Kreiskrankenhaus Freiberg

261400972 - 99
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Kreiskrankenhaus Freiberg gemeinnützige GmbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 15
    Vollstationäre Fälle 1.031
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 1.591
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Die Angehörigenbetreuung erfolgt i. d. R. durch das ärztl. u. pfleg. Personal. Bei Bedarf erfolgt die Anmeldung über die entsprechende Fachabteilung o. den Sozialdienst.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP06 Basale Stimulation
    Klinik für Neurologie: Basale Stimulation, Bobath-Therapie, Kinästhetik und FOTT (Facio Orale Trakt Therapie)
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    über die Abteilung für Physio- und Ergotherapie in Zusammenarbeit mit der MVZ Freiberg GmbH und geschultem Pflegepersonal
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Diabetesberatungen und -schulungen werden als Einzel- und Gruppenschulungen für alle Kliniken des Kreiskrankenhauses angeboten.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Die Diät- und Ernährungsberatung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Kreiskrankenhaus Freiberg Servicegesellschaft GmbH. Die Patientenberatung wird durch Diätassistenten auf ärztliche Anordnung durchgeführt.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    über die Abteilung für Physio- und Ergotherapie in Zusammenarbeit mit der MVZ Freiberg GmbH
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    Fußreflexzonenmassagen werden auf ärztliche Anforderung, fast ausschließlich nur im Bereich der Intensivmedizin, durch die Abteilung für Physio- und Ergotherapie in Zusammenarbeit mit dem MVZ Freiberg GmbH durchgeführt.
    MP21 Kinästhetik
    siehe Punkt MP06 - Basale Stimulation
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    über die Abteilung für Physio- und Ergotherapie in Zusammenarbeit mit der MVZ Freiberg GmbH in den Kliniken für Urologie sowie Frauenheilkunde und Geburtshilfe
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    z. B. Akupunktmassage, Bindegewebsmassage, Shiatsu
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Die Medizinische Fußpflege wird vom Friseursalon „Wirth“ in der Eingangshalle des Krankenhauses angeboten. Eine Behandlung auf den Stationen ist ebenfalls möglich. Telefonische Vereinbarung unter 03731-77-2376
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    über die Abteilung für Physio- und Ergotherapie in Zusammenarbeit mit der MVZ Freiberg GmbH
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    über die Abteilung für Physio- und Ergotherapie in Zusammenarbeit mit der MVZ Freiberg GmbH
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    Im Bereich der Prävention bietet die Physiotherapeutische Praxis im MVZ, am Krankenhaus, verschiedene Kurse an (z.B. Rücken-Fit und Reha-Sport).
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Innerhalb der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin sowie in der Klinik für Innere Medizin sind zwei Psychologinnen beschäftigt. Diese steht auf ärztliche Anforderung auch anderen Kliniken zur Verfügung.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Im Bereich der Prävention wird durch die Physiotherapeutische Praxis im MVZ am Krankenhaus die Rückenschule angeboten.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Diabetesberater geben unterstützende Beratung für Patienten, Angehörige und Pflegende.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    Die spezielle Entspannungstherapie nach Jacobsen wird durch die Physiotherapeutische Abteilung vorwiegend für die Patienten der Klinik für Neurologie erbracht.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Diese Therapieform wird durch eine Logopädische Praxis im Rahmen eines Kooperationsvertrages erbracht.
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Pflegefachkräfte erhielten zum Thema „Stomatherapie und -beratung“ Fortbildungen. Für Beratungen und Weiterbetreuungen im häuslichen Bereich besteht eine Kooperation mit ambulant tätigen zertifizierten Fachkräften für „Entero- und Urostomapflege“.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Wärme- und Kälteanwendungen werden auf ärztliche Anordnung durch die Physiotherapie durchgeführt.
    MP51 Wundmanagement
    Pflegefachkräfte mit der Ausbildung „Wundmanagement“ vorhanden
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Der Sozialdienst informiert Patienten und Angehörige über Kontaktmöglichkeiten zu Selbsthilfegruppen.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    MP63 Sozialdienst
    Die Mitarbeiter des Sozialdienstes sind im Team des Aufnahme- und Entlassmanagements integriert. Sie unterstützen und helfen bei weiterführenden Behandlungsmaßnahmen, Antragstellungen usw.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Öffentliche Sonntagsvorlesungen zu interessanten Themen; Termine: https://www.kkh-freiberg.com/krankenhaus/veranstaltungen/
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
    MP69 Eigenblutspende
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Alle Patientenzimmer sind mit einer Anlage für Fernsehen, Radio u. Telefon ausgestattet. Die Nutzung erfolgt über eine Telefonkarte (Kosten - 20€: 5€ Pfand und 15 € Guthaben); Tagespauschale: 3,50 € (enthalten: Fernsehen, Radio, Telefonflat (außer Sondern
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    Die Internetnutzung patienteneigener Geräte ist über W-LAN möglich.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    Alle Patientenzimmer sind mit einer Anlage für Fernsehen, Radio u. Telefon ausgestattet. Die Nutzung erfolgt über eine Telefonkarte (Kosten - 20€: 5€ Pfand und 15 € Guthaben); Tagespauschale: 3,50 € (enthalten: Fernsehen, Radio, Telefonflat (außer Sondern
    NM18 Telefon am Bett
    Alle Patientenzimmer sind mit einer Anlage für Fernsehen, Radio u. Telefon ausgestattet. Die Nutzung erfolgt über eine Telefonkarte (Kosten - 20€: 5€ Pfand und 15 € Guthaben); Tagespauschale: 3,50 € (enthalten: Fernsehen, Radio, Telefonflat (außer Sondern
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    durch die Freiwillige Krankenhaus- und Seniorenheim-Hilfe Freiberg (Mitglied in der EKH - Arbeitsgemeinschaft Evangelische Krankenhaus-Hilfe e.V.)
    NM42 Seelsorge
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    regelmäßige Sonntagsvorlesungen
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM67 Andachtsraum
    Der Andachtsraum ist Tag und Nacht geöffnet.
    NM68 Abschiedsraum
    Unsere Mitarbeiter ermöglichen jederzeit einen würdevollen Abschied von Verstorbenen. Dazu steht uns auch ein Abschiedsraum zur Verfügung.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote
    Diabetesberatung
    BF25 Dolmetscherdienst
    Unsere Mitarbeiter sprechen viele Sprachen. Sollte damit eine Verständigung nicht möglich sein, dann wird ein Dolmetscherdienst hinzugezogen.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    Englisch, Russisch, Arabisch, Tschechisch, Slowakisch, Bulgarisch, Rumänisch, ...
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Privatdozent Dr. med. habil. Hans Bödeker: Universität Leipzig; Privatdozent Dr. med. habil. Thomas Zimmermann: Technische Universität Dresden Außerplanmäßiger Professor Dr. med. George Trendelenburg: Universität Göttingen
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) https://www.kkh-freiberg.com/karriere/praktisches-jahr/
    FL09 Doktorandenbetreuung Privatdozent Dr. med. habil. Thomas Zimmermann
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung, Ärztlicher Direktor, Personalabteilung, Controlling, Pflegedirektion, Qualitätsmanagementbeauftragte
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung, Ärztlicher Direktor, Personalabteilung, Controlling, Pflegedirektion, Qualitätsmanagementbeauftragte

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Donatsring 20
09599 Freiberg
Donatsring 20
09599 Freiberg

Andere Einrichtungen in der Nähe

Andere Einrichtungen in der Nähe

Teilen auf