Klinik am Kasinopark

260340454

Die Klinik am Kasinopark in G.M.-Hütte versteht sich als internistische Klinik mit geriatrischem Schwerpunkt, Suchtzentrum und Schmerztherapie. ➤ Mehr!

Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Klinikum Osnabrück GmbH
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 80 320
    Vollstationäre Fälle 1.924 1.924
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 737 737
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    Ausgebildete Mitarbeiter der Pflege
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Es werden ganzjährliche Vortragsreihen angeboten.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Wird als Leistungsangebot der physiotherapeutischen Abteilung, in Zusammenarbeit mit dem Pflegedienst angeboten
    MP06 Basale Stimulation
    3 Mitarbeiter in der Pflege
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Angebot in der Möhringsburg
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Unterstützung der Sterbebegleitung zusätzlich durch ehrenamtliche Hospizgruppen
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    Ein Bewegungsbad (4m x 6m) wird sowohl von stationären Patienten als auch von externen Badegästen in Einzel- und Gruppenform genutzt.
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Wird von den Physiotherapeuten/innen durchgeführt.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    Zur Betreuung neurologischer Erkrankungen absolvierten MItarbeiter der Physiotherapie die Bobath Ausbildung.
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Beratung erfolgt bei Bedarf durch Diätassistenten (externe)
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Ein standardisiertes Vorgehen zur Überleitung der Patienten wurden mit den einweisenden Einrichtungen erarbeitet und umgesetzt. Ggf anpassen
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Ein umfangreiches Angebot speziell abgestimmt auf die Fachbereiche wird vorgehalten.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    Fallmangagement wird im KOL Work erarbeitet
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP21 Kinästhetik
    Mitarbeiter der Berufsgruppen Pflege, Physiotherapie, Ergotherapie werden regelmäßig geschult
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Angleichung an KOS muss noch erfolgen
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Wird ausschließlich durch speziell ausgebildete Therapeuten durchgeführt.
    MP25 Massage
    Es werden vielfältige Formen der Massage angeboten (z.B. Klassische Massage Therapie (KMT), Triggerpunkt Behandlung, Fußreflexzonenmassage, Kolonmassage).
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    Manualtherapeutische Behandlungen werden von speziell geschultem Personal durchgeführt. Aus dem Bereich der Osteopathie wird die Craniosakraltherapie angeboten.
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Behandlungsform, die nätürliche Reaktionen auf äußere Reize nutzen, z. B. Massage, Wärme- und Kältetherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Für stationäre Patienten steht ein breitgeschultes Therapeutenteam zur Verfügung. Ambulante Behandlungen finden im angegliederten Gesundheitszentrum statt.
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    regelmäßige Informationstage und Vortragsreihen
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Im Rahmen der Qualifizierten Entgiftung und der geriatrischen Frührehabilitation sind Psychologisches/psychotherapeutische Leistungsangebote mit eingebunden.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Einzel- und Gruppenangebote
    MP37 Schmerztherapie/-management
    Fr. Hufnagel
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Angehörigen Seminar (Sucht), Sozialdienst (Geriatrie)
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    aktivierende therapeutische Pflege in der Geriatrie
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Logopädische Behandlungen werden durch eine eigene Staatl. examinierte Logopädin bzw. durch ext. logopädische Praxen durchgeführt.
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Die Hilfsmittelversorgung erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen Therapeuten und Sozialdienst.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Bestandteil der Physikalischen Therapie.
    MP51 Wundmanagement
    Mehrere Pflegekräfte sind für die Betreuung der Patienten bestimmt und ausgebildet. Weitere Schulungsmaßnahmen sind angedacht.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Suchtstation bietet Kontakt im Bereich Sucht zu Selbshilfegruppen an.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    durch Pflegekräfte (Geriatrie)
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    Bestandteil der Ergotherapie, wird in den unterschiedlichen Fachbereichen durchgeführt.
    MP63 Sozialdienst
    Beratung, Antragswesen zu Pflegestufen, Rehabilitätionsmaßnahmen, AHB's, Vermittlung von stat. Pflegeplätzen, amb. Pflegeplätzen und Hilfsmittelverordnungen, einschließl. der Beratungen und Anträge im Bereich der Suchtmedizin
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Kunstausstellung, Gottesdienste, fachärztliche Vorträge für die Öffentlichkeit
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
    Bobath Therapie im Bereich der Physiotherapie
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    vorhanden
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    auf Wunsch erhältlich
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    auf Wunsch erhältlich
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    auf Wunsch des Patienten
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    auf Wunsch erhältlich
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    auf Wunsch erhältlich
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Ein Fernsehgerät pro Patientenzimmer, dieses kann bei Mitbringen eigener Kopfhörer kostenlos genutzt werden, ansonsten sind 2 € für Kopfhörer zu zahlen.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    An jedem Patientenbett verfügbar. Bei Mitbringen eigener Kopfhörer kostenlos, ansonsten sind 2 € für die Kopfhörer zu zahlen.
    NM18 Telefon am Bett
    An jedem Patientenbett verfügbar. Die Grundgebühr beträgt 1 € pro Tag. Je Einheit sind 0,10 € zu zahlen.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Für Besucher und Patienten sind kliniknahe, kostenlose Parkplätze vorhanden.
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    NM42 Seelsorge
    Krankenhausseelsorger verschiedener Konfessionen
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF23 Allergenarme Zimmer
    BF24 Diätetische Angebote
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung Ärztlicher Direktor Pflegedienstleitung Qualitätsmanagementbeauftragter
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung Ärztlicher Direktor Pflegedienstleitung Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Landkreis und Stadt Osnabrück
    Fachdienst Gesundheit
    Am Schölerberg 1
    49082 Osnabrück
    0541 501-0
    gesundheit@lkos.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Hospitalweg 1
49124 Georgsmarienhütte
Hospitalweg 1
49124 Georgsmarienhütte

Teilen auf

Klinik am Kasinopark