St. Elisabeth Krankenhaus Salzgitter

260310664 - 00

Willkommen beim Gesundheitscampus St. Elisabeth! Mit höchstem Qualitätsanspruch an Medizin und Pflege helfen wir den Menschen in der Region.

  • Allgemeine Informationen
    Träger St. Elisabeth-Krankenhaus Salzgitter gGmbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 115 320
    Vollstationäre Fälle 6.501 6.501
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 7.371 7.371
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP01 Akupressur Durchführung im Rahmen der geburtshilflichen Vorbereitung.
    MP02 Akupunktur Leistungsangebot in der Geburtshilfe.
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Gesundheitsschule vor Ort (in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte). Präventiv-Kurse und Informationsangebote für alle Altersklassen.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Leistungsangebot durch qualifizierte Physiotherapeuten.
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Regelmäßige Kursangebote (Jahresprogramm).
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder) Es besteht ein neurologisches Therapiekonzept.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Diabetesberatung in Gruppen- und Einzelschulungen durch qualifizierte Diätassistentinnen und Diabetesberaterin (KVN)
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Durch ärztliche und pflegerische Mitarbeiter der jeweiligen Station in enger Zusammenarbeit mit den Mitarbeiterinnen des Entlassmanagementes.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik Regelmäßige Veranstaltungen (Jahresprogramm), 2x im Jahr.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Medizinische und operative Beratung durch Fachärzte der Gynäkologie. Krankengymnastisches Beandlungskonzept. Angebot von Präventiv-Kursen durch Hebammen.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Durchfürung durch geschulte Mitarbeiter/innen der Abteilung für Physiotherapie.
    MP25 Massage Durchführung aller Arten der klassichen Massage.
    MP26 Medizinische Fußpflege Leistungsangebot durch eine externe Dienstleisterin.
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie Homöopathie unter der Geburt.
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie Durchführung von Manualtherapie durch speziell qualifizierte Mitarbeiterin der Abteilung für Physiotherapie.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Elektrotherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Alle Leistungsangebote sind als Einzeltherapieeinheiten verfügbar.
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse Gesundheitsschule vor Ort (in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte) mit präventiven Kursangeboten und interaktiven Informationsvorträgen.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik Leistungsangebot durch qualifizierte Physiotherapeuten.
    MP36 Säuglingspflegekurse Regelmäßiges Veranstaltungsangebot (Jahresprogramm).
    MP37 Schmerztherapie/-management Individuelle Schmerztherapie bei akuten und chronischen Schmerzen.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Beratung zur Sturz- und Dekubitusprophylaxe (Vorbeugung gegen Wundliegen) durch die Mitarbeiter der Pflege.
    MP43 Stillberatung Durch die Hebammen, auch nach dem Krankenhausaufenthalt.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie Angebot durch externe Logopäden.
    MP45 Stomatherapie/-beratung Angebot durch externe Stomatherapeuten.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik Durch externe Orthopädietechniker in enger Zusammenarbeit mit ärztlichen umd pflegerischen Mitarbeitern.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik Im Rahmen des Krankenhausaufenthaltes und nach Krankenhausaufenthalt über ein regelmäßiges Veranstaltungsangebot (Jahresprogramm).
    MP51 Wundmanagement Moderne Wundversorgung (akuter und chronischer Wunden) durch zertifizierte Wundexperten (ICW)
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Suchttherapeutische Beratungen in Zusammenarbeit mit Suchthilfeeinrichtungen
    MP53 Aromapflege/-therapie Wird begleitend bei Geburten angeboten.
    MP54 Asthmaschulung
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) Die Anwendung spezieller physiotherapeutischer Behandlungsmethodik bei neurologischen Erkrankungen ist möglich.
    MP63 Sozialdienst Beratung und Hilfestellung für Patienten und Angehörige beispielsweise bei der stationären oder ambulanten Weiterversorgung nach dem Krankenhausaufenthalt.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Gesundheitsschule vor Ort (in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte). Präventiv-Kurse und Informationsangebote für alle Altersklassen.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Vorhanden
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Wahlleistungsangebot
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer Geburtshilfliche Station: Rooming-in, Familienzimmer: 45,- € inkl. Vollpension für die Begleitperson.
    NM07 Rooming-in Standard in der geburtshilflichen Station, zusätzlich ein Babyzimmer. Ein Wickeltisch ist in jedem Patientenzimmer vorhanden.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Auf Anfrage möglich
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Wahlleistung
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Fernsehgerät im Zimmer, Nutzungsgebühr durch einmaligen Erwerb eines Kopfhörers für 3,- €. Keine zusätzlichen Kosten.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Standard (Radio mit Ohrmuschel) an jedem Bettplatz.
    NM18 Telefon am Bett Vorhanden
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Kostenfreie Parkmöglichkeiten vor dem Haus für 2 Stunden sowie eine kostenfreie Tiefgarage, die dem Krankenhauses gegenüber liegt.
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    NM42 Seelsorge Durch Seelsorger und Mitarbeiterinnen des seelsorgerischen Besuchsdienstes (Grüne Damen).
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Regelmäßiges Angebot von laienverständlichen, interaktiven Informationsvorträgen in Kooperation mit der katholischen Familienbildungsstätte (Gesundheitsschule).
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen In Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Salzgitter
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Ernährungsberatung auf Anfrage. Angebot vegetatrische Ernährung, muslimische Ernährung und weitere Angebote nach Absprache.
    NM67 Andachtsraum Regelmäßige hl. Messe in der Kapelle, mit Übertragung im Hauskanal (Rundfunk und Fernseher).
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA69 Linksherzkatheterlabor
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Vorhanden
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen Alle Gebäudeebenen sind rollstuhlgerecht erreichbar.
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Ja
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen Vorhanden
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische OP-Tische sind bis zu 180 kg belastbar.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Vorhanden
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe Vorhanden
    BF24 Diätetische Angebote Bei Bedarf erfolgt eine Beratung durch qualifizierte Diätassistentinnen. Es stehen ca. 20 Kostformen zur Verfügung.
    BF25 Dolmetscherdienst Vorhanden
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden Im Krankenhaus befindet sich eine Kapelle.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Im Rahmen der Studierendenausbildung bieten die Fachabteilungen die Möglichkeit der Famulatur an.
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Der theoretische Unterricht wird in Kooperation mit der Gesundheits- und Krankenpflegeschule St. Martini in Duderstadt durchgeführt. Die praktische Ausbildung erfolgt im St. Elisabeth-Krankenhaus und wird von einer qualifizierten Praxisanleiterin und Ment
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin Möglichkeit zur Absolvierung der praktischen Einsätze im Rahmen der schulischen Ausbildung
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz bei Bedarf
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Das Gremium setzt sich aus dem Direktorium und der Qualitätsmanagerin sowie den jeweils aktuellen Projektleitern zusammen.
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Liebenhaller Straße 20
38259 Salzgitter

Die Verfügbarkeit für Intensivbetten darf Ihnen laut der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) leider nicht angezeigt werden.

Teilen auf