Retreat für Ärzt*innen und psychologische Psychotherapeut*innen in der Psychosomatischen Klinik Kloster Dießen

  • Am 11.10. von 14:00 bis 18:00 Uhr
  • Referent: Dr. med. Maxi Braun, Dr. med. Theresa Schweizer
  • Zielgruppe: Ärzte, Psychotherapeuten
  • 849 €

Gerade bei Ärzt*innen und Therapeut*innen scheinen häufig Schemata wie z. B. „Unerbittliche Standards“ oder „Aufopferung“ (Kaeding et al. 2017) zu bestehen. Daraus resultierende Schwierigkeiten im ärztlichen oder therapeutischen Berufsalltag wie z. B. mangelnde Grenzziehung, geringe Selbstfürsorge, mangelnde Selbstwahrnehmung und Emotionsregulation (u. a. Zwack et al. 2013) sollen im Workshop inhaltliche Schwerpunkte darstellen. Eigenes therapeutisches Wissen zu Resilienz fördernden Verhaltensweisen und Möglichkeiten der Grenzziehung im klinischen Alltag bei gleichzeitigem Weiterbrennen für den Beruf soll erlebnisorientiert aktiviert und mit dem eigenen Verhalten in Bezug gesetzt und reflektiert werden, um individuelle Wege zur Resilienz zu finden.

Gleichzeitig gibt es Raum für kollegiale Begegnung und Selbstfürsorge während des Retreats durch Bewegungsimpulse, Meditationen und Selbstmitgefühls-Übungen unter Einbezug der Klosteranlage und der direkt umgebenden Natur.

Das Retreat hat einen präventiven Charakter und ersetzt keine psychotherapeutische Behandlung. Es wird 6 - 12 Teilnehmende geben.

Anmeldung per E-Mail an maxi.braun@artemed.de oder theresa.schweizer@artemed.de


Ansprechpartner
Maxi Braun

maxi.braun@artemed.de
Ort
Klosterhof 20
86911 Dießen am Ammersee
Klinik-DB – Die freie Krankenhaus Datenbank