St. Vinzenz-Hospital Dinslaken

260511462 - 00
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe mbH (GFO); Katholische Kirchengemeinde St. Vincentius, Dinslaken
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 432 320
    Vollstationäre Fälle 16.267 16.267
    Teilstationäre Fälle 571 571
    Ambulante Fälle 79.180 79.180
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP01 Akupressur
    MP02 Akupunktur Kreißsaal, Geburtsvorbereitung
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Gruppenangebote in den Bereichen Gerontopsychiatrie und Schizophreniebehandlung
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Spielzimmer mit pädagogischer Betreuung durch Erzieherinnen
    MP06 Basale Stimulation
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden Seelsorge, Hospizdienst, ambulanter Hospizdienst, Schmerztherapie
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Eine Bewegungstherapie wird einzeln, aber auch in Gruppen in der Abteilung Physiotherapie angeboten. Es kann auch nach einem stationären Aufenthalt im Rahmen unserer Gesundheitsförderung oder auf Rezept fortgeführt werden.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen Einzel- und Gruppenschulungen für Typ I / Typ II Diabetiker sowie für Bluthochdruckpatienten mit und ohne Insulintherapie; separate Angebote der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Zusätzlich spezielle Angebote im Bereich der Kinder- und Jugendmedizin
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik Kreißsaal, Station 3
    MP21 Kinästhetik Mitarbeiter in der Geriatrie geschult, Komplexbehandlung
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Becken-Boden-Schule vorhanden
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP26 Medizinische Fußpflege Externer Dienstleister
    MP27 Musiktherapie
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse Kursprogramm der Gesundheitsförderung
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik Kurse der Gesundheitsförderung
    MP36 Säuglingspflegekurse
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Angehörigenschulungen Diabetes mellitus, Psychoedukationsschulungen u. Angehörigengruppen in der Psychiatrie, Gerontopsychiatrische Beratungsstelle, Fortbildungsangebote für Patienten, Angehörige, Angehörigenberatung/ -schulung zu gerontopsychiatrischen T
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie Kurse der Gesundheitsförderung
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen Geburtsvorbereitungskurse für Frauen und Paare, Babymassagekurse, Hebammensprechstunde, Geburtsvorbereitende Akupunktur, Wochenbett- und Rückbildungsgymnastik, Wochenbettbetreuung, Säuglingspflegekurse.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Pflegevisiten, Pflegeexperten
    MP43 Stillberatung
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP45 Stomatherapie/-beratung Zertifizierte Stomatherapeuten am Haus und Kooperation mit einem ortsansässigen Sanitätshaus
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik Externer Dienstleister
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Im Rahmen der Physiotherapie
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    MP51 Wundmanagement freigestellter, fachübergreifend tätiger Wundtherapeut ICW; interner Konsiliardienst sowie Schulung und Beratung
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen z.B. Frühchengruppe, Frauenselbsthilfe n. Krebs, Selbsthilfe f. chron. Ein- u. Durchschlafstörungen, Dt. ILCO e.V., Dt. Rheuma Liga-AG, Diab. mellitus TypI/II, Kontinenzselbsthilfegruppe, Anonyme Alkoholiker, Al-Anon Familiengruppen, Kreuzbund Suchtkranke
    MP53 Aromapflege/-therapie
    MP54 Asthmaschulung
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    MP62 Snoezelen
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit z.B. Vorträge der Fachabteilungen, alle zwei Jahre Patienten-Ärzte-Seminare in Zusammenarbeit mit der Stadt Dinslaken, Besichtigungen zu bestimmten Anlässen
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien Sozialpädiatrisches Zentrum, Kurse der Gesundheitsförderung, z.B. Geschwisterschulung, Kurse für werdende Großeltern, Elternschule, Miniclub, PEKIP.
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen Bobath für Erwachsene
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer Für Patienten mit besonderer medizinischer Indikation steht dieses Angebot ebenfalls zur Verfügung.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Als Wahlleistung verfügbar. Für Patienten mit besonderer medizinischer Indikation steht dieses Angebot ebenfalls zur Verfügung.
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer Für Patienten mit besonderer medizinischer Indikation steht dieses Angebot ebenfalls zur Verfügung.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Als Wahlleistung verfügbar. Für Patienten mit besonderer medizinischer Indikation steht dieses Angebot ebenfalls zur Verfügung.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Die Kosten sind eine Pauschale für TV, Internet u. Telefon. Für zusätzlich 3 € /Tag ist ein Kinoprogramm wählbar (Video on demand)
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer Die Kosten sind eine Pauschale für Internet, TV, Telefon. Verfügbar auf den Allgemeinstationen außer Pädiatrie und Psychiatrie Für Wahlleistungspatienten kostenfrei
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Ein Kopfhörer ist kostenpflichtig zu erwerben.
    NM18 Telefon am Bett Telefon ist grundsätzlich nur als nur als Paket mit Fernseher für eine Pauschale von 3,50€/Tag buchbar. Ausnahmen gelten für den Bereich der Psychiatrie u. Pädiatrie. Hier steht nur das Telefon für 1€/Tag zur Verfügung.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Die erste halbe Stunde ist kostenfrei. Parkkosten 50 Cent für 45 min (bis zum Tageshöchstsatz)
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Auf Anfrage
    NM42 Seelsorge kath. und ev. Krankenhauseelsorger im Haus, Gesprächs- und Hilfsangebote können von allen Patienten und Angehörigen konfessionsunabhängig in Anspruch genommen werden
    NM50 Kinderbetreuung
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen Informationen erfolgen sowohl durch die behandelnden Ärzte als auch den Sozialdienst.
    NM65 Hotelleistungen Im Wahlleistungssbereich u.a. folgendes Angebot enthalten: Bereitstellung Bademantel und Hygieneset Auf Wunsch täglicher Bettwäschewechsel Täglich frischer Obstkorb auf dem Zimmer Eigener Kühlschrank Tageszeitung Loungebereich mit Kaffee- und Teespezial
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Auf dem Speiseplan werden die Kostformen entsprechend gekennzeichnet.
    NM67 Andachtsraum Krankenhauskapelle und muslimischer Gebetsraum vorhanden
    NM68 Abschiedsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Flächendeckend vorhanden, abgesehen von einzelnen Bereichen in der Psychiatrie. Der Ausbau wird weiter vorangetrieben.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette Flächendeckend vorhanden, abgesehen von einzelnen Bereichen in der Psychiatrie. Der Ausbau wird weiter vorangetrieben.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Ein Teil der Aufzüge.
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Die Betten sind elektrisch verstellbar und eine Bettverlängerung möglich. Zur Versorgung von stark übergewichtigen Patienten können Spezialbetten innerhalb von 24 h bereitgestellt werden.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote z.B. laktose-, gluten-. milchweißfreie Kost, spezielle Kost bei Fruktoseintoleranz, bilanzierte und optische ansprechende Dysphagiekost bei Schluckstörungen
    BF25 Dolmetscherdienst wird bei Bedarf zur Verfügung gestellt
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal Englisch, Französisch,Türkisch, Russisch, Polnisch, Griechisch, Italienisch, Ungarisch, Spanisch
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit am Haus
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Praktikumsplätze für Physiotherapieschüler
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin Praktikumsplätze für Physiotherapieschüler
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Praktische Ausbildungsstelle für OTA-Schüler der Medical School - academica chirurgica GmbH Düsseldorf
    HB10 Entbindungspfleger und Hebamme Praktikumsstelle f. Studentinnen Hebammenwesen (B.A.) in Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit Bochum
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin Bildungszentrum für Pflege und Gesundheit am Haus: einjährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten (GKA) - entspricht der alten Berufsbezeichnung für Krankenpflegehelfer /in
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz andere Frequenz
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Übergeordnete QM-Steuerungsgruppe: Direktorium / Krankenhausleitung und Qualitätsmanagentbeauftragte Arbeitsgruppe der Qualitätsbeauftragten: Vertreter aller medizinischen Fachabteilungen, Pflege, Therapie und Verwaltung
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz andere Frequenz
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Übergeordnete QM-Steuerungsgruppe: Direktorium / Krankenhausleitung und Qualitätsmanagentbeauftragte Arbeitsgruppe der Qualitätsbeauftragten: Vertreter aller medizinischen Fachabteilungen, Pflege, Therapie und Verwaltung

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Dr.-Otto-Seidel-Straße 31-33
46535 Dinslaken
Dr.-Otto-Seidel-Straße 31-33
46535 Dinslaken

Teilen auf