Sankt Gertrauden-Krankenhaus Berlin

261100321
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Gesellschaft der Katharinenschwestern mbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 384
    Vollstationäre Fälle 21.333
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 41.058
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Angehörige werden einerseits von unserer Krankenhausseelsorge betreut (unabhängig vom persönlichen Glauben, bei Wunsch auf konfessionsbezogen) wie auch auf Wunsch durch unsere hauptamtlichen Mitarbeiter des Hospizdienstes. Ebenso steht unser Sozialdienst
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Ambulant und stationär
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    Babyschwimmen ab 4. Monat
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Unser Sozialdienst berät und unterstützt organisatorisch, wenn es z. B. um die weitere Behandlung und Pflege nach dem Krankenhausaufenthalt oder um berufliche Zukunftsfragen nach einer Krankheit geht.
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Der Hospizdienst unseres Hauses arbeitet mit ausgebildeten Ehrenamtlichen zusammen, um eine Begleitung Sterbender und ihrer Angehörigen zusätzlich zu den medizinischen und pflegerischen Leistungen anzubieten.
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    Auch ambulant und auf Selbstzahlerbasis.
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Auf allen Stationen sowie ambulant.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    Ambulant
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Bei Bedarf auf allen Stationen.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Wir sorgen für eine rechtzeitige Entlassungsplanung und Information unserer Patienten über den Entlassungszeitpunkt und informieren ggf. Angehörige und weiterbehandelnde Einrichtungen.
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Im stationären Leistungsangebot enthalten.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    Bezugs- und Bereichspflege
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Eine medizinische Fußpflege wird kostenpflichtig angeboten.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    Kostenpflichtige Kurse in der Therapie
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Seelsorge, Aphasieberatung, Onkologische Beratung
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Ambulante Therapie
    MP36 Säuglingspflegekurse
    Ein Kurs für werdende Eltern rund um die optimale Versorgung des Neugeborenen mit praktischen Übungen.
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP38 Sehschule/Orthoptik
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Pflegeexperten für Wund- und Stomatherapie und Diabetesberatung.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    Nicht- medikamentöse Maßnahmen zur Schmerzbehandlung sowie Aromapflege.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Übernahme durch geschulte Stomatherapeuten im Rahmen der stationären Versorgung.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Im Rahmen der stationären Versorgung und ggf. auch über die Notfallversorgung.
    MP51 Wundmanagement
    Klinikübergreifende Etablierung von Wundexperten
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Vermittlung über den Sozialdienst und die Psychoonkologie möglich.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    Mit diesem speziellen Pflegeangebot bieten wir unseren Patienten eine Alternative zu herkömmlichen Pflegeprodukten und zur medikamentösen Schmerzbehandlung.
    MP54 Asthmaschulung
    Atemtherapie
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    Im Rahmen der Diagnostik bieten wir in den Sprechstunden der HNO-Abteilung Audiometrien an.
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Informationsveranstaltungen der Fachabteilungen, siehe www.sankt-gertrauden.de.
    MP69 Eigenblutspende
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    Nach aktuellem Pflegekostentarif (siehe URL).
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Nach aktuellem Pflegekostentarif (siehe URL).
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    Nach aktuellem Pflegekostentarif (siehe URL).
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    1- und 2-Bettzimmer kostenfrei
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    NM18 Telefon am Bett
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    NM42 Seelsorge
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Regelmäßig wechselnde Veranstaltungen verschiedene Fachabteilungen.
    NM65 Hotelleistungen
    Für Patienten, Besucher und Angehörige stellen wir Apartments zur Verfügung
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
    AA69 Linksherzkatheterlabor
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    Für Patienten bis zu 250 kg geeignet.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    Für Patienten bis zu 250 kg geeignet.
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
    Für Patienten bis zu 250 kg geeignet.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    Für Patienten bis zu 250 kg geeignet.
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    Bei Bedarf in Kooperation mit externen Einrichtungen.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Am Sankt Gertrauden-Krankenhaus werden insgesamt 90 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen ausgebildet.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) In Kooperation mit dem Dt. Herzzentrum werden Ausbildungsplätze angeboten.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Der Der Hausvorstand ist das übergeordnete Lenkungsgremium.Es besteht weiterhin ein interdisziplinäres Qualitätsmanagement-Team. Als Schnittstelle zwischen Hausvorstand und Qualitätsmanagement-Team fungiert die Stabstelle Organisations- und Unternehmensen
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Der Der Hausvorstand ist das übergeordnete Lenkungsgremium.Es besteht weiterhin ein interdisziplinäres Qualitätsmanagement-Team. Als Schnittstelle zwischen Hausvorstand und Qualitätsmanagement-Team fungiert die Stabstelle Organisations- und Unternehmensen

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Paretzer Straße 12
10713 Berlin
Paretzer Straße 12
10713 Berlin

Teilen auf