St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig

261401212 - 771805000
Zufriedenheit
-%
Krankenhaus
Auslastung unbekannt
Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


Normal
Erhöht
Hoch

Das St. Elisabeth-Krankenhaus ist ein Haus der Regelversorgung. Es verfügt über 374 Betten in zwölf medizinischen Fachabteilungen, die eine Versorgung in den Gebieten Innere und Palliativmedizin, Geriatrie / Alterstraumatologie, Allgemeine Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Neonatologie, Urologie, Radiologie sowie Anästhesiologie / Intensivmedizin und Schmerztherapie gewährleisten.

Darüber hinaus gibt es im St. Elisabeth-Krankenhaus eine interdisziplinär arbeitende Notfallambulanz sowie verschiedene weitere Ambulanzen und Praxen. Letztere sind unserem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) angeschlossen.


Parkplatz vorhanden
Rollstuhlgerecht
Dolmetscher vorhanden
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Katholischer Kirchenlehen St. Trinitatis Leipzig
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    Gemeinde Leipzig, Stadt
    Gemeindebevölkerung 612.378 Personen
    2020 2019
    Anzahl Krankenhausbetten 374 374
    Vollstationäre Fälle 20.192 21.213
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 36.509 35.433
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Fachabteilungen

    Fachabteilungen sind medizinische Schwerpunkte einer Einrichtung. Für eine bessere Übersicht und Vergleichbarkeit entsprechen die hier aufgelisteten Fachabteilungen den bundeseinheitlichen Fachabteilungsschlüsseln.

    Bezeichnung Auslastung
    Innere Medizin Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Neonatologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Allgemeine Chirurgie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Unfallchirurgie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Urologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Frauenheilkunde und Geburtshilfe Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Geburtshilfe Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Intensivmedizin Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Frauenheilkunde Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Innere Medizin/Schwerpunkt Geriatrie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Innere Medizin/Schwerpunkt Gastroenterologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Radiologie Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
    Palliativmedizin Auslastung unbekannt
    Auslastung unbekannt
    Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

    Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


    Normal
    Erhöht
    Hoch
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    Akupunktursprechstunde: ganzheitliche Behandlung zur Linderung oder Beseitigung von verschiedenen (schwangerschaftsbedingten) Beschwerden während der Schwagerschaft, bei der Geburt und im Wochenbett sowie im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Einbeziehung der Angehörigen in den Behandlungsprozess, Übernachtungsmöglichkeit für Angehörige und Begleitpersonen, unterstützende Hilfe durch den Sozialdienst und die Krankenhausseelsorge, Trauerbegleitung; Neonatologie: Mitaufnahme der Eltern
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Spezielle Kurse in der familienorientierten Geburtsvorbeitung in unserem Haus (siehe auch MP19 Geburtsvorbereitungskurse) sowie im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung im stationären Bereich
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    Physiotherapie auf der Neonatologie
    MP06 Basale Stimulation
    Speziell ausgebildete Mitarbeiter(innen) in allen Abteilungen
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Spezielle Beratungsangebote und Vermittlung durch den Sozialdienst
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Umfassende interdiszipl. Betreuung von onkologischen Pat., Aufklärungsgespräche zwischen Arzt und Pat., Beratung in sozial-rechtlichen Fragen, enge Zusammenarbeit mit dem Hospizdienst und der Krankenhausseelsorge, Möglichkeiten der Trauerbegleitung für di
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    Nutzung im Rahmen der ambulanten Rehabilitation (Ambulantes Rehazentrum St. Elisabeth)
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Bewegungstherapie und verschiedenste dort angewandte Behandlungsmethoden bzw. -techniken im Rahmen der hauseigenen physiotherapeutischen Betreuung, weiterhin physiotherapeutische Untersuchung von Funktionsstörungen im Bereich Schmerz, Stoffwechsel und Dur
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    Behandlung von Erwachsenen u. a. mit zerebralen Bewegungsstörungen, sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen wie Schlaganfall, Multipler Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, Morbus Parkinson sowie peripheren Nervenschädigungen im Rahmen der p
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Umfassende Anleitung durch Diabetesassistentin, Erlernen von Selbstinjektion und Selbstmessung des Blutzuckers, ausführliche Ernährungsberatung
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Ausgebildetes Fachpersonal mit hausübergreifenden Beratungsangeboten sowie Spezialisierung im Bereich Onkologie und Diabetologie
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Koordinierte Planung und Organisation aller notwendigen sowie von Patienten gewünschten Leistungen in Absprache mit nachgeordneten Einrichtungen (z.B. Hausarzt, Pflegeheime etc.)
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Spezielle Therapieform und Behandlungselement nach Arbeits-/Sportunfall oder Berufserkrankung im Ambulanten Rehazentrum am St. Elisabeth-Krankenhaus. Außerdem Bestandteil der Frühgeriatrischen Komplexbehandlung.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    Bedarfsgerecht auf den einzelnen Patienten zugeschnittene Hilfeleistung durch den Sozialdienst
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    Als ambulante Leistung (Selbstzahler) der Physiotherapie sowie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) möglich.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    Umfassende Geburtsvorbereitung unter fachliche Anleitung durch unsere Hebammen, mittels Entspannung sowie Körperarbeit, Ausprobieren hilfreicher Atemformen, Informationen und Gespräche, Adressaten: Frauen, Paare und Familien, Kurse: täglich und an den Woc
    MP21 Kinästhetik
    Speziell ausgebildete Mitarbeiter(innen) in allen Abteilungen
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Beratung im Rahmen der Chefarztsprechstunde und physiotherapeutischen Behandlung in den Fachbereichen Gynäkologie und Urologie (auch ambulant möglich), großes Engagement bei wissenschaftlichen Untersuchungen zur Verbesserung der Methoden in der Inkontinen
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    Behandlungskonzept als Bestandteil des psycho-sozialen Angebots im stationären, präventiven und akutmedizinischen (z. B. Krankheitsbewältigung- und verarbeitung), Teil der palliativmedizinischen Komplexbehandlung.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Behandlung von Lymphstauungen in Form von Schwellungen oder Ödemen und starker Bewegungseinschränkungen nach Lymphknotenentfernung, zusätzlich Kompressionsbehandlungen (z.B. mit Stützstrümpfen) und Krankengymnastik sowie hautpflegerische Maßnahmen (auch a
    MP25 Massage
    Angebotssspektrum der Physiotherapie: klassische Massagen, Bindegewebs-, Segment-, Colon und Zentrifugalmassagen (auch ambulant möglich)
    MP26 Medizinische Fußpflege
    auf Anfrage möglich (Selbstzahlerleistung)
    MP27 Musiktherapie
    Angebot im Bereich der speziellen palliativmedizinischen Komplexbehandlung
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
    Komplementärmedizinische Angebote im Bereich der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und weiteren Fachabteilungen, u. a. Aromatherapie in der Geburtshilfe
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Angebotsspektrum der Physiotherapie: Ultraschall-, Wärme-, Elektroanwendungen, Hydoelektrische Teilbäder (HIB) sowie alle Formen der manuellen Therapie (auch ambulant möglich)
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Umfassende Behandlungen von ambulanten und stationären Patienten (Akupressur, Atemgymnastik, Bewegungstherapie, manuelle Massagen, Lymphdrainage, Krankengymnastik, physikalische Therapie, Präventivkurse)
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Etablierte psychoonkologische Betreuung von Patienten und Angehörigen durch speziell ausgebildete Ärzte, Beratungsangebote durch die Krankenhausseelsorge sowie enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Psychologen und Beratungsstellen, weiterhin psychologi
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Öffentliche Kurse (u. a. Wirbelsäulengymnastik) mit fachlicher Anleitung zu rückengerechten Verhaltensweisen und Maßnahmen zur Selbsthilfe
    MP36 Säuglingspflegekurse
    Im Rahmen der familienorientierten Geburtsvorbereitung, s. a. MP19 Geburtsvorbereitungskurse
    MP37 Schmerztherapie/-management
    Unterstützung und Anleitung durch eine Schmerzmanagementteam, bestehend aus Arzt und Pflegefachpersonal (Pain-Nurse) sowie weitere Berufsgruppen (u. a. Psychologe, Physiotherapie), deren unterschiedliche Behandlungsansätze durch das Schmerzmanagement koor
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Trauerbegleitung, psychoonkologische Beratung, Broschüren zu medizinischen Fragestellungen, Forum für Frauen mit Brustkrebs, gastroenterologische Hotline etc.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    Ambulante bzw. Selbstzahlerleistung: u. a. Yoga
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    Hebammensprechstunde: Geburtsvorsorge, Nachsorge, Stillberatung, Babymassage, Akupunktur und Rückbildungskurse (Gruppen- und Einzelkurse)
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    u. a. Beratung durch onkologische Fachschwestern, Onkolotse, Pflegevisiten, Sturz- und Dekubitusprophylaxe, etc.
    MP43 Stillberatung
    Ausführliche Informationen, Tipps, Anregungen und Problemlösungen zum Thema Stillen im Rahmen der Vor- und Nachsorge durch die Hebammen und die Stillberaterinnen des Hauses
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Hausübergreifende Versorgung durch unsere ausgebildeten Pflegefachkräfte in Zusammenarbeit mit erstklassigen Kooperationspartnern auf dem Gebiet der Stomaversorgung
    MP46 Traditionelle Chinesische Medizin
    Therapeutische Verfahren: Arzneitherapie, Akupunktur und Moxibustion (Erwärmung von Akupunkturpunkten). Weiterhin Massagetechniken (z. B. Tuina-Massage). Die TCM ist ein alternativ- oder komplementärmedizinisches Verfahren.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Unbürokratische und schnelle Versorgung mit orthopädischen Artikel und Hilfsmitteln durch langjährige Kooperationspartner (Sanitätshäuser)
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Im Rahmen der stationären und ambulanten Physiotherapie
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    Fachkundige Anleitung durch Hebammen und Physiotherapeuten
    MP51 Wundmanagement
    Professionelle Versorgung durch Fachkraft für Wundmanagement, Begleitung aller Patienten mit chronischen Wunden sowie gesicherte Überleitung in die ambulante Versorgung
    MP53 Aromapflege/-therapie
    Anwendung ätherischer Öle als Medikament oder zur Steigerung des Wohlbefindens im Rahmen der medizinischen Behandlung möglich.
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    Bei Arbeits-/Sportunfall oder Berufserkrankung, Kombination verschiedener Behandlungselementen (u. a. krankengymnastische, physikalische und medizinische Trainingstherapie), Ziel ist eine möglichst kurze Heilungszeit und rasche Wiederherstellung der Arbei
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    Im Rahmen der stationären und ambulanten Physiotherapie
    MP63 Sozialdienst
    Ansprechpartner für alle psychosozialen und organisatorischen Fragen, die sich aus einem KH-Aufenthalt ergeben können. Weiterhin Beratung von Patienten und deren Angehörige: z. B. Überleitung in die Rehabilitation, in die häusliche Pflege oder in die Obhu
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Für Patienten und Interessierte Vorträge zu aktuellen medizinischen Themen, z. B. 14-tägige Informationsveranstaltung Künstlicher Gelenkersatz
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
    Zusammenarbeit mit diversen Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten/Kurzzeitpflegeeinrichtungen und ambulanten Hospizdienst bzw. Hospizverein mit strukturierter Pflegeüberleitung
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Freundlich gestaltete Aufenthaltsräume für Patienten und deren Angehörige in allen Fachabteilungen
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Patientenfreundlich eingerichtete Zimmer mit Internetzugang, teilweise mit Terrasse (Altbau), eigenem Kühlschrank (Wahlleistung) und Blick auf die Parkanlage
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    Speziell auf die Bedürfnisse von Mutter und Kind (ggf. auch Partner) eingerichtete Zimmer
    NM07 Rooming-in
    Den Wünschen der Mütter entsprechend Möglichkeit eines vollständigen (24 h) oder temporären Rooming-In, eigene fahrbare Babybettchen, fachkundige Anleitung Versorgung im eigenen Babybettchen oder im Neugeborenenzimmer
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    In allen Abteilung Möglichkeit der Unterbringung von Angehörigen/Begleitpersonen, in der Geburtshilfe ruhiges Familienzimmer mit rundum Service und ungestörtem, gemeinsamen Erleben der ersten Begegnung zwischen den Eltern und dem Neugeborenen (Wahlleistun
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Patientenfreundlich eingerichtete 2-Bett-Zimmer mit Internetzugang, teilweise mit Terrasse (Altbau), eigenem Kühlschrank (Wahlleistung) und Blick auf die Parkanlage
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Standardausstattung in allen Patientenzimmern, kostenfreier Fernsehempfang
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    kostenfreies WLAN auf Wunsch in allen Zimmern verfügbar
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    Standardausstattung in allen Patientenzimmern, kostenfreier Radioempfang
    NM18 Telefon am Bett
    Standardausstattung in allen Patientenzimmern, zusätzlich öffentliches Telefon im Eingangsbereich
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    Abschließbare Fächer in den Patientenzimmern, Möglichkeit der Einlagerung von Wertgegenständen im hauseigenen Tresor
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Ausreichend viele Stellplätze für Patienten und Angehörige (Einfahrt: Biedermann-, Ecke Hildebrandstr.)
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    Empfangs- und Conciergeservice im Foyer, persönliche sowie individuelle Begleitung von Patienten und Angehörigen
    NM42 Seelsorge
    Täglicher Ansprechpartner für religiöse und existentielle Fragen der Kranken und ihrer Angehörigen (Gespräche, gemeinsame Gebete, Erteilung von Sakramenten und Begleitung in schweren Situationen)
    NM48 Geldautomat
    im Eingangsbereich
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Regelmäßige Vorträge von Ärzten/-innen für Patienten/-innen und Interessierte
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    NM67 Andachtsraum
    Kapelle im EG des St. Elisabeth-Krankenhauses
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    BF13 Übertragung von Informationen in leicht verständlicher, klarer Sprache
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF23 Allergenarme Zimmer
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Akademische Ausbildung von Studenten/innen in allen Fachbereichen des KH. Verantwortlicher Lehrbeauftragter: Prof. Dr. med. G. H. Scholz (Chefarzt Innere Medizin I); weitere Lehrbeauftragte siehe auch www.ek-leipzig.de
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
    FL09 Doktorandenbetreuung
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Staatlich anerkannte Krankenpflegeschule am St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA) Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB10 Entbindungspfleger und Hebamme Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF) Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA) Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
    HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre) Kooperation mit externen Ausbildungseinrichtungen, Gewährleistung der Praxiseinsätze im St. Elisabeth-Krankenhaus
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätsmanagement, Ärztlicher Dienst, Pflegedienst, Verwaltung
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätsmanagement, Ärztlicher Dienst, Pflegedienst, Verwaltung
  • Prüfquoten

    Zuständiger Medizinische Dienst

    Der Medizinische Dienst ist ein Prüfdienst, der im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen die Abrechnungen und Leistungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern überprüft. Das Ziel ist es, sicherzustellen, dass die erbrachten Leistungen medizinisch notwendig und sinnvoll sind und dass die Abrechnungen korrekt und transparent erfolgen. Die Arbeit des Medizinischen Dienstes soll dazu beitragen, die Qualität der medizinischen Versorgung zu gewährleisten und unnötige Kosten zu vermeiden.

    MD Sachsen
    Am Schießhaus 1
    01067 Dresden
    0351800055000
    info@md-sachsen.de
    0351800052999

    Prüfquoten

    Der Medizinische Dienst ist damit beauftragt, im Namen der gesetzlichen Krankenkassen die Rechnungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern zu prüfen. Diese Prüfungen müssen sich an gesetzliche Regelungen halten. Der GKV-Spitzenverband muss die Daten zu diesen Prüfverfahren veröffentlichen, da er gesetzlich dazu verpflichtet ist. Die Ergebnisse der Prüfungen werden als Prüfquoten bezeichnet.

    2/2023 4/2022 3/2022
    Realisierte Prüfquote 5,24% 4,94% 7,17%
    Anteil nicht minderungsfähig 57,59% 62,63% 61,57%
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen 224 190 216
    Anzahl Rechnungen nicht minderungsfähig 129 119 133
    Zulässige Prüfquote 10% 5% 5%
    Zulässige Aufschlagshöhe 25% 0% 0%
    Realisierte Prüfquote
    Anteil nicht minderungsfähig
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen

    Bitte beachten Sie, dass die Prüfquoten dieser Einrichtung sich ausschließlich auf vollstationäre Behandlungsfälle und auf alle Standorte unter der IK-Nummer "261401212" beziehen. Die angegebenen Daten werden Quartalsweise erhoben und über den GKV Spitzenverband veröffentlicht.

  • Zuständige Kammer
  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Stadt Leipzig
    Gesundheitsamt
    Friedrich-Ebert-Straße 19a
    04109 Leipzig
    0341 123-6809
    hygiene@leipzig.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Biedermannstraße 84
04277 Leipzig

St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig hat derzeit keine Jobs inseriert.

Veranstaltung hinzufügen

Wie war ihre Erfahrung mit dieser Einrichtung?
0%
0%
0%

Besuchszeiten

Besuchszeiten

Montag
14:30-18:30
Dienstag
14:30-18:30
Mittwoch
14:30-18:30
Donnerstag
14:30-18:30
Freitag
14:30-18:30
Samstag
14:30-18:30
Sonntag
14:30-18:30
Montag
14:30-18:30
Dienstag
14:30-18:30
Mittwoch
14:30-18:30
Donnerstag
14:30-18:30
Freitag
14:30-18:30
Samstag
14:30-18:30
Sonntag
14:30-18:30

Teilen auf

St. Elisabeth-Krankenhaus Leipzig