Rhein-Klinik

260531228 - 00
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Ev. Johanneswerk e.V.
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 94 320
    Vollstationäre Fälle 608 608
    Teilstationäre Fälle 98 98
    Ambulante Fälle 68 68
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Feldenkrais-Gruppe, Energetisches Bewegen.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Ärztlicher und pflegerischer Entlassungsstandard.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege Bezugspflege.
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage Atemresonanzmassage, klassische Massage, Bindegewebsmassage.
    MP26 Medizinische Fußpflege
    MP27 Musiktherapie Musiktherapie ist in Einzelfällen möglich.
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Schwalldusche, Wassertreten nach Kneipp, Heiße Rolle, Accupressur Massage, Kinesiotaping, Elektrotherapie, Stangerbad, Mikrowelle, Reizstromtherapie, Ultraschall, Phonophorese.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Schlingentischbehandlung, Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis, Manuelle Therapie.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst Psychotherapie als Einzel- und Gruppentherapie, Paar- und Familientherapie, Konzentrative Bewegungstherapie, Entspannungsverfahren, Expositionstraining, EMDR.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik Beckenbodengymnastik, Wirbelsäulengymnastik, Halswirbelgymnastik, Atemgymnastik.
    MP37 Schmerztherapie/-management Schmerzsprechstunde.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen, Imaginationsübungen, Achtsamkeitsübungen.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Spezielle pflegerische Gruppenagebote, z.B. Achtsamkeitsgruppe, Imaginationsgruppe, Essgruppe, Töpfern, Seidenmalen.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik Zusammenarbeit mit externem Sanitätshaus, das bei Bedarf in Gebrauch z.B. von Gehilfen einweist.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Warmpacks, Kryotherapie, Heiße Rolle, Infrarotlicht.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Konkrete Empfehlungen für den häuslichen Bereich der Patienten und Verweis an entsprechende Selbsthilfegruppen.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    MP63 Sozialdienst
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Patientenspeisesaal, Gemeinschaftsfernsehräume, Aufenthaltsräume, Patientenstationsküchen, Patientenwaschküche, Billiardraum, Mehrzweckhalle für sportliche Aktivitäten, Aktionsräume für kreative Gestaltung z.B. Töpfern.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    NM18 Telefon am Bett
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM42 Seelsorge
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Einführungsgruppe, die der Orientierung neuer Patienten dient. Kontaktgruppe, die dem Austausch zwischen Berufsgruppen und Patientenvertretern dient. Stationsversammlungen, in denen allgemeine Informationen zwischen Pflege und Patienten ausgetauscht werde
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF23 Allergenarme Zimmer Die Zimmer sind im Allgemeinen allergenarm ausgestattet (Verzicht auf Stoffvorhänge, gut zu reinigende Oberflächen, spezielle Bettwäsche für Allergiker).
    BF24 Diätetische Angebote
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Wöller: Dozent an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; regelmäßige Vorlesungstätigkeit
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Zusammenarbeit mit der Justus-Liebig-Universität Gießen.
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien Mitwirkung an multizentrischer Studie zur Depressionsbehandlung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher Reddemann, L./ Wöller, W. (2017) : Komplexe traumatische Belastungsstörung. Hogrefe, Göttingen.
    FL09 Doktorandenbetreuung Ärztlicher Direktor Priv.-Doz. Dr. Wolfgang Wöller: Betreuung von Doktoranden der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Im Rahmen der praktischen Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege ist die Rhein-Klinik Kooperationspartner mit der Karl-Borromäus-Schule Bonn für Gesundheitsberufe.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz bei Bedarf
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Klinikleitung
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz bei Bedarf
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Klinikleitung

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Luisenstr.
53604 Bad Honnef

Teilen auf