Kirchberg-Klinik Bad Lauterberg

260310265
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Gollée GmbH & Co.
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 35 320
    Vollstationäre Fälle 1.121 1.121
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 0 0
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP01 Akupressur
    Ähnlich wie Akupunktur behandelt auch die Akupressur bestimmte Energiepunkte – aber nicht mit Nadeln, sondern mit einer gezielten Massage.
    MP02 Akupunktur
    Zur Behandlung von Schmerzen und Nikotinsucht wird Akupunktur von Ärzten der Klinik erfolgreich eingesetzt.
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Zur Vorbereitung der neuen Lebensphase beziehen wir auch den Lebenspartner in den therapeutischen Prozess ein. Eine Teilnahme an Seminaren, Therapien und Arztterminen ist möglich.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Die üblicherweise postoperativ eingeschränkte Lungenfunktion wird durch gezieltes Training wieder gestärkt. Unter Anleitung erfahrener Physiotherapeuten erlernen die Patienten in gemeinsamen Übungseinheiten eine effektive Atemtechnik.
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    Ziel der Behandlung ist die Förderung einer zeitnahen Reintegration ins Erwerbsleben. Nach ärztlicher Einschätzung werden Möglichkeiten einer Wiedereingliederung besprochen und weitere Unterstützung angeboten.
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    Im Rahmen der konservativen Behandlung einer Herzerkrankung ist die Kräftigung der Herzmuskulatur wichtig. In der Gruppe wird diese Therapie neben der Krankengymnastik in Einzel- und Gruppentherapie nach Möglichkeit und zur Erleichterung auch im Wasser du
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Die allmähliche Steigerung der Belastbarkeit, z.B. durch Spaziergänge und Krankengymnastik führt die Patienten wieder an ihre bekannten Belastungssituationen heran. Dies erfolgt unter Anleitung von erfahrenen Physiotherapeuten in unmittelbarer Umgebung zu
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Mit verschiedenen Aktivitäten erfolgt eine professionelle, individuelle Beratung durch unsere Diätassistentinnen. Es werden Vorträge, Schulungen, Kochkurse, Einkauftraining und Einzelberatungen angeboten.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Das Entlassmanagement ist bei uns fest integriert. Hier erfolgt eine enge Abstimmung zwischen Sozialdienst und dem betreuuenden Arzt. Nach der akutstationären Versorgung im Haus folgt i. d. r. die Anschlussheilbehandlung (AHB). Arzt und Therapeut der Akut
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Ziel der Therapie ist, die Patienten bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Handlungsfähigkeit im Alltag soll ermöglicht werden.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    Am Aufnahmetag erfolgt das ärztliche Aufnahmegespräch, speziell auf den Patienten abgestimmte Therapien werden verordnet. Der individuelle Therapieplan bildet die Grundlage für eine sinnvolle Behandlung. Diese wird durch den Arzt laufend überwacht u. in d
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    Jede Zone auf der Fußsohle steht mit einem Organ in Verbindung = Reflexzone. Wenn ein Organ erkrankt ist, löst der Druck auf die entsprechende Reflexzone am Fuß einen Reiz aus. Durch die Massage werden Organe besser durchblutet, die gestaute oder blockier
    MP21 Kinästhetik
    Mehrere Pflegefachkräfte haben wir im Bereich der Kinästhetik schulen lassen. Dieses Wissen wird aktiv in die Arbeit integriert.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    Mithilfe eines speziellen Beckenbodentrainings werden große Erfolge bei der Behandlung der Inkontinenz erzielt.
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    Mit der Kunsttherapie werden die sprachlichen Barrieren aufgehoben, Nicht-Sagbares wird sichtbar und begreifbar. Unbewusste Inhalte fließen wie selbstverständlich in kreative Arbeiten ein, geben Aufschluss über diese und weisen Wege zur Behandlung. Kreati
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Hierbei handelt es sich um eine Therapieform der physikalischen Anwendungen. Durch gezielte Massage- und Grifftechniken wird das Lymphsystem aktiviert. Es wird damit für eine bessere Pumpleistung der Lymphgefäße und eine bessere Durchblutung gesorgt.
    MP25 Massage
    Insbesondere die Ausstreichmassage wird bei unseren Patienten in der frühen Phase nach der Operation eingesetzt um Verspannungen abzubauen und das Wohlbefinden zu steigern. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche weitere Massageformen an: Bindegewebsmassage,
    MP26 Medizinische Fußpflege
    Die medizinische Fußpflege umfasst präventive und kurative therapeutische Maßnahmen rund um den Fuß. Diese kann in unserer Klinik ebenfalls durch qualifiziertes Personal durchgeführt werden.
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
    Diese Form der Medizin findet immer mehr Zuspruch bei den Patienten und wird unterstützend im Rahmen der schulmedizinischen Behandlung eingesetzt.
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    Hierbei handelt es sich alternativmedizinische Maßnahmen, die unterstützend zur schulmedizinischen Behandlung eingesetzt werden können. Die manuelle Therapie dient zur Behandlung von Funktionsstörungen. Es umfasst alle manuellen Techniken zur Diagnostik u
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Die Physikalische Therapie basiert auf den Wirkungen von Wärme und Kälte, Wasser und Luft, aber auch von Mechanik. Diese Therapien können den Heilungsprozess fördern und werden daher entsprechend den individuellen Erfordernissen eingesetzt.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Die Belastungsfähigkeit ist nach einem Eingriff am Herzen noch stark eingeschränkt. Unter Berücksichtigung dieser Einschränkungen werden Einzel- und Gruppenkrankengymnastik, Atemtherapie, Chirogymnastik, Pezziballgymnastik, etc. angeboten.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Eine Herzerkrankung ist für den Betroffenen meist ein plötzliches Ereignis mit Auswirkungen auf sein Leben und die ganze Familie. In Gruppen-, Einzelgesprächen oder Vorträgen werden geeignete Ansätze geboten, die Situation aus eigener Kraft wieder aktiv z
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Durch gezieltes Training, kontrollierte Körperhaltung und richtiges Verhalten im Alltag können Rückenprobleme frühzeitig vermieden oder gelindert werden. Unsere erfahrenen Physiotherapeuten helfen Ihnen dabei mit unserem hauseigenen Programm.
    MP37 Schmerztherapie/-management
    In der Folge der Operation können Schmerzen insbesondere im Bereich des Brustkorbes und des Rückens auftreten. Mit den Ansätzen der Medikation, der Akupunktur und der Physikalischen Therapie werden in unserer Klinik Schmerzen erfolgreich behandelt.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Wir sind stets bemüht, mit unseren vielseitigen Angeboten auch den Lebenspartner in die Therapie zu integrieren. Deshalb kann der Lebenspartner an allen therapeutischen Maßnahmen und Schulungen des Patienten nach Absprache mit dem behandelnden Arzt teilne
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    Die Visiten erfolgen werktags zusammen mit dem leitenden Oberarzt. Zusätzlich findet einmal wöchentlich eine Chefarztvisite statt. Die Pflege ist ausschließlich durch qualifiziertes Personal sichergestellt. Jeder Patient wird individuell behandelt und in
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    Eine Behandlung wird mittels ortsansässiger Logopäden sichergestellt.
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    Es erfolgt bei uns die Beratung und Pflege von Patienten, die einen künstlichen Blasen- oder Darmausgang erhalten haben oder erhalten sollen, an Stuhl- oder Harninkontinenz leiden oder von einer Wundheilungsstörung oder einer chronischen Wunde betroffen s
    MP46 Traditionelle Chinesische Medizin
    Zur Unterstützung der westlichen Medizin werden fernöstliche Therapien eingesetzt. So finden Akupunktur (s. dort) aber auch Qi Gong als Entspannungsmethode Anwendung.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    Unser Sozialdienst stellt den Kontakt zur Krankenkasse oder zum Orthopädietechniker am Heimatort her und klärt dabei offene Fragen. Eine Anpassung kann auch in unserer Klinik durch Kooperationspartner erfolgen.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Siehe auch Physikalische Therapie: Als Wärmeanwendungen bieten wir zum Beispiel Fangopackungen, Heißluft, Heublumensäcke oder die Heiße Rolle an. Als Kälteanwendungen kommen Lehmpackungen, Eispackungen oder Kaltluft zur Anwendung.
    MP51 Wundmanagement
    Ein strukturiertes Wundmanagement ist im Haus implementiert. Die leitende Oberärztin und unser Wundexperte ICW haben ein spezifisches Behandlungskonzept dazu entwickelt.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Wir stellen noch während der Behandlung Kontakt zu den Selbsthilfegruppen her. Regelmäßig führen die Gruppen selbst Informationsveranstaltungen in unserem Haus durch.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    Ätherische Öle können kontrolliert angewendet werden, um die Gesundheit zu erhalten und Körper, Geist und Seele positiv zu beeinflussen.
    MP54 Asthmaschulung
    Im Rahmen der Behandlung pneumologischer Patienten (ambulant und in der Reha) hat unser Pneumologe ein standardisiertes Schulungsprogramm für Lungenerkrankungen erarbeitet.
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    Ein gezieltes Belastungstraining/Arbeitserprobung ist in die Physio-, Ergo- und/oder Psychotherapie integriert.
    MP57 Biofeedback-Therapie
    Hierbei wird versucht, in körperliche Regulationsvorgänge einzugreifen. Unbewusst ablaufende Vorgänge (z. B. Atemfrequenz, Herzfrequenz) werden gemessen und sichtbar gemacht. Auf diese Weise ist es möglich, verschiedene Körpervorgänge bewusst zu machen.
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    Das Gedächtnistraining verbessert die Konzentrationsfähigkeit, Merkfähigkeit und Gehirnleistung nachhaltig.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    Physiotherapeutische Behandlungsmethode -Ziel ist, das neuromuskuläre Zusammenspiel zu erleichtern, um Bewegungsabläufe zu normalisieren o. auszubauen. Sie gehört zu den Basis-Methoden der neurol. Physiotherapie. Komplexe Bewegungsmuster, die grds. diagon
    MP63 Sozialdienst
    Häufig ergeben sich nach einer Herzoperation Fragen zum Erwerbsleben bzw. zum Sozialrecht. Kompetente Beratung bietet unser Sozialdienst. Außerdem vermitteln wir Ansprechpartner bei Ämtern und Behörden. Auch bei der Beantragung eines Schwerbehindertenausw
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Für Patienten, Angehörige und Interessierte werden Hausführungen angeboten. Öffentliche Vorträge u. Info-Veranstaltungen finden regelmäßig statt. Außerdem können Angehörige das sportliche Angebot des Balance Spa & Fitness Resort nutzen. Unsere Angebote er
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
    Bei Bedarf stellen wir den Kontakt zu Pflegeeinrichtungen oder ambulanten Pflegediensten her. Unser Sozialdienst berät die Patienten zusätzlich zu Leistungen der Pflegekasse.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Im Haus sind zahlreiche Aufenthaltsräume vorhanden. Es handelt sich ausschließlich um Nichtraucherräume.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    Die Unterbringung ist jederzeit möglich. Nach Möglichkeit werden die Lebenspartner in den therapeutischen Prozess eingebunden. Die hausinternen Angebote können von der Begleitperson ebenfalls genutzt werden.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Fernsehgerät. die Kosten sind je Aufenthalt begrenzt auf max. 40,00 Euro.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    Alle Zimmer sind mit einer kostenfreien WLAN-Verbindung ausgestattet.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    NM18 Telefon am Bett
    Jeder Gast hat ein eigenes Telefon auf dem Zimmer.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    Jeder Patient hat auf seinem Zimmer einen eigenen Tresor.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Es stehen ein klinikeigenes Parkhaus und weitere Parkplätze in ausreichender Anzahl kostenfrei zur Verfügung. Behindertenparkplätze sind gesondert ausgewiesen.
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    Zur Klinik gehört die Kirchberg-Therme. Neben dem umfangreichen Saunaangebot, verfügt die Therme über ein großzügiges Süßwasserbecken (30 °C) mit Turbojet-Gegenstromanlage, Massagedüsen und Wasserfall. Das Thermal-Sole-Becken hat 34 °C, der Thermal-Sole-W
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    Unsere Reception ist die erste Anlaufstelle im Haus und Ansprechpartner für alle Anliegen im Rahmen des Aufenthalts. Die Kollegen der medizinischen Anmeldung koordinieren alle medizinischen und therapeutischen Belange. Sie steht den Patienten auch als Beg
    NM42 Seelsorge
    Eine Seelsorgerin ist in der Klinik. Auch die sog. Grünen Damen helfen gerne.
    NM48 Geldautomat
    Fahrdienste in die Stadt/zum nächsten Geldautomaten sind eingerichtet.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Die Patienten können an unterschiedlichsten Schulungen und Informationsveranstaltungen teilnehmen. Auch für Ärzte und Klinikangestellte finden wöchentliche Schulungen statt.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    Wir stellen bei Bedarf Kontakt zu den Selbsthilfeorganisationen am Wohnort her. Auf unserer Homepage erhalten Interessierte zudem umfassende Informationen zu Selbsthilfegruppen, deren Aufgaben, Unterstützung etc.
    NM62 Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung
    Die Möglichkeit der Teilnahme am Schulunterricht in örtlichen Schulen ist gegeben.
    NM65 Hotelleistungen
    Unsere Zimmer verfügen über 4-Sterne-Plus Standard, die Betreuung der Patienten erfolgt ebenfalls auf diesem Niveau.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Es wird auf alle Essengewohnheiten Rücksicht genommen. Täglich stehen drei Menüs zur Auswahl. Trifft dies einmal nicht den Geschmack eines Gastes, kann er zwischen sieben weiteren Gerichten wählen.
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen
    b. B. personelle Unterstützung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    Die Zimmer im Krankenhausbereich sind rollstuhlgerecht ausgestattet, mit eigener Toilette und eigener Dusche.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    Die Zimmer im Krankenhausbereich sind rollstuhlgerecht ausgestattet, mit eigener Toilette und eigener Dusche.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    Alle Räume können mit dem Rollstuhl erreicht werden.
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    Bei Bedarf werden ortsansässige Dolmetscher hinzugezogen.
    BF13 Übertragung von Informationen in LEICHTE SPRACHE
    Die Mitarbeiter nehmen sich Zeit, unseren Patienten alle Informationen verständlich zu vermitteln.
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    In einigen Bereichen erfolgt die Beschilderung mithilfe von Piktogrammen.
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    Elektrisch höhenverstellbare Betten, Bettverlängerungen sind vorhanden.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    Die Aufnahme von Patienten bis 220 kg ist möglich.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF23 Allergenarme Zimmer
    Teilweise allergenarm; bei Bedarf erfolgt eine entsprechende Planung.
    BF24 Diätetische Angebote
    In Abstimmung mit dem behandelnden Arzt und der Ernährungsberatung erfolgt die Verpflegung unter diätischen Aspekten.
    BF25 Dolmetscherdienst
    Bei Bedarf werden ortsansässige Dolmetscher hinzugezogen.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Finnisch, Französisch, Italienisch, Kurdisch , Niederländisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Türkisch, Ukrainisch
    BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit
    BF29 Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus
    Diverse Informationsmaterialien (Haus-Informationen, Aufkärungsbögen, etc.) liegen in unterschiedlichen Sprachen vor.
    BF31 Mehrsprachiges Orientierungssystem (Ausschilderung) im Krankenhaus
    Jeder Gast bekommt Unterlagen zur Gästeinformation ausgehändigt. Dies ist in drei Sprachen verfügbar (deutsch, englisch und türkisch).
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
    Es existiert ein Andachtsraum, der von unterschiedlichen Konfessionen genutzt werden kann.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Regelmäßige Kooperationen, insbesondere mit den Universitäten Göttingen, Freiburg, Lübeck u. Berlin, zu unterschiedl. medizinischen wissenschaftl. Studien.
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
    HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
    HB12 Medizinisch-technischer Laboratoriumsassistent und Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin (MTLA) Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
    HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF) Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
    HB16 Diätassistent und Diätassistentin Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin Angebot von Praktikumsplätzen zum Erlernen berufspraktischer Ausbildungsinhalte
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Alle Bereiche des Hauses sind vertreten (medizinische und therapeutische Abteilungen, Verwaltung, hauswirtschaftliche Versorgung, etc.).
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Alle Bereiche des Hauses sind vertreten (medizinische und therapeutische Abteilungen, Verwaltung, hauswirtschaftliche Versorgung, etc.).

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Kirchberg
37431 Bad Lauterberg
Kirchberg
37431 Bad Lauterberg

Teilen auf

Kirchberg-Klinik Bad Lauterberg