Hospital zum Heiligen Geist Frankfurt

260610133 - 00
  • Allgemeine Informationen
    Träger Stiftung Hospital zum Heiligen Geist
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 302 320
    Vollstationäre Fälle 11.609 11.609
    Teilstationäre Fälle 451 451
    Ambulante Fälle 17.180 17.180
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Patienten und Angehörige werden auf den jeweiligen Stationen von examinierten Krankenpflegekräften beraten. In speziellen Schulungen werden die Mitarbeiter des Pflegedienstes auf die Kommunikation mit Angehörigen vorbereitet.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP06 Basale Stimulation Basale Stimulation bedeutet die Aktivierung der Wahrnehmungsbereiche und die Anregung primärer Körper- und Bewegungserfahrungen. Besonders auf unserer interdisziplinären Intensivstation nutzen wir nach Möglichkeit die positiven Reize der basalen Stimulati
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung Die Rehabilitationsberatung erfolgt i. d. R. durch unseren Sozialdienst.
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden Sterbende Patienten und deren Angehörige werden durch geschulte Mitarbeiter sensibel begleitet. Angehörigen wird ermöglicht, sich zu jeder Tageszeit in einer angemessenen Atmosphäre zu verabschieden. Seelsorge kann auf Wunsch jederzeit hinzugezogen werden
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Physiotherapie
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Unsere professionelle Diät- und Ernährungsberatung berät Sie gerne.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Jeder Patient mit einem poststationären Pflege- und Unterstützungsbedarf erhält ein individuelles Entlassgespräch zur Sicherung einer bedarfsgerechten Versorgung.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    MP21 Kinästhetik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Die manuelle Lymphdrainage dient hauptsächlich als Ödem- und Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine). Auch in der Schmerzbekämpfung sowie vor und nach Operationen wird die Lymphdrainage von unse
    MP25 Massage Wir wenden folgende Formen der Massage an: - Klassische Massage, - Bindegewebsmassage, - Fußreflexzonenmassage, - Kolonmassage.
    MP26 Medizinische Fußpflege Diese Leistung bieten wir unseren Patienten in Kooperation mit einem externen Dienstleister an. Bitte fragen Sie auf Ihrer Station nach oder entnehmen Sie Informationen dem Schaukasten im Eingangsbereich unserer Klinik.
    MP27 Musiktherapie
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Folgende physikalische Maßnahmen kommen in unserem Haus zur Anwendung: - Wärmetherapie: Rotlicht, Wärmepackung, heiße Rolle, - Kältetherapie: Eispackung, Eislolly, - Elektrotherapie: Reizstrom, Tens, Ultraschall, Iontophorese, Kurzwelle, - Lymphdrainage,
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie In unserer physiotherapeutischen Abteilung bieten wir neben den klassischen Behandlungstechniken wie Krankengymnastik, Massage, Elektrotherapie etc. auch weitere Therapieformen an. Dazu gehören u.a. manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonentherapie sowie ger
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP36 Säuglingspflegekurse
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Diese werden beispielsweise im Rahmen der Frankfurter Klinikallianz entwickelt, ausgearbeitet und unseren Patienten und deren Angehörigen angeboten.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    MP43 Stillberatung
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik Bei der Vermittlung qualifizierter Anbieter von Hilfsmitteln sind wir Ihnen gerne behilflich. Bitte fragen Sie Ihren behandelnden Arzt.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Wärme- und Kälteanwendungen finden im Rahmen unserer Physikalischen Therapie statt.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    MP51 Wundmanagement inkl. Stomaversorgung; VAC-Therapie; Einsatz medizinischer Maden vakuumbasierte Wundheilungstherapie - Vacuum Assisted Closure Therapy Wundversorgung mittels medizinischer Maden
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Bei Bedarf werden Informationsmöglichkeiten und/oder entsprechende Kontakte zu einer geeigneten Selbsthilfegruppe durch unseren Sozialdienst oder unsere Krankenhausseelsorge vermittelt.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP63 Sozialdienst Unser Krankenhaussozialdienst informiert und berät Patienten und Angehörige bei allen sozialen Fragen, die sich als Folge einer Erkrankung ergeben können.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit In regelmäßigen Abständen werden Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit angeboten. Dazu zählen neben dem Angebot für werdende und frisch gebackene Eltern, Patientenseminare, sowie Informationsabende der einzelnen Kliniken. Termine können Sie unserer
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege Unser Klinikkoordinator für stellt bei Bedarf den Kontakt zwischen unseren pflegebedürftigen Patienten und den Pflegeeinrichtungen her.
    MP69 Eigenblutspende
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Auf jeder Station gibt es einen offenen Aufenthaltsbereich mit Sitzgruppen. Alle Wartezonen in den Ambulanzen und an der zentralen Aufnahme verfügen über ausreichend Sitzplätze und bieten Möglichkeiten zur Ablenkung wie beispielsweise Zeitschriften.
    NM02 Ein-Bett-Zimmer Es handelt sich hierbei um eine kostenpflichtige Wahlleistung. Weitere Informationen erhalten Sie bei der Aufnahme.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Es handelt sich hierbei um eine kostenpflichtige Wahlleistung. Weitere Informationen erhalten Sie bei der stationären Aufnahme.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Bei rechtzeitiger Absprache und Anmeldung können auch Begleitpersonen in unserem Haus übernachten. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei ggf. um eine kostenpflichtige Wahlleistung handelt. Übernachtungsmöglichkeiten auf eigene Kosten sind auch im gegen
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer In nahezu jedem Zimmer ist Kabelfernsehen vorhanden. Die TV- und Radionutzung ist kostenfrei.
    NM18 Telefon am Bett Patienten zahlen 50 € Pfand für ein Mobiltelefon mit Aufladestation. Pro Tag werden 5 € Nutzungsgebühr berechnet. Es fallen keine weiteren Kosten für deutschlandweites Telefonoieren an.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer In den Zimmern befinden sich abschließbare Wertfächer bzw. eingebaute Möbeltresore. Wertsachen oder größere Geldbeträge sollten jedoch grundsätzlich nicht mit in das Krankenhaus gebracht werden. Eine Haftung für Wertsachen kann nicht übernommen werden.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Wir bieten unseren Patienten und Besuchern gebührenpflichtige Parkplätze an. Bitten beachten Sie den Preisaushang. Die Tiefgarage ist durchgängig geöffnet und kameraüberwacht. Das Krankenhaus ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen.
    NM42 Seelsorge Unseren Patienten stehen Seelsorgerinnen und Seelsorger versch. Religionen zur Seite: Katholische, Evangelische, Muslimische und Jüdische Seelsorge. Gottesdienst wird jeden Sonntag um 10.00 Uhr im Meditationsraum gefeiert. Pläne mit aktuellen Veranstaltun
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen In regelmäßigen Abständen werden Veranstaltungen rund um das Thema Gesundheit angeboten. Dazu zählen neben dem Angebot für werdende und frisch gebackene Eltern die internationalen Patientenseminare, sowie Informationsabende der einzelnen Kliniken.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen Die Mitarbeiter des Sozialdienstes sind Ansprechpartner für Patienten und Angehörige zur Vermittlung an Selbsthilfegruppen und externe Beratungsstellen.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Individuelle Abfrage durch Mitarbeiter des Küchenteams.
    NM67 Andachtsraum Im Erdgeschoss befindet sich ein Meditationsraum indem Sie sich zur Stille, Meditation oder zum Gebet zurückziehen können. Der Meditationsraum ist täglich von 07.00 bis 21.00 Uhr geöffnet (Raum 038).
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA69 Linksherzkatheterlabor
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung In Teilen des Krankenhauses verfügen die Aufzüge über Sprachansage.
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF29 Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsführung Chefärzte Pflegedirektion
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG