St. Josefs Krankenhaus Hilden

260511097
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger St. Josefs Krankenhaus Hilden GmbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 183 320
    Vollstationäre Fälle 9.049 9.049
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 11.975 11.975
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    Wird im Rahmen der Geburtshilfe durch speziell ausgebildete Hebammen erbracht.
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Seelsorgerische Betreuung von Angehörigen (katholisch und evangelisch); Beratung von Angehörigen durch den Sozialdienst
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Die Leistung wird vor Ort durch unseren Kooperationspartner „Physiotherapie im Mediplus“ erbracht. Die Praxisräume des Therapiezentrums befinden sich unmittelbar im und am St. Josefs Krankenhaus Hilden.
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    Kursangebot: Babymassage nach Frédérick Leboyer. Für Kinder im Alter von 4 Wochen bis etwa 4 Monaten, zur Stärkung der Mutter-Kind-Bindung und zur Förderung des Wohlbefindens.
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Die Wiedereingliederung in das Berufsleben oder in den häuslichen Alltag ist nach dem Krankenhausaufenthalt oft nicht ohne Übergangsphase möglich Unsere Sozialarbeiterinnen informieren und beraten Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und helfen beim A
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Unterbringung im Verabschiedungszimmer/Einzelzimmer; Begleitung von Schwerstkranken/Sterbenden/Angehörigen durch Seelsorger; Wöchentliche Präsenzzeiten der Hospizbewegung Hilden e.V. im Krankenhaus
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    Verschiedene Geburtsvorbereitungskurse (auch in polnischer Sprache); Geburtsvorbereitende Akupunktur; Schwangerschaftsgymnastik; Rauchentwöhnung in der Schwangerschaft; Kinesiotaping; Bauchabdrücke aus Gips
    MP21 Kinästhetik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Diese Leistungen werden im Rahmen der Diagnostik und Therapie von Kontinenz-Störungen in den Fachabteilungen Frauenheilkunde und Allgemeine Chirurgie angeboten.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Die Leistung wird vor Ort durch unseren Kooperationspartner „Physiotherapie im Mediplus“ erbracht. Die Praxisräume des Therapiezentrums befinden sich unmittelbar im und am St. Josefs Krankenhaus Hilden.
    MP25 Massage
    Die Leistung wird vor Ort durch unseren Kooperationspartner „Physiotherapie im Mediplus“ erbracht. Die Praxisräume des Therapiezentrums befinden sich unmittelbar im und am St. Josefs Krankenhaus Hilden.
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Kann nach Bedarf und Anforderung durch externe Anbieter erbracht werden.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Die Leistung wird vor Ort durch unseren Kooperationspartner „Physiotherapie im Mediplus“ erbracht. Die Praxisräume des Therapiezentrums befinden sich unmittelbar im und am St. Josefs Krankenhaus Hilden.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Die Leistung wird vor Ort durch unseren Kooperationspartner „Physiotherapie im Mediplus“ erbracht. Die Praxisräume des Therapiezentrums befinden sich unmittelbar im und am St. Josefs Krankenhaus Hilden.
    MP36 Säuglingspflegekurse
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    Unterwassergeburten; Geburtsvorbereitungskurse (auch in polnischer Sprache); Geburtsvorbereitende Akupunktur; Rauchentwöhnung in der Schwangerschaft; Kinesiotaping; Bauchabdrücke aus Gips; Rückbildungsgymnastik
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    Breast Care Nurse (Pflegekräfte mit spezieller Weiterbildung zum Thema Brusterkrankungen und Brustkrebs), Wundmanager (Pflegekräfte mit spezieller Weiterbildung zum Thema Wundversorgung)
    MP43 Stillberatung
    Beratung zum Thema Stillen erhalten Sie sofort nach Entbindung durch erfahrene Pflegekräfte der Wöchnerinnenstation und im Rahmen der Nachsorge durch die betreuenden Hebammen. Im Stillcafé: Informationen zum Thema Stillen, Lösen von Stillproblemen und Erf
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    In Zusammenarbeit mit einem externen Kooperationspartner: Primalog GmbH - Praxis für Logopädie und Sprachheilpädagogik in Hilden
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Die Leistung wird vor Ort durch unseren Kooperationspartner „Physiotherapie im Mediplus“ erbracht. Die Praxisräume des Therapiezentrums befinden sich unmittelbar im und am St. Josefs Krankenhaus Hilden.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    Umfangreiches Angebot über die Elternschule, z.B.: Rückbildungsgymnastik mit/ohne Kind
    MP51 Wundmanagement
    Bei der Behandlung von chronischen Wunden und Wundheilungsstörungen - meist aufgrund von Infektionen oder Durchblutungsstörungen - wird u.a. speziell geschultes Pflegepersonal (Wundmanager) für Verbandswechsel und bei Fragen zu möglichen Optionen der Wund
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP53 Aromapflege/-therapie
    Wird im Rahmen der Geburtshilfe durch die Hebammen erbracht, z.B. duftende Bäder, Einreibung auf den Bauch. Spezielle Düfte steigern das allgemeine Wohlbefinden, wirken angstlösend und entspannend und unterstützen dadurch die Schwangere in jeder Phase de
    MP63 Sozialdienst
    Die Mitarbeiter des Krankenhaus-Sozialdienst stehen allen Patienten und Angehörigen bei Fragen zu Rehabilitations-Anträgen, Unterbringung im Betreuten Wohnen, häuslicher Krankenpflege, Verordung von Hilfsmitteln usw. zur Verfügung.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Es werden regelmäßig Kreißsaalführungen angeboten. Alle medizinischen Fachabteilungen bieten darüber hinaus in unregelmäßigen Abständen Informationsveranstaltungen zu medizinischen Themen und Leistungsangeboten für Patienten, Angehörige, Ärzte und weitere
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    Informationsabend rund um die Geburt mit Kreißsaalführung; Vätertreff - regelmäßiger Treff für werdende und frisch gebackene Väter; Babymassage-Kurs; Stillcafé (Informationen zum Thema Stillen, Lösen von Stillproblemen und Erfahrungsaustausch mit anderen
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM07 Rooming-in
    Nach der Entbindung unterstützen wir Sie gerne beim 24-h-Rooming-In. So ist Ihr Kind ständig bei Ihnen und die frühe Mutter-Kind-Bindung wird gewährleistet. Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite, so dass Sie Ihre ersten Erfahrungen beim Stillen oder d
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Pro Aufenthalt können für eine Gebühr von 2,50 Euro Kopfhörer gekauft werden. Damit ist das Hören von Fernsehprogrammen möglich. Für Wahlleistungspatienten entfällt diese Gebühr.
    NM18 Telefon am Bett
    Für die Nutzung der Telefone wird pro Aufenthalt eine pauschale Gebühr von 5,00 Euro erhoben. Dafür kann ohne Begrenzung im deutschen Fest- und Mobilnetz telefoniert werden. Für Wahlleistungspatienten entfällt diese Gebühr.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Die erste halbe Stunde der Parkzeit ist gebührenfrei, die zweite halbe Stunde wird mit mit 0,50 Euro berechnet, jede weitere Stunde mit 1,00 Euro. Der Höchstbetrag pro Tag liegt bei 6,00 Euro.
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    Die Ökumenische Krankenhaushilfe (Grüne Damen) ist eine Gruppe ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen, deren Ziel es ist, abseits der pflegerischen, medizinischen und therapeutischen Betreuung für den Patienten da zu sein und ihn zu unterstützen.
    NM42 Seelsorge
    Eine Erkrankung, die mit einem Krankenhausaufenthalt einhergeht, ist eine große Belastung für viele Patienten und Angehörige. Wenn Sie seelischen Beistand suchen, gemeinsam mit einem Seelsorger beten möchten oder ein Gespräch suchen, wenden Sie sich gerne
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Von Montag bis Freitag werden Sie täglich durch eine Servicekraft auf dem Zimmer nach Ihren Menüwünschen für den nächsten Tag befragt. Sie erhalten vom Menüservice einen aktuellen Speiseplan der Mittagsverpflegung und ggf. eine Auswahlbroschüre über unser
    NM68 Abschiedsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA30 Single-Photon-Emissionscomputertomograph (SPECT)
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    Es steht ein OP-Tisch mit einer Tragkraft von bis zu 350 kg zur Verfügung.
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
    Es steht ein Ganzkörper-Magnetresonanztomograph (MRT) mit extra großem Röhrendurchmesser (70cm) zur Verfügung. Die maximale Tragkraft der Röntgeneinrichtungen stellt sich wie folgt dar: Röntgen max. 150Kg, CT/Computertomographie max. 295Kg, MRT/Magnetreso
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Die zukunftsorientierte und qualitativ hochwertige Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege erfolgt in Kooperation mit dem Katholischen Bildungszentrum Haan. Weitere Informationen dazu unter: www.kbz-haan.de
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Die Ausbildung von Operationstechnischen Assistenten und Assistentinen erfolgt in Kooperation mit der Medical School academia chirurgica am Standort Düsseldorf. Weitere Informationen dazu unter: www.academiachirurgicaonline.de
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Das Krankenhausdirektorium, bestehend aus dem Krankenhaus-Direktor, dem Ärztlichen Direktor und dem Pflegedirektor, trifft sich einmal im Monat mit der Abteilung Qualitätsmanagement um über qualitätsrelevante Themen zu diskutieren und zu entscheiden.
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Das Krankenhausdirektorium, bestehend aus dem Krankenhaus-Direktor, dem Ärztlichen Direktor und dem Pflegedirektor, trifft sich einmal im Monat mit der Abteilung Qualitätsmanagement um über qualitätsrelevante Themen zu diskutieren und zu entscheiden.

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

38th Street 34-38
11101 Hilden
38th Street 34-38
11101 Hilden

Andere Einrichtungen in der Nähe

Andere Einrichtungen in der Nähe

Teilen auf