m&i Fachklinik Bad Heilbrunn

260913424 - 00

Die m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn ist eine renommierte Fachklinik für Spezialisierte Akutmedizin und Medizinische Rehabilitation im heilklimatischen oberbayerischen Kurort Bad Heilbrunn.

  • Allgemeine Informationen
    Träger m&i-Klinikbetriebsgesellschaft GmbH
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 70
    Vollstationäre Fälle 2.213
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 0
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP01 Akupressur
    MP02 Akupunktur
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik 347 qm
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Nordic Walking, Therapeutisches Klettern, Aquatraining, Therapeutisches Bogenschießen, Hockergymnastik, Med. Aufbautraining, Gleichgewichtstraining, Ergometertraining
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen Schulungen und Therapie für Typ I, II und III Diabetiker
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Allergenfreie / allergiespezifische, Fructosearme, Kaliumarme, Phosphatarme, Hochkalorische, Konsistenzdefinierte, Lactosefreie, Vegetarische Kost, Sonderernährung
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie ADL-Training, Angehörigenberatung, Arbeitsplatztraining, Arbeittherapie, Belastungs- erprobung, Bobath, Computertraining, Ergonomische Arbeitsplatzgestaltung, F.O.T.T., Forced-Use, Funktionelle Ergotherapie, Gedächtnis- und Konzentrationstraining, Spiege
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP20 Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie in Kooperation mit dem Kuratorium für Therapeutisches Reiten
    MP21 Kinästhetik
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage Akupunktmassage, Bindegewebsmassage, Shiatsu, Colonmassage, Friktionsmassage, Funktionsmassage, Entstauungstherapie, Manuelle Therapie, Medistream, Schmerztherapie, Teilkörpermassage, Stäbchenmassage, Periostmassage
    MP26 Medizinische Fußpflege in Kooperation mit externen Anbietern
    MP27 Musiktherapie
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Zwei-/ Vierzellenbäder, Hydrotherapie, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie, Magnetfeld, Muskelstimulation, Sonophorese, Arm-/ Fußteilbäder, EMS, Hochvolttherapie, Fango, Parafango, Kryotherapie, Motorschiene, Medijet, CO2-Gasbäder, Narbenbehandlung
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie ADL-Training, Cranio-Sacrale-Therapie, Cyriax, Dornmethode, Manuelle Therapie, Prothesengebrauchsschulung, Beckenbodengymnastik, Spiegeltherapie, Bobath, FBL, Isokinetik, Shiatsu, Triggerpunktbehandlung, Wirbelsäulengymnastik, Parkinson, Neurodynamik, Ele
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst Gesprächstherapie, Verhaltenstherapie, Angehörigenberatung, Schmerztherapie, Krankheitsbewältigung, Entspannungsverfahren, Chronische Schmerzen, Biofeedback, Krisenintervention, Mentales Training, Wahrnehmungstraining, Raucherentwöhnung
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP38 Sehschule/Orthoptik
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Beratung zur Sturzprophylaxe, Klinischer Sozialdienst
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Meditation, Qi Gong, Thai Chi, Feldenkrais
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Bobath
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie Schlucktherapie, Aphasie, Computergestützte Sprachtherapie, Gruppentherapie, Kommunikationstraining, Logopädisches Training, Sprach- und Sprechtherapie
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Fango, Parafango, Quark, Heiße Rolle, Kryotherapie, Lokale Kältetherapie
    MP51 Wundmanagement Zentrales Verbandsmanagement durch zertifizierte Wundmanager
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Schlaganfall, Diabetes, Bundesverband der Organtransplantierten
    MP53 Aromapflege/-therapie
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    MP63 Sozialdienst Sozialrechtliche Beratung, Beratung zu Leistungen zur Teilhabe, Angehörigenberatung
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen Forced-Use-Therapie, Therapie des Facio-Oralen Traktes (F.O.T.T.), Spiegeltherapie, Schlucktherapie
    MP67 Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Komforteinzelzimmer gegen Aufpreis 99,00 € pro Tag
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) 60 € pro Tag
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Regelleistung
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Kosten inkl. Rundfunkempfang
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Kosten für TV & Rundfunk gemeinsam 2,10 € pro Tag
    NM18 Telefon am Bett
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad 347 qm
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    NM42 Seelsorge
    NM48 Geldautomat gegen Gebühr
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    NM67 Andachtsraum Kapelle / 2 x wöchentlich katholischer Gottesdienst, 1 x wöchentlich evangelisch
    NM68 Abschiedsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) bis 220 kg
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße bis 320 kg
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten bis 130 kg
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal Russisch, Englisch, Türkisch, Kroatisch
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin in Kooperation mit Krankenpflegeschule in Bad Tölz
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin in Kooperation mit diversen Physiotherapieschulen
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin in Kooperation mit Krankenpflegeschule in Bad Tölz
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz wöchentlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Chefärzte, Klinikdirektion, Personalleitung, QM-Team aus den Bereichen Verwaltung, Medizin, Pflegedienst, Therapie,
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz wöchentlich

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG