progressive Muskelrelaxation) abge
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    Informationsabend für werdende Eltern, inkl. Kreißsaalführung, Geburtsvorbereitungskurse, Säuglingspflegekurse, Stillinformationsabend, Stillambulanz, Babymassagekurse
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    Pflegekräfte des Gemeinschaftskrankenhauses haben Zusatzqualifikationen erworben und werden bei Bedarf in den verschiedenen Fachabteilungen eingesetzt z.B. Wundexperten ICW (Initiative Chronissche Wunden), Naturheilkundliche Pflege, Stomatherapie, Stillbe
    MP43 Stillberatung
    Zur Beratung von Schwangeren und stillenden Frauen stehen speziell ausgebildete Stillberaterinnen (Kinderkrankenschwester, Ärztin), ausgebildet zu IBCLC (International Board Certified Lactation Consultant) zur Verfügung.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Die Sprachtherapie beschäftigt sich mit der Diagnostik und Therapie von zentral bedingten Sprach- und Sprechstörungen, Lese- und Schreibstörungen, Gesichtslähmungen und Schluckstörungen. Ein wichtiger Bestandteil der Therapie ist die Patienten- und Angeh
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Die Beratung und Behandlung durch speziell ausgebildete Stomatherapeuten erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem trägereigenen Homecare-Unternehmen Transcare. Die Überleitung der Patienten in wohnortnahe Betreuung durch Stomatherapeuten wird bereits währe
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    In Zusammenarbeit mit spezialisierten Sanitätshäusern ist die zeitnahe Versorgung mit allen Hilfsmitteln, Prothesen etc. gewährleistet.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Ein Kaltluftapparat steht in der Physiotherapieabteilung zur Verfügung.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    Im Rahmen der nachgeburtlichen Betreuung durch unsere Hebammen – und auch durch die Mitarbeiter unserer Physiotherapieabteilung werden Wochenbettgymnastik, Rückbildungsgymnastik und spezielle Übungen der Beckenbodengymnastik angeboten.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    Mehrere Pflegekräfte haben eine Zusatzqualifikation in naturheilkundlicher Pflege absolviert. Aromatherapie wird u.a. in der Wochenbettpflege und der geriatrischen Betreuung eingesetzt, aber auch in anderen Abteilungen z.B. zur Schlafförderung.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    Bei allen Neugeborenen wird ein Hörtest durchgeführt.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    Spezielle Therapie zur Anbahnung von Bewegungsabläufen durch Stimulation der Propriorezeptoren. Wird in beiden Physiotherapieabteilungen zur Förderung der Koordination, Beweglichkeit und Muskelaufbau angewendet.
    MP62 Snoezelen
    Ein Snoezelen-Wagen steht der Ergotherpie zur Verfügung, der bei Patienten mit kognitiven Einschränkungen eingesetzt werden kann.
    MP63 Sozialdienst
    Neben der Organisation von Rehabilitationsmaßnahmen, Anschlussheilbehandlungen und Heimunterbringung etc. berät unser Team des Sozialdienstes z.B. bzgl. Finanzierung der Heimunterbringung, Antrag auf Leistungen der Pflegeversicherung, ggf. Sozialhilfeantr
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    Angeboten werden monatliche Informationsabende in der Geburtshilfe, eine Hebammensprechstunde, Geburtsvorbereitungskurse, ein Stillcafe und verschiedene Säuglingspflegekurse runden das Angebot ab.
    MP69 Eigenblutspende
    In Zusammenarbeit mit einem externen Institut ermöglichen wir vor geplanten Operationen die Eigenblutspende.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Für Patienten und Besucher stehen auf allen Etagen Aufenthaltsräume oder -bereiche zur Verfügung
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM07 Rooming-in
    Wir praktizieren eine integrative Wochenbettpflege und fördern die Mutter-Kind-Bindung durch 24h-Rooming in.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    Die Unterbringung einer Begleitperson wird gegen eine Kostenpauschale ermöglicht. Die Geburtshilfe ermöglicht die Unterbringung des Partners und der Geschwisterkinder in unseren Familienzimmern.
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Jedes Patientenbett verfügt über ein Multifunktionsterminal mit Farbfernseher, Radio und Internetnutzung. Die Nutzung von Fernseher und Radio ist kostenlos. Sie erfolgt mittels Chipkarte, die gegen einen Pfand von 11 € geliehen werden kann. Für einen Kopf
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    Über das Multifunktionsterminal ist WLAN/Internetzugang von jedem Patientenbett möglich. Die Freischaltung erfolgt mittels Chipkarte, die gegen einen Pfand von 11 € geliehen werden kann.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    An allen Betten ist der gebührenfreie Empfang verschiedener Radiosender möglich. Ein eigener Sender mit Entspannungsübungen ist eingerichtet. Für einen Kopfhörer müssen einmalig 2 € gezahlt werden.
    NM18 Telefon am Bett
    An jedem Bett steht gegen eine Bereitstellungsgebühr ein Telefonanschluss zur Verfügung. Die Freischaltung erfolgt mittels Chipkarte, die gegen einen Pfand von 11 € geliehen werden kann.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM42 Seelsorge
    Die Krankenhausseelsorge beider Konfessionen nimmt Anteil am Leben der Menschen im Krankenhaus. Sie zeigt sich in Form von einmaligen Besuchen oder längerfristigen Begleitungen, in Begegnungen und Gesprächen mit Patienten, Angehörigen, und Mitarbeitern.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Die Fachabteilungen bieten regelmäßige Informationsveranstaltungen an. Termine werden in der Tagespresse veröffentlicht und sind über die Homepage des GKH einsehbar. http://gk-bonn.de
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    Das Gemeinschaftskrankenhaus stellt verschiedenen Selbsthilfegruppen Räumlichkeiten zur Verfügung und beteiligt sich aktiv an deren Arbeit. z.B. Rheumaliga, Herzsportgruppe etc.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    NM67 Andachtsraum
    In den Kapellen der Häuser St. Elisabeth und St. Petrus finden regelmäßig katholische Gottesdienste statt, die über den hauseigenen Fernsehkanal übertragen werden.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    vorhanden
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    In umgebauten Bereichen zahlreich vorhanden
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    vorhanden
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    vorhanden
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    vorhanden bis 170 kg, darüber hinaus werden Betten für den Einzelfall geordert
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    vorhanden
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
    Vorhanden, Buckytische bis 210 kg
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    vorhanden
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    vorhanden, bis 170 kg
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    vorhanden
    BF24 Diätetische Angebote
    Diabetes-und Ernährungsberatung insbesondere in der Abteilung Innere Medizin/Diabetologie und im Gesamthaus
    BF25 Dolmetscherdienst
    Anhand einer Dolmetscherliste, die im Intranet verfügbar ist, kann hausintern ein Dolmetscher hinzugezogen werden
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    Anhand einer Dolmetscherliste, die im Intranet verfügbar ist, kann hausintern ein Dolmetscher hinzugezogen werden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Vorlesung für das Fach Radiologie, Studentenkurse und Gruppenunterricht. Vorlesung Allgemein- und Viszeralchirurgie, Anästhesie, Innere Medizin, Lehrbeauftragung Geriatrie
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Sowohl Famulaturen wie auch das Praktische Jahr für Medizinstudenten wird angeboten.
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Betreuung von Dissertationen Betreuung von Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten z.B. im Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Gesundheits- und Sozialwirtschaft; Themenbeispiele: Klinisches Risikomanagement, Kostenmanagement …
    FL09 Doktorandenbetreuung
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Wir halten 100 Ausbildungsplätze für die 3-jährige Gesundheits- u. Krankenpflegeausbildung vor und beginnen jeweils am 1. Oktober. In Zusammenarbeit mit der FH Koblenz, Rhein-Ahr-Campus Remagen, ermöglichen wir einen dualen Studiengang mit dem Schwerpunk
    HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA) In Zusammenarbeit mit dem Rheinischen Bildungszentrum Neuwied bietet das Gemeinschaftskrankenhaus Ausbildungsplätze für MTRA an.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Das Gemeinschaftskrankenhaus stellt Ausbildungsplätze zur OTA (Operationstechnischer Assistent / Assistentin) zur Verfügung. Die theoretische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit Krankenhäusern der Umgebung.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Sitzung der Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragten, 43 Mitglieder aus allen Abteilungen und Funktionsbereichen
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Sitzung der Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragten, 43 Mitglieder aus allen Abteilungen und Funktionsbereichen
  • Prüfquoten

    Zuständiger Medizinische Dienst

    Der Medizinische Dienst ist ein Prüfdienst, der im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen die Abrechnungen und Leistungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern überprüft. Das Ziel ist es, sicherzustellen, dass die erbrachten Leistungen medizinisch notwendig und sinnvoll sind und dass die Abrechnungen korrekt und transparent erfolgen. Die Arbeit des Medizinischen Dienstes soll dazu beitragen, die Qualität der medizinischen Versorgung zu gewährleisten und unnötige Kosten zu vermeiden.

    MD Nordrhein
    Berliner Allee 52
    40212 Düsseldorf
    021113820
    post@md-nordrhein.de
    -

    Prüfquoten

    Der Medizinische Dienst ist damit beauftragt, im Namen der gesetzlichen Krankenkassen die Rechnungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern zu prüfen. Diese Prüfungen müssen sich an gesetzliche Regelungen halten. Der GKV-Spitzenverband muss die Daten zu diesen Prüfverfahren veröffentlichen, da er gesetzlich dazu verpflichtet ist. Die Ergebnisse der Prüfungen werden als Prüfquoten bezeichnet.

    2/2023 4/2022 3/2022
    Realisierte Prüfquote 4,92% 9,46% 4,90%
    Anteil nicht minderungsfähig 60,00% 61,45% 60,11%
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen 110 83 183
    Anzahl Rechnungen nicht minderungsfähig 66 51 110
    Zulässige Prüfquote 5% 5% 5%
    Zulässige Aufschlagshöhe 0% 0% 0%
    Realisierte Prüfquote
    Anteil nicht minderungsfähig
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen

    Bitte beachten Sie, dass die Prüfquoten dieser Einrichtung sich ausschließlich auf vollstationäre Behandlungsfälle und auf alle Standorte unter der IK-Nummer "260530114" beziehen. Die angegebenen Daten werden Quartalsweise erhoben und über den GKV Spitzenverband veröffentlicht.

  • Zuständige Kammer
  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Stadt Bonn
    Amt 53 Gesundheitsamt
    Engeltalstraße 6
    53111 Bonn
    0228 77 3803
    Gesundheitsaufsicht@bonn.de
  • Gesundheitsämter in der Nähe
    Rhein-Sieg-Kreis
    Der Landrat/Gesundheitsamt
    10.5 km entfernt
    Kaiser-Wilhelm-Platz 1
    53721 Siegburg
    02241 13-3535
    gesundheitsamt@rhein-sieg-kreis.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Bonner Talweg 4-6
53113 Bonn
Akzeptiert:
gesetzliche Versicherung

Gesetzlich versicherte Personen zahlen in der Regel die Rechnungen nicht, stattdessen wird die Rechnung direkt an die Krankenkasse übermittelt.

Diese Einrichtung akzeptiert gesetzlich versicherten Personen.

private Versicherung

Privat versicherte Personen zahlen in der Regel die Rechnungen selbst und können sich diese von der Krankenkasse erstatten lassen.

Diese Einrichtung akzeptiert keine privat versicherten Personen.

Selbstzahler

Selbstzahler sind Personen welche die Rechnung von der Einrichtung direkt erhalten. Dazu können auch Privatversicherte oder Beihilfeberechtigte Personen zählen.

Diese Einrichtung akzeptiert keine selbstzahlende Personen.

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth St. Petrus St. Johannes gGmbH hat derzeit keine Jobs inseriert.

Veranstaltung hinzufügen

Wie war ihre Erfahrung mit dieser Einrichtung?
0%
0%
0%

Besuchszeiten

Besuchszeiten

Montag
14:00-19:30
Dienstag
14:00-19:30
Mittwoch
14:00-19:30
Donnerstag
14:00-19:30
Freitag
14:00-19:30
Samstag
14:00-19:30
Sonntag
14:00-19:30
Montag
14:00-19:30
Dienstag
14:00-19:30
Mittwoch
14:00-19:30
Donnerstag
14:00-19:30
Freitag
14:00-19:30
Samstag
14:00-19:30
Sonntag
14:00-19:30

Teilen auf

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth St. Petrus St. Johannes gGmbH