KRH Psychiatrie Wunstorf

260321587 - 00
  • Allgemeine Informationen
    Träger Klinikum Region Hannover Psychiatrie GmbH
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 486 320
    Vollstationäre Fälle 4.281 4.281
    Teilstationäre Fälle 666 666
    Ambulante Fälle 39.086 39.086
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Abteilungsbezogen und in den Institutsambulanzen, Pflegeberatung
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege Bezugspflege (Bezugstherapeutensystem) erfolgt auf allen Stationen.
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie Kunstwerkstatt auf dem Gelände mit regelmäßigen Projekten
    MP25 Massage Physiotherapie
    MP27 Musiktherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Konzentrative Bewegungstherapie
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse Psychoedukation für Patienten mit rezidivierenden Erkrankungen (Rückfallprophylaxe bei Psychosen), Suchtberatung, Trialogisches Gespräch, Behandlungsvereinbarungen mit Patienten
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Trialogisches Gespräch, Angehörigenberatung, Behandlungsverträge
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Die Klinik verfügt über Selbsthilfebeauftragte, die den Kontakt zu den örtlichen Selbsthilfegruppen pflegen.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Trialogisches Gespräch, Vorträge, Gesundheits- und Zukunftstage, Sozialer Basar, kulturelle Angebote (Musik, Kino, Kabarett), Großraumentdeckertag -Veranstalter Region Hannover
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum große Tagesräume, aktive Milieugestaltung, auf geschlossenen Stationen separate Raucherräume
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer In der Klinik für Allgemeinpsychiatrie besteht die Möglichkeit, ein Kleinkind zusammen mit einem Elternteil in einem Familienzimmer aufzunehmen.
    NM18 Telefon am Bett Es gibt keine Telefone am Bett, auf allen Stationen besteht die Möglichkeit, Telefonate mit den dafür üblichen Gebühren durchzuführen.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen kostenlos
    NM42 Seelsorge ev. Krankenhausseelsorge, Zusammenarbeit mit einem katholischen Pfarrer, Unterstützung bei der Wahrnehmung anderer spiritueller Ausrichtungen
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Es finden regelmäßig Vorträge zu psychiatrischen Themen im Sozialzentrum der Klinik statt.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen Das Krankenhaus pflegt seit Jahren die Kooperationen zu den örtlichen Selbsthilfegruppen. Es sind klinische Selbsthilfebeauftrage als Ansprechpartner für die Selbsthilfegruppen benannt.
    NM63 Schule im Krankenhaus Die Kinder- und Jugendpsychiatrie kooperiert mit örtlichen Schulen, um den betroffenen Kindern ein Schulangebot unterbreiten zu können.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Die Patientinnen und Patienten haben die Möglichkeit, aus dem Speiseplan aus verschiedenen Angeboten zu wählen. Vegetarische und kultursensible Komponenten können hier frei gewählt werden.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
    AA69 Linksherzkatheterlabor
    AA70 Behandlungsplatz für mechanische Thrombektomie bei Schlaganfall
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    BF13 Übertragung von Informationen in LEICHTE SPRACHE
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung Die Stationen, auf denen Demenzerkrankte behandelt werden, sind räumlich so ausgestattet, dass eine Orientierung erleichtert wird. Barrierefreiheit ist ebenso selbstverständlich, wie ebenerdige Begehung des anliegenden Gartens.
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung Menschen mit einer Demenzerkrankung erfahren eine besondere Betreuung. Eine Station richtete sich hierfür speziell konzeptionell aus, so dass eine intensive Betreuung möglich ist. Fort- und Weiterbildungen für das entsprechende Fachwissen zu diesem Krankh
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Diese sind über den Bettenpool des Klinikverbundes schnell zu beziehen.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten Hilfsmittel dieser Art können bei Bedarf über den Klinikverbund bezogen werden.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Hilfsmittel dieser Art können bei Bedarf über den Klinikverbund bezogen werden.
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe Hilfsmittel dieser Art können bei Bedarf über den Klinikverbund bezogen werden.
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit Im Rahmen der üblichen Baubegehungen werden auch die Aspekte der Barrierefreiheit berücksichtigt.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Beteiligung an der Lehre in den Psychiatriekursen der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Anerkennung als Akademisches Lehrkrankenhaus der MHH. Der ärztliche Direktor ist an der MHH lehrbefugt. Medizinstudenten im Praktischen Jahr, Psychologische Psy
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin Im Rahmen der Ausbildung können die notwendigen Praktika im Hause absolviert werden.
    HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin Im Rahmen der Ausbildung können die notwendigen Praktika im Hause absolviert werden.
    HB16 Diätassistent und Diätassistentin Im Rahmen der Ausbildung können die notwendigen Praktika im Hause absolviert werden.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Risikomanagement

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Südstraße 25
31515 Wunstorf

Teilen auf

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG