Martini-Klinik am UKE GmbH

260201025 - 00

Die Martini-Klinik ist eine hoch spezialisierte Privatklinik in Hamburg für die Behandlung des Prostatakrebs.

  • Allgemeine Informationen
    Träger Tochterunternehmen der UKE Business Services GmbH & Co. KG
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 58 320
    Vollstationäre Fälle 2.046 2.046
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 6.027 6.027
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Schulung der s.c.-Injektion
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Dieses Leistungsangebot wird für die Patienten der Martini-Klinik durch die Physiotherapie des UKE angeboten.
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung Rehabilitationsberatung wird über das Reha-Team der Martini-Klinik angeboten
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Wird im Rahmen individueller ernährungsmedizinischer Beratung angeboten.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Wir führen ein strukturiertes Entlassungsmanagement durch. Brückenpflege und Überleitungspflege werden durch unseren Sozialdienst in Zusammenarbeit mit der Pflege bei Bedarf organisiert.
    MP18 Fußreflexzonenmassage Dieses Leistungsangebot wird für die Patienten der Martini-Klinik durch die Physiotherapie des UKE angeboten.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Erfolgt regelmäßig durch unsere speziell ausgebildeten Pflegekräfte. 1 MA als Fachkraft für Kontinenzförderung ausgebildet.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Dieses Leistungsangebot wird für die Patienten der Martini-Klinik durch die Physiotherapie des UKE angeboten.
    MP25 Massage Dieses Leistungsangebot wird für die Patienten der Martini-Klinik durch die Physiotherapie des UKE angeboten.
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie Dieses Leistungsangebot wird für die Patienten der Martini-Klinik durch die Physiotherapie des UKE bzw. des Athleticums angeboten.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Dieses Leistungsangebot wird für die Patienten der Martini-Klinik durch die Physiotherapie des UKE angeboten.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst Die Martini-Klinik beschäftigt zwei Psychologen, die allen Patienten psycho-onkologische Unterstützung anbieten.
    MP37 Schmerztherapie/-management Schmerzmentoren, unterstützt durch Anästhesie-Mitarbeiter des UKE
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Erfolgt durch alle Pflegekräfte, Ärzte und Reha-Team.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Pflegeexperten oder Pflegeexpertinnen (u. a. für das Thema Kontinenz, Onkologische Pflege, Hygiene, Schmerz, Stomatherapie)
    MP45 Stomatherapie/-beratung Dieses Leistungsangebot wird durch einen entsprechend qualifizierten Mitarbeiter im UKE auch für die Martini-Klinik-Patienten angeboten.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Werden bei Bedarf vom Pflegeteam durchgeführt.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Wir arbeiten eng mit den regionalen Selbsthilfegruppen zusammen, die zum Teil in der Martini-Klinik tagen.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) Dieses Leistungsangebot wird auch für die Martini-Klinik-Patienten durch die Physiotherapie des UKE angeboten.
    MP63 Sozialdienst Wir bieten einen Sozialdienst an.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Wir haben mit unserer Website eine umfass. Informationsplattform aufgebaut u. bieten darüber hinaus Vorträge, Infoveranstaltungen und Führungen an. Patienteninfoveranstaltungen zur Komplementärmedizin seit November 2014 (alle 14 Tage), Spez. Sprechstunde
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Auf jeder Station vorhanden und bequem ausgestattet mit warmen und kalten Getränken, (Obst, Kuchen und Kekse auf der Privatstation) und Fernseher.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Die Martini-Klinik verfügt im Privatsektor ausschließlich über Ein- und Zwei-Bett-Zimmer mit Nasszelle. Grundsätzlich ist die Unterbringung im Ein-Bett-Zimmer eine Wahlleistung.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Die Unterbringung von Angehörigen ist im Dorint Hotel auf dem Gelände des UKE möglich
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer IV-/GKV-Station: Die Martini-Klinik verfügt ausschließlich über Ein- und Zwei-Bett-Zimmer. Je zwei Zwei-Bett-Zimmer verfügen über ein Badezimmer.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Privatsektor: Die Martini-Klinik verfügt ausschließlich über Ein- und Zwei-Bett-Zimmer. Die Zwei-Bettzimmer verfügen über ein eigenes Badezimmer.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Kostenfrei für jeden Patienten. Fernsehprogramme können über die Patiententerminals empfangen werden. Auf den Privatstationen inkl. Sky.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer Kostenfrei für jeden Patienten. Internet steht über die Patiententerminals zur Verfügung. Auf den Privatstationen inkl. WLAN-Nutzungsmöglichkeit.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Kostenfrei für jeden Patienten. Rundfunkprogramme können über die Patiententerminals empfangen werden.
    NM18 Telefon am Bett Jeder Bettplatz verfügt über ein separates Telefon. Nationale Telefongespräche sind kostenfrei. Gespräche ins Ausland sind nicht möglich.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer Die meisten Kleiderschränke verfügen über ein eigenes Wertfach, zusätzlich besteht auf jeder Station die Möglichkeit, die Wertsachen in einem Stationssafe wegschließen zu lassen.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Die ersten 30 Minuten sind überall kostenfrei. Danach für jede angef. Std. Tiefgarage: 1,50 € zwischen 6 - 19 Uhr (max. 12€) 0,60 € zwischen 19 - 6 Uhr (max. 3€) UKE-Gelände: 3 € pro Stunde. Für behinderte Besucher ist Parken a. d. Gelände - jedoch nicht
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Wird bei Bedarf über Martini-Klinik-Mitarbeiter sichergestellt.
    NM42 Seelsorge Dieses Leistungsangebot wird durch die Seelsorge des UKE auch für Martini-Klinik-Patienten gewährleistet. Kontaktaufnahme auf Wunsch des Patienten.
    NM48 Geldautomat Ein EC Automat der Hamburger Sparkasse steht auf dem Patienten-Boulevard im 2. OG des Neuen Klinikums allen Patienten zur Verfügung.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Gemeinsame Veranstaltungen mit Selbsthilfegruppen in der Martini-Klinik sowie regional. Öffentliche 14-tägige Info Veranstaltung zur Komplementärmedizin bei PCA
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen Wir arbeiten eng mit den regionalen Selbsthilfegruppen zusammen, die zum Teil in der Martini-Klinik tagen und bieten gemeinsame Veranstaltungen mit Selbsthilfegruppen in der Martini-Klinik sowie regional an.
    NM65 Hotelleistungen http://hotel-hamburg-eppendorf.dorint.com/
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Durch eine Diätküche mit speziell geschultem und mit den Besonderheiten der Ernährung vertrautem Personal, kann sichergestellt werden, dass vegetarische/vegane Kost, muslimische Speisen, Aplasiekost und purinarme Kost im Bedarfsfall angeboten werden kann.
    NM67 Andachtsraum Der Andachtsraum des UKE kann auch von Patienten der Martini-Klinik genutzt werden
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22
    AA26 Positronenemissionstomograph (PET)/PET-CT
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen Diese Aspekte können u.a. durch den UKE-Guide, ehrenamtliche Mitarbeiter sowie Pflegekräfte der Martini-Klinik gewährleitstet werden
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Sind vorhanden. Aufgrund baulicher Gegebenheiten, aber nicht in allen Patientenzimmern.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette Sind vorhanden. Aufgrund baulicher Gegebenheiten, aber nicht in allen Patientenzimmern.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen Vorhanden.
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Ja
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen Vorhanden.
    BF11 Besondere personelle Unterstützung Kann durch die Martini-Klinik-Mitarbeiter sichergestellt werden.
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin Diese sind bei Bedarf über UKE abrufbar.
    BF13 Übertragung von Informationen in LEICHTE SPRACHE Wir stellen sicher, dass unsere Patienten bzw. deren rechtliche Betreuer alle notwendigen Informationen verstehen können.
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen Wir stellen sicher, dass unserem Patienten bzw. deren rechtliche Betreuer alle notwendigen Informationen verstehen.
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung Wurden nicht durchgeführt.
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung Zwei Mitarbeiter der Martini-Klinik haben ein Demenz-Seminar absolviert.
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Diese können bei Bedarf kurzfristig bestellt werden.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische Schwerlasttische sind im OP vorhanden
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten Sind vorhanden.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Lagerungshilfen für adipöse Patienten sind im OP vorhanden.
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe Anti-Thrombosestrümpfe werden im Einzelfall bereitgestellt.
    BF23 Allergenarme Zimmer
    BF24 Diätetische Angebote Durch eine Diätküche mit speziell geschultem und mit Besonderheiten der Ernährung vertrautem Personal, kann sichergestellt werden, dass bei Intoleranzen/Nahrungsunverträglichkeiten entsprechende Kostformen angeboten werden können. Zusätzlich kann eine Ern
    BF25 Dolmetscherdienst z.B.: Albanisch, Chinesisch, Dänisch, Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Japanisch, Kurdisch, Litauisch, Mandarin, Norwegisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch und Gebärdensprache. Für alle weiteren Sprachen kann ebenfalls ku
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal u.a. englisch, französisch, spanisch, griechisch, portugiesisch, kroatisch, schwedisch, norwegisch, russisch, türkisch
    BF29 Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus Englisch, Norwegisch, Chinesisch, Russisch
    BF30 Mehrsprachige Internetseite Englisch, Norwegisch, Dänisch, Schwedisch, Französisch, Spanisch, Griechisch, Türkisch, Chinesisch, Arabisch, Russisch
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden Der Andachtsraum des UKE ist barrierefrei erreichbar
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Das Ärztl. Führungsteam ist gem. mit der Klinik für Urologie des UKE an den Lehrveranstaltungen der stud. Ausbildung für das Fach Urologie beteiligt. Neben einem allgemein-urologischen Seminar werden Vorlesungen sowie spezifischer Unterricht am Krankenbet
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Das Prostatakarzinomforschungsprojekt des International Cancer Gene Consortium (ICGC) beinhaltet regelmäßige Kooperationstreffen (DKFZ Heidelberg, Max-Planck-Institut für molekulare Genetik Berlin, EMBL Heidelberg) mit integrierten Fortbildungsveranstaltu
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien Die Martini-Klinik ist an diversen klinischen Studien beteiligt: Aktuelle laufende Studien siehe https://www.martini-klinik.de/therapie/studien/studienuebersicht/
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien Prof. Graefen ist PI der g-RAMPP-Studie „Multizentrische, prospektive randomisierte Studie zur Evaluierung des Effektes der medikamentösen Standardtherapie mit oder ohne radikale Prostatektomie bei Pat. mit begrenzt ossär metastasiertem PCa“. Fortsetzung
    FL09 Doktorandenbetreuung Ja.
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz andere Frequenz
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Unter Vorsitz des ÄD, PD, Chefärzte, Chefapotheker, Justitiar, Pflegeleitung, Qualitäts- und Risikomanagement Andere Frequenz: 6/anno
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz andere Frequenz

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG