MediClin Herzzentrum Coswig

261510021 - 00

Fachübergreifende Herz-Teams, minimalinvasive OP-Methoden, Intensivmedizin zur Versorgung schwerstkranker Patienten - im MEDICLIN Herzzentrum Coswig.

  • Allgemeine Informationen
    Träger MediClin GmbH & Co.KG, Zweigniederlassung Coswig
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 113
    Vollstationäre Fälle 4.396
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 418
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Atemtraining mit dem Ziel der Optimierung der Lungenfunktion sowie zur Vorbeugung einer Lungenentzündung (Inhalationstherapie). Bereitstellung eines patientenbezogenen Atemtrainingsgerätes nach Herzoperationen (reflektorische Atemtherapie).
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Bewegungstherapie/Mobilisation nach einem Herzinfarkt, nach einer Bypass-/Herzklappenoperation sowie Therapie nach Bobath bei Schlaganfall. Ziel ist eine schnelle Reintegration in das tägliche Leben bzw. die Vorbereitung auf eine Anschlussheilbehandlung.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder) Wir bieten die Bobath-Therapie für unsere erwachsenen Patienten an.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Sozialdienst, ärztlicher sowie pflegerischer Dienst arbeiten eng zusammen und koordinieren gemeinsam das notwendige Entlassungsprocedere.
    MP21 Kinästhetik
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie angeboten werden: Manualtherapie, Osteopathie
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie z.B. Ultraschalltherapie, Elektrotherapie, Rotlichtbehandlung, Heiße Rolle (Wärmeanwendung)
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Gezielte Krankengymnastik bei Bewegungseinschränkungen, Stimulations- und Koordinationstraining. Des Weiteren bieten wir ein Mobilisationstraining nach Herzinfarkt in Form eines hauseigenen Infarktprogrammes an.
    MP37 Schmerztherapie/-management Das Schmerzmanagement unserer Klinik basiert auf einem standardisierten Behandlungsvorgehen.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    MP51 Wundmanagement Im Rahmen eines standardisierten und einheitlichen Wundmanagements erfolgt die Behandlung operativer und chronischer Wunden, um ein optimales Heilungsergebnis zu erzielen. Verwendet werden ausschließlich moderne Wundauflagen, die regelmäßig dem medizinisc
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Defibrillator Selbsthilfegruppe - mehrmals jährlich stattfindende Treffen mit Betroffenen zum Erfahrungsaustausch.
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP63 Sozialdienst Die Sozialarbeiterin des MediClin Herzzentrum Coswig berät Patienten hinsichtlich der Möglichkeiten ihrer medizinischen Nachsorge im Anschluss an den stationären Aufenthalt, sowohl im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung als auch bei Übergang in Pflegeein
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Jeweils zwei Zwei-Bett-Zimmer verfügen über einen gemeinsamen Aufenthaltsraum, beispielsweise zum Besucherempfang. Zusätzlich befinden sich auf den Normalstationen Aufenthaltsräume, in denen sich die Patienten gemeinsam treffen bzw. ihre Angehörigen empfa
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Auf Wunsch des Patienten ist die Unterbringung in einem unserer 11 Einbettzimmer möglich (Wahlleistung). Die Einzelzimmer sind alle mit eigener Nasszelle sowie kleiner Besucherecke ausgestattet.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Das MediClin Herzzentrum Coswig verfügt standardmäßig über 44 Zwei-Bett-Zimmer.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Alle Patientenzimmer sind mit einem Fernsehgerät ausgestattet. Der Empfang erfolgt über Kopfhörer, die unsere Patienten bei ihrer Ankunft erhalten.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer Die Patienten haben die Möglichkeit, einen WLAN-Zugang über die Rezeption zu erwerben.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Jeder Patient hat die Möglichkeit, am eigenen Bett Radio zu hören. Es können mehrere Kanäle empfangen werden.
    NM18 Telefon am Bett Alle Zimmer verfügen über ein Telefon für jeden Patienten.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer In den Patientenzimmern befinden sich abschließbare Schränke, in denen unsere Patienten ihre Wertsachen aufbewahren können. Die Aufbewahrung persönlicher Wertsachen ist ebenso im Tresor an der Rezeption möglich.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Nachdem unsere Patienten an der Rezeption empfangen und medizinisch aufgenommen wurden, werden sie auf Wunsch vom Personal auf ihre Station begleitet. Unsere Mitarbeiter stehen auch gern für den Transport des Gepäcks zur Verfügung.
    NM42 Seelsorge Die Klinikseelsorge wird im ökumenischen Sinn von einem Pfarrer wahrgenommen. Er ist Ansprechpartner für die Patienten, Angehörigen und Mitarbeiter des Hauses. Auf Wunsch wird der Kontakt zu anderen Glaubensgemeinschaften hergestellt.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA22
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Dresden International University (DIU)
    FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Aarhus University sowie Steinbeis Hochschule Berlin
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher Erstellung von Broschüren und Bücher für verschiedene Veranstaltungen mit dem Börn Bruckmeier Verlag München
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin
    HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA)
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
    HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)
    HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA)
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz bei Bedarf
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Die Qualitätsmanagementbeauftragte wird in ihrer Tätigkeit durch eine QM-Arbeitsgruppe unterstützt. Dieser Arbeitsgruppe gehören im Kern die Qualitätsmanagmentbeauftragte selbst sowie benannte Mitarbeiter aus den anderen Klinikbereichen an.
    Risikomanagement

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG