St. Georg Klinikum Eisenach

261601123 - 00
  • Allgemeine Informationen
    Träger St. Georg Klinikum Eisenach gGmbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 448
    Vollstationäre Fälle 20.831
    Teilstationäre Fälle 982
    Ambulante Fälle 27.061
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP01 Akupressur
    MP02 Akupunktur Wird im geburtshilflichem Bereich auf Wunsch durchgeführt.
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Die Beratung erfolgt u.a. im Rahmen des Casemanagement durch Sozialarbeiterinnen und durch qualifiziertes Fachpersonal in verschiedenen Bereichen (z.B.Diabetes, Ernährung, Elternberatung).
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Betreung durch eine Kindergärtnerin auf der Station. Es werden außerdem verschiedene Kurse angeboten (u.a. Stillkurse, Kanga Training)
    MP06 Basale Stimulation
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege Case Management
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    MP21 Kinästhetik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP27 Musiktherapie
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP36 Säuglingspflegekurse
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP38 Sehschule/Orthoptik
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    MP43 Stillberatung
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    MP51 Wundmanagement
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP53 Aromapflege/-therapie Insbesondere im Bereich der Intensiv-und Palliativmedizin.
    MP54 Asthmaschulung
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    MP61 Redressionstherapie
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
    MP67 Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Für unsere Patienten und Angehörige steht ein Andachtsraum zur Verfügung. Von hier können die Andachten in die Patientenzimmer übertragen werden.
    NM02 Ein-Bett-Zimmer In jeder Klinik sind Einbettzimmer auf Wunsch als Wahlleistung möglich.Betreuung auf einer Komfortstation mit acht Ein-und zwei Zweibettzimmern ist möglich. Diese Leistung ist Zuzahlungspflichtig.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Alle Kliniken haben komfortabel ausgestattete Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle, Fernseher und Minibar.
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer Bei Bedarf ist die Aufnahme und Übernachtung eines Elternteils möglich.
    NM07 Rooming-in Auf der Wöchnerinnenstation können Kinder im Zimmer der Mutter mit übernachten (Rooming-In). Darüber hinaus besteht weiterhin die Möglichkeit der Unterbringung von Angehörigen während des Geburtsvorgangs.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Im Bedarfsfall steht Patienten die Möglichkeit der Aufnahme von Begleitpersonen offen. Die Begleitpersonen werden auf dem Klinikgelände untergebracht und sind somit ortsnah erreichbar.
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer Die Mehrzahl der Patientenzimmer sind konfortable Zweibettzimmer mit eigener, rollstuhlgerechter Nasszelle.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle In unserem Neubau finden Sie helle, freundliche Patientenzimmer, die mit hochwertigen Materialien ausgestattet sind. Zur Ausstattung der Patientenzimmer gehören Dusche, Nasszelle, WC, Fernseher und Telefon.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Jedes Bett ist mit einer kombinierten Fernseh-/Radio-/Telefonanlage ausgerüstet. Die Gebühren sind gestaffelt. Die Kosten verringern sich ab dem 8. Tag auf 2 EUR und ab dem 15. Tag auf 1 EUR.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Jedes Bett ist mit einer kombinierten Fernseh/Radio/Telefonanlage ausgerüstet. Die Gebühren verringern sich am 8. Tag auf 2 EUR, ab dem 15. Tag auf 1 EUR
    NM18 Telefon am Bett Jedes Bett ist mit einer kombinierten Fernseh/Radio/Telefonanlage ausgerüstet. Die Gebühren verringern sich am 8. Tag auf 2 EUR, ab dem 15. Tag auf 1 EUR
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer In allen Patientenzimmern ist jedem Patientenbett ein kostenfreies Wertfach zugeordnet.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Die Benutzung der Parkstellflächen ist für Patienten und Besucher für die Dauer der Anwesenheit möglich. Die Parkgebühren sind gestaffelt. Die ersten 30 min sind kostenfrei; bis 1h 0,50€; 2h 1€; jede weitere Std. 1€; ab 8h bis 24h 8€.
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad Das Zentrum für Physikalische und Rehabilitative Medizin im Krankenhaus verfügt über ein ansprechendes Bewegungsbad.
    NM42 Seelsorge Die seelsorgerische Betreuung unserer Patienten übernehmen zwei evangelische Pastorinnen und eine katholische Gemeindereferentin.
    NM50 Kinderbetreuung Eine ausgebildete Kindergärtnerin betreut liebevoll unsere kleinen Patienten.
    NM65 Hotelleistungen Unser Krankenhaus kann Ihnen Wahlleistungen anbieten. Informationen erhalten Sie in unserer Rezeption.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Patienten können aus verschiedenen Komponenten ihr individuelles Menü auswählen. Je nach ärztl. Anordnung und persönlichen Geschmack stellen Sie sich Ihr Menü zusammen.
    NM67 Andachtsraum Für unsere Patienten und Angehörige steht ein Andachtsraum zur Verfügung. Von hier können die Andachten in die Patientenzimmer übertragen werden.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA70 Behandlungsplatz für mechanische Thrombektomie bei Schlaganfall
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung Das Haus ist mit einem Wegeleitsystem ausgestattet.
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Die Patientenzimmer sind mit einer rollstuhlgerechten Nasszelle ausgestattet.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen Alle Serviceeinrichtungen des HAuses sind mit dem Rollstuhl erreichbar.
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Die Bedienelemente der Fahrstühle sind rollstuhlgerecht angebracht.
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen Rollstuhlgerechte Besucher-WC sind im gesamten Haus vorhanden und sind entsprechend ausgewiesen.
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Bei Bedarf können Schwerlastbetten kurzfristig angefordert werden. Betten mit Überlänge stehen im Haus zur Verfügung.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische Die OP-Tische sind für auch hohe Traglasten ausgelegt und lassen sich nach Bedarf zusätzlich verlängern.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten Spezielle Untersuchungsgeräte (Körperwaagen, Blutdruckmessmanschetten) stehen im Haus zur Verfügung oder können kurzfristig angefordert werden (Rollstühle, Toilettenstühle, Schwerlastlifter).
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe Durch unsere zertifizierten Kooperationspartner ist die individuelle Versorgung gewährleistet.
    BF24 Diätetische Angebote In Zusammenarbeit mit Ärzten, Ernährungs- und Diätberatern kann für Patienten aller Kliniken ein individueller Ernährungsplan erstellt werden. Kulturell-religiöse Ernährungsrichtlinien können berücksichtigt werden.
    BF25 Dolmetscherdienst In einer hausinternen Fremdsprachenliste sind fremdsprachige Mitarbeiter erfasst. Im Bedarfsfall können Dolmetscherdienste über die Patientenverwaltung angefordert werden.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal In einer hausinternen Fremdsprachenliste sind alle fremdsprachigen Mitarbeiter erfasst. Fremdsprachige Mitarbeiter stehen im Bedarfsfall zur Verfügung.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien Insbesondere im Bereich der Onkologie
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Eigene Krankenpflegeschule mit 60 Ausbildungsplätzen.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche z.B. Qualitätszirkel , CIRS-Team, Krankenhausbetriebsleitung, Chefarztkonferenz, Stationsleitungsbesprechungen, Tumorkonferenzen
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Mühlhäuser Straße 94-95
99817 Eisenach

Teilen auf

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG