Klinikum Landsberg am Lech

260911444
Zufriedenheit
-%

Das Klinikum Landsberg am Lech ist ein Akutkrankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 221 Planbetten und rund 700 Mitarbeitern.


Parkplatz vorhanden
Rollstuhlgerecht
Dolmetscher vorhanden
  • Allgemeine Informationen
    Träger Klinikum Landsberg am Lech
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    Gemeinde Landsberg a. Lech
    Gemeindebevölkerung 29.648 Personen
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 221
    Vollstationäre Fälle 12.526
    Teilstationäre Fälle 93
    Ambulante Fälle 17.946
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    teilstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Beratung von Angehörigen im Zusammenhang mit dem Entlassungsmanagement (Unterstützung und Versorgungsbedarf nach dem stationären Aufenthalt des Patienten)
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Diese Beratung wird vom Ernährungsteam durchgeführt, das aus einem Ernährungsmediziner und der Diätassistentin der Küche besteht.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    MP21 Kinästhetik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Das Kontinenztraining findet im Pflegedienst durch Pflegefachkräfte statt. Die Inkontinenzberatung erfolgt im Rahmen des Entlassungsmanagements.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP26 Medizinische Fußpflege
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP36 Säuglingspflegekurse
    MP37 Schmerztherapie/-management
    Therapie von Tumorschmerzen (auch ambulante Palliativmedizin); Schmerzen des Bewegungsapparates; neuropatische Schmerzen (Zoster); Therapie von Kopfschmerzen; Schmerzen des rheumatischen Formenkreises inkl. Fibromyalgie; Akupunktur.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    VAC-Therapie Anleitung und Überleitung
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    Demenzexperten und Demenzhelfer
    MP43 Stillberatung
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Eine Logopädie wird im Rahmen des stationären Aufenthaltes bei bestimmten Erkrankungen durchgeführt.
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Im Rahmen des Entlassungsmanagements für den häuslichen Versorgungsbedarf. Bei Bedarf in der Orthopädie durch die chirurgische Ambulanz.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    MP51 Wundmanagement
    Im Pflegedienst sind auf den Stationen Wundexperten im Einsatz.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Adipositas Selbsthilfegruppe
    MP54 Asthmaschulung
    Nur für pädiatrische Fälle. Es erfolgt eine Therapie in Form einer Kooperation mit einem niedergelassenen Kinderpulmonologen.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    Bei Neugeborenen.
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP63 Sozialdienst
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Aufenthaltsräume stehen auf jeder Station zur Verfügung.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle sind als Wahlleistung für alle Patienten verfügbar.
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    Mutter-Kind-Zimmer sind Standard im gesamten Bereich Geburtshilfe.
    NM07 Rooming-in
    In den Bereichen Geburtshilfe und Kinder- und Jugendmedizin ist die Mitaufnahme eines Elternteiles im Zimmer des Kindes möglich.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    Die Aufnahme von Begleitpersonen ist auf allen Stationen möglich.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle sind als Wahlleistung für alle Patienten verfügbar.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    In jedem Patientenzimmer steht ein Fernsehgerät an jedem Bett zur Verfügung.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    Steht im Wahlleistungsbereich an jedem Patientenbett zur Verfügung.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    Ist Standard auf allen Stationen.
    NM18 Telefon am Bett
    An jedem Patientenbett steht ein Kartentelefon zur Verfügung.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    Ein Wertfach steht jedem Patienten im Patientenzimmer zur Verfügung.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Für Patienten, Besucher und Mitarbeiter stehen rund 350 kostenlose Parkplätze zur Verfügung.
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    NM42 Seelsorge
    Die Seelsorge der Patienten und deren Angehörige wird durch katholische und evangelische Geistliche der städtischen Pfarreien sowie von Krankenhausseelsorgern geleistet.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Ein vegetarisches Gericht wird in der täglichen Menüwahl immer angeboten. Eine Einzelkomponentenwahl bei der täglichen Essenbestellung ist möglich. Zusätzlich kann immer eine individuelle Abstimmung mit unserer hauseigenen Küche erfolgen.
    NM67 Andachtsraum
    NM68 Abschiedsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    hausweit etablierter Hol- und Bringedienst für alle Patientinnen und Patienten
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    Albanisch, Bosnisch, Daryi (Afghanistan), Englisch, Polnisch, Rumänisch, Italienisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Kroatisch (Serbo-Kroatisch), Spanisch, Türkisch, Ungarisch
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Dem Klinikum Landsberg am Lech ist eine Berufsfachschule für Gesundheits- und Krankenpflege mit 66 Ausbildungsplätzen angegliedert.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA)
    HB18 Notfallsanitäterinnen und –sanitäter (Ausbildungsdauer 3 Jahre)
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Vorstand,ärztlicher Direktor,Leitung Pflegedienst,Qualitätsmanagementbeauftragte, Assistenz Qualitätsmanagement
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Vorstand,ärztlicher Direktor,Leitung Pflegedienst,Qualitätsmanagementbeauftragte, Assistenz Qualitätsmanagement
  • Prüfquoten

    Zuständiger Medizinische Dienst

    Der Medizinische Dienst ist ein Prüfdienst, der im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen die Abrechnungen und Leistungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern überprüft. Das Ziel ist es, sicherzustellen, dass die erbrachten Leistungen medizinisch notwendig und sinnvoll sind und dass die Abrechnungen korrekt und transparent erfolgen. Die Arbeit des Medizinischen Dienstes soll dazu beitragen, die Qualität der medizinischen Versorgung zu gewährleisten und unnötige Kosten zu vermeiden.

    MD Bayern
    Haidenauplatz 1
    81667 München
    0891590605555
    info@md-bayern.de
    -

    Prüfquoten

    Der Medizinische Dienst ist damit beauftragt, im Namen der gesetzlichen Krankenkassen die Rechnungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern zu prüfen. Diese Prüfungen müssen sich an gesetzliche Regelungen halten. Der GKV-Spitzenverband muss die Daten zu diesen Prüfverfahren veröffentlichen, da er gesetzlich dazu verpflichtet ist. Die Ergebnisse der Prüfungen werden als Prüfquoten bezeichnet.

    2/2023 4/2022 3/2022
    Realisierte Prüfquote 9,75% 9,87% 9,93%
    Anteil nicht minderungsfähig 47,50% 49,66% 45,05%
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen 200 145 182
    Anzahl Rechnungen nicht minderungsfähig 95 72 82
    Zulässige Prüfquote 10% 10% 10%
    Zulässige Aufschlagshöhe 25% 25% 25%
    Realisierte Prüfquote
    Anteil nicht minderungsfähig
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen

    Bitte beachten Sie, dass die Prüfquoten dieser Einrichtung sich ausschließlich auf vollstationäre Behandlungsfälle und auf alle Standorte unter der IK-Nummer "260911444" beziehen. Die angegebenen Daten werden Quartalsweise erhoben und über den GKV Spitzenverband veröffentlicht.

  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Landkreis Landsberg a.Lech
    Landratsamt Landsberg am Lech - Außenstelle 2
    Bürgermeister-Dr.-Hartmann-Str. 48 26
    86899 Landsberg am Lech
    08191 129-1291
    Gesundheitsamt@LRA-LL.bayern.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Bürgermeister-Dr.-Hartmann-Straße 50
86899 Landsberg am Lech

Klinikum Landsberg am Lech hat derzeit keine Jobs inseriert.

Veranstaltung hinzufügen

Wie war ihre Erfahrung mit dieser Einrichtung?
0%
0%
0%

Teilen auf

Klinikum Landsberg am Lech