Sana Krankenhaus Templin

261201221
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Sana Kliniken Berlin-Brandenburg GmbH
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 122
    Vollstationäre Fälle 5.207
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 8.003
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Der Sozialdienst berät bei sozialen Fragestellungen, wie Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Beantragung gesetzlicher Betreuung, Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht, Hilfe bei Antragstellung im Rahmen des Schwerbehindertenrechts, Leistungen zur Sozialhil
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Die Atemgymnastik/-therapie wird von den Physiotherapeuten durchgeführt und soll zum Abbau atemhemmender Widerstände, Abbau von Fehlatembewegungsformen, zur Ventilationssteigerung, zur Kräftigung der Atemmuskulatur und zu einer allgemeinen Leistungssteige
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Der sterbende Patient soll in seiner letzten Lebensphase einen würdevoll gestalteten Abschied erfahren. Hierbei werden seine individuellen Bedürfnisse wie Lebensumstände, Konfession, kulturelle Gewohnheiten und Wünsche nach Nähe und Distanz berücksichtigt
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    Die Physiotherapeutinnen werden insbesondere bei der Behandlung von Lähmungen hinzugezogen und führen gezielte Übungen nach dem Bobath-Prinzip mit den Patienten durch.
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Pflege und Beratung durch speziell ausgebildetes Pflegepersonal
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Ziel ist es, für jeden Patienten mit einem nachstationären Pflege-, Unterstützungs- oder Koordinationsbedarf ein individuelles Entlassmanagement zur Sicherung der bedarfsgerechten Versorgung zu organisieren.
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    Geburtsvorbereitungskurse werden durch die freiberuflichen Hebammen ab der 30. SSW oder nach Absprache angeboten. Informationsabende bieten werdenden Eltern Gelegenheit, sich über die Geburt und den Kreißsaal zu informieren. Bis zur 12. Woche nach der Geb
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Regelmäßig werden besondere Schulungsprogramme durch die Physiotherapeuten im Rahmen der Inkontinenzprophylaxe für stationäre und ambulante Patienten angeboten.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Erfolgt in Absprache mit dem behandelnden Arzt durch die Physiotherapeuten
    MP25 Massage
    Erfolgt in Absprache mit dem behandelnden Arzt durch die Physiotherapeuten
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Alle gängigen und zeitgemäßen Verfahren und Therapieangebote der Krankengymnastik werden an sieben Tagen der Woche in großzügigen und modern gestalteten Räumlichkeiten angeboten.
    MP37 Schmerztherapie/-management
    Es besteht eine enge Kooperation mit einer qualifizierten Schmerztherapeutin. Postoperative Schmerzkonzile werden regelhaft durchgeführt und Therapiemaßnahmen abgeleitet. Schmerzen werden täglich abgefragt und dokumentiert.
    MP43 Stillberatung
    Die Stillberatung wird durch die freiberuflichen Hebammen im Rahmen der Betreuung im Wochenbett stationär und ambulant angeboten.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Es besteht eine enge Kooperation mit externen Anbietern, die eine adäquate Stomatherapie und -beratung sicherstellen
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Koordiniert durch den Sozialdienst erfolgt eine zeitnahe Versorgung mit allen notwendigen Hilfsmitteln durch die ortsansässigen Sanitätshäuser.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    wird auf Andordnung des behandelnden Arztes durch die Physiotherapeuten durchgeführt
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    MP51 Wundmanagement
    Speziell ausgebildete Wundmanager im ärztlichen und pflegerischen Dienst gewährleisten die professionelle Wundbehandlung soll die Wundheilung fördern und die Lebensqualität der Patienten verbessern.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Der Sozialdienst koordiniert die Zusammenarbeit mit den örtlichen Selbsthilfegruppen. Er unterstützt die Patienten bei der Kontaktaufnahme.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    MP63 Sozialdienst
    Der Sozialdienst ergänzt die ärztliche und pflegerische Versorgung der Patienten. Er berät in sozialen Fragen und vermittelt Hilfen, Rehabilitationsmaßnahmen und Maßnahmen der nachstationären Pflege.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Seit 2012 ist das Sana Krankenhaus Templin Mitgliedsklinik bei Qualitätskliniken.de und nimmt an der Initiative Servicequalität Deutschland teil. Es wird vom Träger ein Klinikjournal herausgegeben. Jährlich findet ein Sommerfest statt.
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    Zusammenarbeit mit dem Netzwerk gesunde Kinder Uckermark
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Auf allen Stationen, mit Ausnahme der Intensivmedizin, befinden sich Aufenthaltsräume für die Patienten und deren Besucher in denen sich Trinkwasserspender, Gesellschaftsspiele und Literatur-Angebote befinden.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Auf jeder Station steht ein modern eingerichtetes Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle (Waschbecken und WC) zur Verfügung
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    Die Unterbringung von Begleitpersonen ist gegen Entgelt auf allen Stationen möglich.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Auf den Stationen der Chirurgie und der Inneren Medizin steht je ein behindertengerechtes Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle zur Verfügung.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Fernsehgeräte stehen in allen Patientenzimmern zur Verfügung und können kostenfrei genutzt werden.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    W-LAN steht kostenfrei zur Verfügung
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    Über einen Medienanschluss an jedem Patientenbett können ausgewählte Rundfunksender kostenfrei empfangen werden.
    NM18 Telefon am Bett
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    In jedem Patientenschrank befindet sich eine abschließbares Wertfach.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    In unmittelbarer Nähe des Krankenhauses befinden sich klinikeigene Parkplätze. Behinderten-Parkplätze stehen direkt vor dem Haupteingang zur Verfügung.
    NM42 Seelsorge
    In den Patienteninformationsmappen findend die Patienten aktuelle Informationen zur Seelsorge. Das Pflegepersonal unterstützt bei der Kontaktaufnahme.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    mehrmals im Jahr finden Informationsveranstaltungen von verschiedenen Fachabteilungen für Patienten, Mitarbeiter und interessierte Bürger statt.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA23 Mammographiegerät
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    Alle Wege im Haus, alle Behandungsräume und die Cafeteria sind barrierefrei.
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    auf jeder Station ist eine behindertengerechte Nasszelle vorhanden.
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    Die Patientenbetten können bei Bedarf auf Überlänge umgebaut werden.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    Fremdsprachenkundig Mitarbeiter stehen als Dolmetscher zur Verfügung. Patientenaufklärungsbögen liegen in mehreren Sprachen vor.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Im Rahmen der Studierendenausbildung sind Famulaturen möglich.
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Kooperation mit der Medizinischen Schule Uckermark e.V.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Operative Steuerungsgruppe QM: Geschäftsführer, Direktor, Ärztliche Direktorin, Pflegedienstleiterin, Leiterin Medizin und Qualität, Qualitätsmanagementbeauftragte
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Operative Steuerungsgruppe QM: Geschäftsführer, Direktor, Ärztliche Direktorin, Pflegedienstleiterin, Leiterin Medizin und Qualität, Qualitätsmanagementbeauftragte

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Robert-Koch-Straße 24
17268 Templin
Robert-Koch-Straße 24
17268 Templin

Besuchszeiten

Besuchszeiten

Montag
15:00-17:00
Dienstag
15:00-17:00
Mittwoch
15:00-17:00
Donnerstag
15:00-17:00
Freitag
15:00-17:00
Samstag
15:00-17:00
Sonntag
15:00-17:00
Montag
15:00-17:00
Dienstag
15:00-17:00
Mittwoch
15:00-17:00
Donnerstag
15:00-17:00
Freitag
15:00-17:00
Samstag
15:00-17:00
Sonntag
15:00-17:00

Andere Einrichtungen in der Nähe

Andere Einrichtungen in der Nähe

Teilen auf