Universitätsklinikum Mannheim

260820569

Das Universitätsklinikum Mannheim ist das größte Krankenhaus in Mannheim. Mit modernsten Geräten und Methoden behandeln die Ärzte in den einzelnen Kliniken, Zentren und Instituten nahezu alle Krankheiten, einschließlich seltenen Erkrankungen.

Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Universitätsklinikum Mannheim GmbH
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 1.352
    Vollstationäre Fälle 47.251
    Teilstationäre Fälle 3.459
    Ambulante Fälle 206.854
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    Im Rahmen der Geburtsvorbereitung ab der 36. SSW einmal wöchentlich ca. 20 bis 30 Min. bis zum Geburtsbeginn. Unabhängig von der SSW auch bei weiteren schwangerschaftsbedingten Beschwerden (z.B. Schwangerschaftsübelkeit, Ödeme, Sodbrennen, etc.) und zur W
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Für die Betreuung der Patienten und Angehörigen stehen Seelsorger unterschiedlicher Konfessionen sowie Psychologen bereit. Es besteht Kontakt zu verschiedensten Selbsthilfegruppen.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    Elternberatung in der Neonatologie
    MP06 Basale Stimulation
    Basale Stimulation® ist in der Pflege eine Pflegetechnik, da bestimmte Formen der Berührung, der Kommunikation und der Wahrnehmungsförderung, z. B. bei verwirrten Patienten, nach klaren Vorgehensweisen eingesetzt werden.
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Das Universitätsklinikum arbeitet mit nachsorgenden Einrichtungen zusammen, um für die Patienten einen reibungslosen Übergang vom stationären Aufenthalt bis zur Rehabilitation zu erreichen.
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Die Begleitung in der letzten Lebensphase ist eines unserer Anliegen. Mitarbeiter der Pflege sind in Palliative-Care-Kursen geschult, die Ärzte besitzen eine spezielle Fortbildung. Das Brückenpflegeteam begleitet unsere Patienten während der Entlassungsph
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Schulungswochen, stationär und ambulante Unterweisung/Überwachung/Insulin-pumpen
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Von Seiten der Küchenbetriebe tragen im Wesentlichen die Berufe der Diätassistenten und der diätetisch geschulten Köche zur Beratung bei.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Die Mitarbeiter/-innen des Pflegeservicezentrums erarbeiten mit dem Patient und den Angehörigen gemeinsam einen Maßnahmenplan unter Einbeziehung der zur Verfügung stehenden Serviceangebote und unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen.
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Als Therapie bei den stationären Patienten in der Neurologie, Geriatrie und Kinderklinik, oder auf ambulante Verordnung.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    Wird ambulant, auf Verordnung durchgeführt.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    Mit zwei verschiedenen Kurskonzepten begleiten wir auf dem Weg zur Geburt: Geburtsvorbereitungskurs für Frauen mit zwei Partnerabenden, Geburtsvorbereitungskurs für Paare.
    MP21 Kinästhetik
    Die Körperpflege, Mobilisation und Lagerung der Patienten wird nach dem Kinästhetik - Konzept durchgeführt.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Ein zertifiziertes Kontinenz-Zentrum ist eingerichtet. Die Behandlung erfolgt fachübergreifend (Gynäkologie, Urologie, Chirurgie).
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    Wird in der Kinderonkologie angeboten.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP25 Massage
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Wird auf Wunsch von extern angeboten.
    MP27 Musiktherapie
    Wird besonders im Palliativbereich angeboten.
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    Das Team der Physio- und Ergotherapeuten und Masseure erbringt vielfältige Leistungen bei der Versorgung unserer Patienten und bietet darüber hinaus ein umfangreiches Angebot im Bereich der Prävention. Kurse zu Rückenschule, Gelenkschutz, Walking, Feldenk
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP38 Sehschule/Orthoptik
    Die Sehschule/Orthoptik gehört zum diagnostischen und therapeutischen Spektrum der Augenklinik.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Zur Vorbereitung der Weiterbetreuung von Patienten in nachsorgende Einrichtungen werden Schulungen für Patienten und deren Angehörige angeboten, um vom stationären Aufenthalt bis hin zu den nachsorgenden Einrichtungen zu begleiten.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    Entspannungstechniken helfen bei der Prävention wie bei der Unterstützung der Heilung. Das Team unseres DC Therapie bietet neben vielfältigen Leistungen bei der Versorgung unserer Patienten auch Kurse zum Erlernen solcher Techniken an.
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    Um interessierte Eltern über die Abläufe einer Geburt zu informieren, finden regelmäßig Informationsabende und Kreissaalführungen statt.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    Es gibt diverse Pflegefachspezialisten im Haus, z.B. Stoma-, Wundexperte, Onkologische Fachkrankenpflege, Kinaesthetik Trainer.
    MP43 Stillberatung
    Für werdende Mütter bieten wir einen Stillvorbereitungskurs an. Ambulante Stillberatung und Stillgruppentreffen ermöglichen es, auch nach der Entlassung zu unterstützen.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Wird auf Verordnung durchgeführt.
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Die Stomatherapie befasst sich mit Beratung, Pflege und Rehabilitation von Menschen, die wegen unterschiedlichen Erkrankungen ein Entero- oder Urostoma erhalten. Der Bereich der Enterostomatherapie beinhaltet auch die Ernährungsberatung aufgrund der Einfl
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Ein Sanitätshaus bringt die verordnete Hilfsmittel/Orthopädietechnik direkt auf Station.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    Unsere Physiotherapeuten besuchen die Patientinnen in ihrem Zimmer und beginnen mit der Rückbildungsgymnastik.
    MP51 Wundmanagement
    Bei der Wundversorgung werden Komorbiditäten und lokale Faktoren einbezogen. Mittels eines modernen Wundmanagements erfolgt die Überleitung von stationär nach ambulant. Die Zusatzqualifikation zum zertifizierten Wundexperten wird angeboten.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Das Klinikum wurde zum ersten Mal 2012 als selbsthilfefreundliches Krankenhaus ausgezeichnet. 2016 wurde die UMM erfolgreich rezertifiziert.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    Die Aromatherapie wird im Kreissaal und auf der Palliativstation als alternative Möglichkeit zur Schmerzerleichterung eingesetzt. Aromamassagen werden vom DC Therapie ambulant angeboten.
    MP54 Asthmaschulung
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    Die Abteilung verfügt über eine umfangreiche und moderne technische Ausstattung, die die Diagnostik aller relevanten Hörstörungen ermöglicht.
    MP57 Biofeedback-Therapie
    Wird in der Kinderchirurgie angeboten
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP62 Snoezelen
    Wird in der Kinderklinik angeboten.
    MP63 Sozialdienst
    Klinische Sozialarbeit berät und unterstützt bei Problemen, die durch Krankheit und Behinderung entstanden sind und sich auf die psychische, physische, berufliche und finanzielle Lebenssituation auswirken.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    Z.B. Stillkaffee, Familienzimmer auf der Wochenstation, Babymassage für Selbstzahler.
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP67 Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
    Wird auf Verordnung sowohl stationär als auch ambulant durchgeführt.
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
    Die Mitarbeiter der Brückenpflege stellen den Kontakt zu anderen Einrichtungen (Kurzzeitpflegeplätze in Pflegeheimen, Hospizen) oder zu Anbietern von ambulanten Dienste, insbesondere Sozialstationen her.
    MP69 Eigenblutspende
    Bei planbaren Eingriffen besteht an unserer Klinik die Möglichkeit zur Eigenblutspende vor der Operation.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    Im gesamten Haus steht kostenloses WLAN zur Verfügung
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    NM18 Telefon am Bett
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Patienten der UMM, die einen Ambulanztermin haben oder zum stationären Aufenthalt gebracht bzw. von diesem abgeholt werden, stehen kostenlose Kurzzeitparkplätze auf dem Klinikumsgelände zur Verfügung.
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    NM42 Seelsorge
    Die Klinikseelsorge der UMM besteht aus drei evangelischen und vier katholischen Seelsorgern. Diese stehen rund um die Uhr für seelsorgerische Anliegen zur Verfügung.
    NM48 Geldautomat
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM50 Kinderbetreuung
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    Ausgezeichnet als selbsthilfe-freundliches Krankenhaus.
    NM63 Schule im Krankenhaus
    NM65 Hotelleistungen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Kulturelle und religiöse Aspekte werden bei der Essenszubereitung berücksichtigt. Es wird täglich ein vegatarisches und für Muslime geeignetes Essen angeboten.
    NM67 Andachtsraum
    NM68 Abschiedsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA26 Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT
    AA30 Single-Photon-Emissionscomputertomograph (SPECT)
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
    AA68 Offener Ganzkörper-Magnetresonanztomograph
    AA69 Linksherzkatheterlabor
    AA70 Behandlungsplatz für mechanische Thrombektomie bei Schlaganfall
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    teilweise vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Gemeinsame Vorlesungen an der Universität Heidelberg zwischen Med. Fakultät Mannheim (MSc Biomedical Engineering ) und den Fakultäten Physik, Astronomie, Mathematik und Informatik; Gastprofessur Shanghai Jiao Tong University.
    FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen Lehre in den Studiengängen Medizintechnik und Medizinische Informatik an der Hochschule Mannheim.
    FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien RIST-rNB-2011, AIO-KRK-0214, EMR100036, GEMINI ACS 1, PETRARCA, TASCO1, RAMSES
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien ODIn-AF, GMMG-HD 6, CINC424A2353, GED-0301, AIO-GER-0115, AXAFA, PROSE, Ruxo-BEAT, DasaHIT, CheckMate 401
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien GISG-06, CTCL, MINDED, NAUT, INTRABEAM, INTRAGO
    FL09 Doktorandenbetreuung Gemeinsame Doktorandenbetreuung mit ZI (Mannheim), Hochschule Mannheim, KIT (Karlsruhe), DKFZ (Heidelberg), Harvard University und anderen Fakultäten der Universität Heidelberg
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin
    HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) UMM Schüler werden zur Theorieausbildung an die OTA-Schulen der Uniklinik HD oder Klinikum LU geschickt.
    HB10 Entbindungspfleger und Hebamme Schüler der Hebammenschule des Diakonissen-Stiftungskrankenhauses absolvieren ihre Praktische Ausbildung in der UMM
    HB12 Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA)
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung, stellv. Ärztlicher Direktoren, Pflegedirektion, Geschäftsbereichsleiter, GB VD Presse und Öffentlichkeitsarbeit
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung, stellv. Ärztlicher Direktoren, Pflegedirektion, Geschäftsbereichsleiter, GB VD Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

Krankenhausbetten für Schwerbrandverletzte

Erwachsene: 0
Kinder: 2
Telefon: 06213830

Teilen auf