Helios Klinik Wesermarsch

260340717 - 00

Wohnortnahe medizinische Rundumversorgung

  • Allgemeine Informationen
    Träger Helios Klinik Wesermarsch
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 98 320
    Vollstationäre Fälle 5.801 5.801
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 7.487 7.487
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP02 Akupunktur Ein weitergebildeter Arzt der, Gynäkologie/Geburtshilfe übernimmt die Akupunktur auf Wunsch in allen Abteilungen .
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Eine Mitarbeiterin ist ausgebildete Demenzbeauftrage mit Sprechzeiten, Patientenakademie.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Wird durch das Pflegepersonal der jeweiligen Station und durch die Mitarbeiter der Physiotherapie durchgeführt.
    MP06 Basale Stimulation Wird durch speziell weitergebildetes Pflegepersonal durchgeführt.
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder) 5 Pflegekräfte mit Bobathausbildung
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie Zwei Ergotherapeuten stehen in der Abteilung Geriatrie zur Verfügung.
    MP18 Fußreflexzonenmassage 3 Mitarbeiter haben eine Ausbildung
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik Besteht als Angebot der Hebammen.
    MP21 Kinästhetik 16 weitergebildete Pflegekräfte in Kinästhetik wenden ihr Wissen im praktischen Alltag an.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Beratung in der Praxis der Urologie.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Wird durch die Abteilung Physiotherapie angeboten.
    MP25 Massage Wird durch die Abteilung Physiotherapie angeboten.
    MP26 Medizinische Fußpflege Wird durch einen weitergebildeten Mitarbeiter angeboten.
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie [z. B. Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP), Krankengymnastik am Gerät / med. Trainingstherapie], Krankengymnastik nach Bobath und Voijta, manuelle Therapie, PNF, Bindegewebsmassage, Beckenbodengymnastik für Männer und Frauen, Rückbildungsgymnastik.
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen Familienorientierte Geburtshilfe, Wassergeburten Alternativ/ Homöopathie und Akupunktur.
    MP43 Stillberatung Die Stillberatung wird vom Pflegepersonal und den Hebammen angeboten.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie Eine Logopädin steht der Abteilung Geriatrie zur Verfügung
    MP45 Stomatherapie/-beratung Auf Anfrage betreut eine externe Mitarbeiterin die gesamte Klinik
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik Enge Zusammenarbeit mit ortsansässige Orthopädiefachgeschäften
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Wird durch die Abteilung Physiotherapie angeboten
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik Wird durch die Abteilung der Physioterapie angeboten
    MP51 Wundmanagement Eine speziell ausgebildete Pflegekraft versorgt interdisziplinär die chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Enge Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Selbsthilfegruppen
    MP53 Aromapflege/-therapie Verschiedene Aromen werden in der allgemeinen Krankenpflege eingesetzt.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik Hörtest für Neugeborene
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining Wird durch die Ergotherapeuten angeboten
    MP63 Sozialdienst Eine Diplom Pädagogin und eine Sozial/Pflegeberaterin stehen im Sozialdienst zur Verfügung.
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege siehe Thema Entlassungsmanagement.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Auf einer Abteilungen gibt es ein Büffettzimmer, das außerhalb der Speisezeiten als Aufenthaltsraum genutzt werden. Auf einer anderen Abteilung gibt es einen Speiseraum, der außerhalb der Speisezeiten als Aufenthaltsraum genutzt wird.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Diese Zimmer stehen auf der Wahlleistungsstation zur Verfügung
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer Es stehen außerdem zwei Familienzimmer zur Verfügung
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Normalstation 50,00€ pro Tag, Begleitperson Wahlleistung 70,00€ pro Tag
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Die Klinik verfügt hauptsächlich über Zwei- Bett- Zimmer
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Kostenloses Fernsehen auf jedem Zimmer.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    NM18 Telefon am Bett Telefone stehen für eine Kaution von 20,00€ auf Wunsch zur Verfügung
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer Ein Tresor für Wertsachen steht auf Wunsch zur Verfügung.
    NM42 Seelsorge Die zuständigen Gemeindepastoren betreuen ihre Patienten in der Klinik und sind 24 Stunden7Tag zu ereichen.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Arzt-Patientenseminare, veranstaltet durch die Fachabteilungen, finden regelmäßig statt.; Entsprechende Angebote auch auf der regionalen Gesundheitsmesse.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen Enge Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Selbsthilfegruppen
    NM62 Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung Enge Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Selbsthilfegruppen
    NM65 Hotelleistungen Folgende Hotelleistungen bietet unsere Klinik auf der Wahlleistungsstation: Bademantel, Dusch-und Handtücher, Auswahl an Pflegeprodukten, Haartrockner, Minibar, Safe, Tageszeitung, Zeitschriften und Schreibset.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) [z. B. jüdische / muslimische Ernährung, vegetarische Küche] finden auf Wunsch Berücksichtigung.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA22
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA69 Linksherzkatheterlabor
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen Personelle Unterstützung wird angeboten
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Liegt vor
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung Eine Mitarbeiterin hat die Ausbildung als Demenzbeauftragte
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Alle Krankenbetten können der Körpergröße des Patienten angepasst werden. Bei Bedarf können Schwergewichtigen Betten extern angefordert werden.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische Schleuse und OP Tisch sind für Patienten bis 250kg zugelassen.
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße Computertomograf, Magnetresonanztomograf und Röntgentisch sind für Patienten bis 207kg geeignet.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal Durch teilweilse fremdsprachiges Personal sind die Behandlungsmöglichkeiten sichergestellt.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Ab 2018 findet die theoretische Ausbildung im AMEOS Institut Geestland und die praktische Ausbildung in der Helios Klinik Wesermarsch statt. Die vorherigen Jahrgänge schließen ihre theoretische Ausbildung in Delmenhorst und die praktische Ausbildung in de
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) In Kooperation mit dem IWK Delmenhorst findet die praktische Ausbildung in der Helios Klinik Wesermarsch statt.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Risikomanagement

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG