Krankenhaus Lübbecke-Rahden

260570681 - 99
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Kreis Minden-Lübbecke
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 572 320
    Vollstationäre Fälle 18.525 18.525
    Teilstationäre Fälle 231 231
    Ambulante Fälle 25.575 25.575
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    Akupunktur wird im Medizinischen Zentrum für Seelische Gesundheit und im Rahmen von separaten Sprechstunden durch unser Hebammenteam angeboten.
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Angebote für Angehörige von Patienten mit Demenz, Familiale Beratung, Ethikberatung (Hilfe in ethischen Fragen zu Therapie und Pflege), Sturzprophylaxe und Dekubitusprophylaxe (=Vermeidung von Druckgeschwüren).
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    In der Abteilung für physikalische Therapie wird die Atemgymnastik vor allem zur Pneumonieprophylaxe vor und nach Operationen wie z. B. bei Asthma, Brochitis und COPD angeboten.
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    Nach der Geburt des Kindes bietet unser Hebammenteam gemeinsam mit unseren Kinderkrankenschwestern verschiedene Kurseinheiten an.
    MP06 Basale Stimulation
    Als Teil der Atemtherapie wird die Basale Stimulation von den Mitarbeiter/-innen der Abteilung für physikalische Therapie durchgeführt.
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Für die Begleitung von Schwerstkranken und Sterbenden haben wir unseren Mitarbeitern eine Richtschnur an die Hand gegeben, die einige Fragen in diesen belastenden Situationen beantworten und Sicherheit vermitteln soll. Die Sterbebegleitung erfolgt auf Wun
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Die Bewegungstherapie wird vor allem im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit angeboten.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    Einsatz bei Menschen, deren Bewegungsfähigkeit eingeschränkt und die Fähigkeit zur Wahrnehmung und Kommunikation erheblich beeinträchtigt ist. Hier rückt die Verständigung durch körpersprachliche Ausdrucksweise in den Fokus.
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Die Abfrage der Patienten zu ihren Essenswünschen während des Aufenthaltes erfolgt an Werktagen täglich durch unsere Menüassistentinnen. In diesem Rahmen wird auf besondere Erkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes mellitus eingegangen.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Unsere Menüassistentinnen stellen bei den verschiedenen Erkrankungen individuelle Kostformen zusammen. Unsere speziell ausgebildete Diätassistentin informiert die Patienten in der Adipositaschirurgie.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Der Bedarf einer nachstationären Versorgung wird bereits bei der Aufnahme durch unsere Mitarbeiter/-innen des Pflegedienstes festgestellt. Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes beraten und begleiten die Angehörigen bei der Organisation und überprüfen na
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Die Ergotherapie ist ein wichtiger Bestandteil in der Behandlung im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit und wird von Ergotherapeuten angeboten.
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    Die Fußreflexzonenmassage wird von unseren Mitarbeiter/-innen der Abteilung für physikalische Therapie angeboten.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    In den Geburtsvorbereitungskursen wird über Vorgänge rund um das Geburtsgeschehen informiert.
    MP21 Kinästhetik
    Das Haus bietet für die Mitarbeiter/-innen regelmäßige Fortbildungen zur Kinästhetik an. Darüber hinaus können auch interessierte Angehörige geschult werden.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Die Klinik für Urologie und die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sind zertifizierte Beratungsstellen der Deutschen Kontinenzgesellschaft. Gemeinsam mit der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie wird die Harn- oder Stuhlinkontinenz interdi
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Die manuellen Lymphdrainage (inklusive Kompressionsbandagierung) wird von unseren Mitarbeiter/-innen der Abteilung für physikalische Therapie angeboten.
    MP25 Massage
    Die Abteilung für physikalische Therapie bietet unter anderem die Klassische Massage, die Bindegewebsmassage, die Vibrationsmassage und die Unterwassermassage an.
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Auf Wunsch nehmen die Mitarbeiter/-innen des Pflegedienstes Kontakt zu einem externen Fußpflege-Studio aufgenommen, um die medizinische Fußpflege während des stationären Aufenthaltes zu gewährleisten.
    MP27 Musiktherapie
    Die Musiktherapie wird im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit angeboten.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Durch die Physikalische Therapie wird neben der Ultraschalltherapie, die Reizstromtherapie und Indifferenzstromtherapie sowie das Stangerbad (=Hydroelektrisches Vollbad) angeboten.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Für stationäre und ambulante Patienten bietet die Physikalische Therapie diverse Behandlungsmöglichkeiten in Einzel- und Gruppentherapie an.
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    In der Beckenbodenschule lernen die Teilnehmer/-innen, den Beckenboden bewusst zu aktivieren und sich beckenbodenschonend zu bewegen.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit werden psychotherapeutische Leistungen angeboten.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Kurse zur Rückenschule werden durch die Mitarbeiter/-innen der Abteilung für physikalische Therapie angeboten.
    MP36 Säuglingspflegekurse
    In regelmäßigen Abständen werden Kurse von den Hebammen des Krankenhauses angeboten. Entsprechende Räumlichkeiten sind vorhanden.
    MP37 Schmerztherapie/-management
    In allen Abteilungen ist ein interdisziplinäres, multimodales Schmerzmanagement integriert, sodass eine individuelle Schmerztherapie ermöglicht werden kann.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Zur Vorbereitung auf eine neue Pflegesituation bieten wir während des stationären Aufenthaltes und auch zu Hause kostenlos individuelle Beratung und praktische Hilfen an: Angebote für Angehörige von Patienten mit Demenz, Familiale Pflegeberatung, Sturz- u
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    Im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit werden spezielle Entspannungstherapien angeboten.
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    Es werden monatlich themenbezogene Informationsveranstaltungen durch die Hebammen des Krankenhauses angeboten. Bei speziellen Fragestellungen zur Geburtsplanung bieten wir eine fachärztliche Vorstellung in der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe a
    MP43 Stillberatung
    Bei Informationsabenden, im Stillcafé und auf der Entbindungsstation werden Mütter und ihre Kinder durch unsere Still- und Laktationsberaterin begleitet.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Durch die enge Zusammenarbeit mit einer niedergelassenen Praxis für Logopädie kann eine zeitnahe Behandlung während des stationären Aufenthaltes gewährleistet werden.
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Die Versorgung der Stomapatienten wird von speziell ausgebildeten Pflegekräften durchgeführt.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Durch die Zusammenarbeit mit der Technischen Orthopädie der Auguste Viktoria Klinik GmbH in Bad Oeynhausen wird die Versorgung mit Rehabilitationshilfsmitteln wie Einlagen, Kompressionsstrümpfen, Bandagen, Rollstühle, Rollatoren, Gehstützen etc. zeitnah g
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Neben der Rotlichttherapie im Rahmen einer Wärmeanwendung wird auch die Kältetherapie nach Anordnung durch die Mitarbeiter/innen der Physikalischen Therapie eingesetzt.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    Die Kurse zur Rückbildungsgymnastik werden durch eine Hebamme aus dem Team angeboten. Sie steigern die Leistungsfähigkeit, dienen der Entspannung und der Vorbeugung einer Beckenbodenschwäche.
    MP51 Wundmanagement
    Allen Stationen des Hauses steht ein ausgebildeter Wundexperte zur Versorgung chronischer Wunden wie z. B. eines Dekubitus (=Druckgeschwür) zur Verfügung.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Im Haus finden Treffen verschiedener Selbsthilfegruppen statt. Hier trifft sich auch regelmäßig die Selbsthilfegruppe des Adipositaszentrums Ostwestfalen.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    Bei Bedarf erfolgt die ortsnahe Versorgung unserer Patienten konsiliarisch durch eine niedergelassene Hals-Nasen-Ohren-Praxis im Haus.
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    Die Trainings werden vom Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit angeboten.
    MP57 Biofeedback-Therapie
    Die Therapie wird durch die Klinik für Psychatrie, Psychotherapie und Psychosomatik angeboten.
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    Die verschiedenen Trainings werden durch die Klinik für Psychatrie, Psychotherapie und Psychosomatik angeboten.
    MP63 Sozialdienst
    Gemeinsam mit dem Patienten und seinen Angehörigen erarbeiten die Mitarbeiter des Sozialdienstes einen Weg, der die Rückkehr in das gewohnte Umfeld erleichtert. Das Aufgabenfeld bezieht sich auf aktuell persönliche, soziale und finanzielle Sachverhalte, d
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    Unser Hebammenteam bietet gemeinsam mit den Kinderkrankenschwestern des Hauses Kurse zur Babymassage an.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Patientenaufenthaltsräume stehen auf jeder Station bzw. Ebene zur Verfügung. Im Wahlleistungsbereich ist der Aufenthaltsraum mit einem Cafeautomaten und Getränkekühlschrank ausgestattet.
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    Ein-Bett-Zimmer stehen auf allen Stationen zur Verfügung.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Am Standort Lübbecke stehen unseren Patienten/-innen Ein-Bett-Zimmer, die mit eigener Nasszelle ausgestattet sind, nur auf den Wahlleistungsstationen 6 Ost und 2A zur Verfügung.
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    Am Standort Lübbecke stehen auf unserer Mutter-Kind-Station Mutter-Kind- bzw. Familienzimmer zur Verfügung.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    Kostenfrei: bei medizinischer Begründung und insbesondere bei der Behandlung von Kindern und dementiell erkrankten Personen ist die Unterbringung einer Begleitperson möglich. Kostenpflichtig: im Bereich der Geburtshilfe (Daddy Inn).
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    Jede Station verfügt über Zwei-Bett-Zimmer.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Die Zwei-Bett-Zimmer auf der Wahlleistungsstation 6 Ost (Standort Lübbecke) und auf der Mehrzahl der psychiatrischen Stationen (Standort Lübbecke) sind mit eigener Nasszelle ausgestattet.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Jedes Patientenzimmer ist mit einem Fernsehgerät ausgestattet. Das Fernsehprogramm kann kostenlos über Kopfhörer empfangen werden. Der Kopfhörer kann von zu Hause mitgebracht oder an unserer Information für 2,50 € erworben werden.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    In der Eingangshalle des Krankenhauses Lübbecke befindet sich ein Internetterminal, der gegen eine geringe Gebühr genutzt werden kann. Für die beiden Wahlleistungsstationen (6 Ost und 2A) kann der kostenlose Internetzugang nach erfolgter Anmeldung freige
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    In jedem Patientenzimmer (Ausnahme im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit) kann das Radioprogramm kostenlos über Kopfhörer empfangen werden. Der Kopfhörer kann von zu Hause mitgebracht oder an unserer Information für 2,50€ erworben werden.
    NM18 Telefon am Bett
    Das Telefon kann nach Hinterlegung des Mindestbetrages von 15,-€ bei den Mitarbeiter/innen der Information freigeschaltet werden. Ein öffentliches Telefon befindet sich in der Eingangshalle neben den Fahrstühlen.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    Im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit und auf der Wahlleistungsstation der Somatik befinden sich Wertfächer im Patientenzimmer.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Vor dem Krankenhaus stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Behindertengerechte Parkplätze sind ausgewiesen.
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    Ein Begleitdienst für den Weg zu den Stationen und verschiedenen Untersuchungen steht an bestimmten Tagen zur Verfügung.
    NM42 Seelsorge
    Es finden regelmäßig Gottesdienste statt, die besucht werden können. Gleichzeitig findet eine Übertragung auf die Fernsehgeräte in den Patientenzimmern statt. Außerdem besteht die Möglichkeit, Andachten und Gespräche mit unserem Seelsorgerteam zu führen.
    NM48 Geldautomat
    Ein Geldautomat befindet sich im Eingangsbereich des Krankenhauses.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Informationsveranstaltungen der verschiedenen Fachabteilungen werden für Interessierte im Laufe des Jahres angeboten.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    Im Adipositaszentrum, in der Klinik für Urologie und im Medizinischen Zentrum für seelische Gesundheit wird mit Selbsthilfegruppen zusammengearbeitet.
    NM65 Hotelleistungen
    Während Ihres Aufenthaltes erhalten Sie gegen Entgelt auf Wunsch und nach Verfügbarkeit zusätzliche Komfortelemente (z. B. erweiterte Speisenauswahl, Bademantel, Fön, etc.).
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Durch die tägliche Befragung von Menüassistentinnen können besondere Ernährungsgewohnheiten der Patienten berücksichtigt werden.
    NM67 Andachtsraum
    Im ersten Obergeschoss steht den Patienten/innen und den Angehörigen am Standort Lübbecke ein Andachtsraum zur Verfügung.
    NM68 Abschiedsraum
    Im Krankenhaus steht Angehörigen ein Abschiedsraum zur Verfügung.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
    Ein Aufzug mit Sprachansage ist vorhanden.
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    Ein Übersichtsplan und die Wegweiser sind übersichtlich an zentraler Stelle im Eingangsbereich in ausreichender Größe angebracht. Die Beschriftungen der einzelnen Fachabteilungen und Funktionsbereiche sind im gesamten Haus gut lesbar ausgewiesen.
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    Die Patientenzimmer auf der Wahlleistungsstation weisen einen rollstuhlgerechten Sanitärraum auf.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    Patientenzimmer auf der Wahlleistungsstation sind mit einer rollstuhlgerechten Toilette ausgestattet. Auf jeder Stationsebene befindet sich eine rollstuhlgerechte Toilette.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    In Haupteingangsnähe des Krankenhauses sind behindertengerechte Parkplätze ausgewiesen. Darüber hinaus ist der barrierefreie Zugang ins Haus ausgeschildert. Die Patienten- und Besuchercafeteria befindet sich im Standort Lübbecke im ersten Obergeschoss und
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    Im Haus stehen mehrere rollstuhlgerechte Aufzüge mit Zugang zu den Stationen zur Verfügung. Im Standort Lübbecke liegen die Funktionsbereiche im Erdgeschoss und sind ohne Nutzung eines Aufzuges erreichbar.
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    Jede Ebene des Hauses verfügt über ausreichend groß dimensionierte und damit rollstuhlgerechte Sanitärräume für Besucher.
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    Die sozialen Aspekte - gerade bei Krankheit - spielen oft eine bedeutende Rolle. Unsere Mitarbeiter/innen aus den Bereichen Seelsorge, Ethik, Sozialdienst und Grüne Damen unterstützen Sie gerne.
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    Bei Bedarf kann Kontakt zu einem externen Gebärdendolmetscher aufgenommen werden.
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    Auf den Stationen stehen sogenannte Demenzbetten für unsere Patienten sowie die Möglichkeit zum Rooming-in für Angehörige zur Verfügung.
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    Mitarbeiterinnen des Pflegedienstes sind zur Demenzfachkraft weitergebildet.
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    Elektrisch verstellbare Betten stehen bei Bedarf im Haus zur Verfügung. Die Patientenbetten können der Körpergröße entsprechend angepasst werden.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    Im Rahmen des Adipositaszentrums sind entsprechende OP-Einrichtungen für Patienten mit Adipositas vorhanden.
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße
    Ebenso wie die OP-Einrichtungen werden auch entsprechende radiologische Geräte für adipöse Patienten vorgehalten.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    Entsprechende Untersuchungsgeräte stehen zur Verfügung.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    Den pflegerischen Mitarbeitern/-innen stehen diverse Hilfsgeräte zur Verfügung.
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    Bei Bedarf stehen verschiedene größer dimensionierte Hilfsmittel (z. B. Toiletten- oder Rollstuhl) zur Verfügung.
    BF24 Diätetische Angebote
    Auf Wunsch des Patienten kann aus verschiedenen Kostformen ein individuelles Menü zusammengestellt werden. So können neben der Vollkost- und der leichten Vollkostform auch fettarme, vegetarische, vegane und weitere Menüs gewählt werden.
    BF25 Dolmetscherdienst
    Die Dolmetscherleistungen der Mitarbeiter/-innen des Hauses weisen u. a. die Sprachen Englisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Tschechisch, Türkisch, Bulgarisch, Norwegisch auf.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    Mitarbeiter/-innen des ärztlichen und pflegerischen Personals können bei Bedarf in unterschiedliche Fremdsprachen übersetzen.
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
    Für muslimische Patienten steht ein Gebetsraum zur Verfügung.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Justus-Liebig-Universität Gießen, Ruhr Universität Bochum. Dr. Jens Tiemeier Ruhr Universität Bochum 1 Semesterwochenstunde plus 1 Semesterwochenstunde Elektive Notfallmedizin.
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Somatik: akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität Bochum. Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ruhr-Uni Bochum Campus OWL Universitätsklinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Ruhr-Uni Bochum Campus OWL
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Universität Bielefeld, Medizinische Hochschule Hannover; Justus-Liebig-Universität, Gießen und Ruhr-Universität Bochum
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
    FL09 Doktorandenbetreuung Prof. Dr. Schneider - Direktor des Medizinischen Zentrums für Seelische Gesundheit, Prof. Dr. Ewald - Direktor der Klinik für Innere Medizin
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin Es finden Praktikumseinsätze im Krankenhaus Lübbecke statt.
    HB05 Medizinisch-technischer-Radiologieassistent und Medizinisch-technische-Radiologieassistentin (MTRA) Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe in Minden
    HB10 Entbindungspfleger und Hebamme Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
    HB12 Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA) Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
    HB16 Diätassistent und Diätassistentin Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
    HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre) Die Ausbildung erfolgt über die Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung, alle Klinik- und Institutsdirektoren, Pflegedienstleitung und Qualitätsmanagementbeauftragte
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung, alle Klinik- und Institutsdirektoren, Pflegedienstleitung und Qualitätsmanagementbeauftragte

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Virchowstraße 65
32312 Lübbecke
Virchowstraße 65
32312 Lübbecke

Teilen auf