HELIOS Fachkliniken Hildburghausen

261600075 - 01
  • Allgemeine Informationen
    Träger Helios Fachkliniken Hildburghausen GmbH
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 347
    Vollstationäre Fälle 5.450
    Teilstationäre Fälle 197
    Ambulante Fälle 18.494
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Mitarbeiter des ärztlichen Dienstes, des psychologischen Dienstes und des Sozialdienstes bieten regelmäßig die Möglichkeit an, in Veranstaltungen und Gesprächen die Angehörigen für die Erkrankung der Patienten zu sensibilisieren.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP06 Basale Stimulation
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder) Hierbei handelt es sich um eine spezielle Form der Physiotherapie, bei der z. B. mit Patienten nach Schlaganfällen un Halbseitenlähmung eine Rückführung in eine normale Körperwahrnehmung trainiert wird.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Es stehen zwei Ernährungsberater zur Verfügung.
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP20 Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie In der Klinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie wird eine tiergestützte Kompensationstherapie angeboten.
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP26 Medizinische Fußpflege
    MP27 Musiktherapie
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot Auf dem Gelände befindet sich eine Klinikschule für die Klinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung,
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Alle Pflegekräfte arbeiten im Bezugspflegesystem.
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    MP51 Wundmanagement Speziell weitergebildete Pflegekräfte gewährleisten ein individuell ausgearbeitetes und entsprechend dokumentiertes Wundmanagement. Regelmäßige Fortbildungen und Besprechungen sind die Grundlage für die adäquate und zeitgerechte Behandlung von Wunden.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Der guten Zusammenarbeit mit den regionalen Selbsthilfegruppen wird eine große Bedeutung beigemessen. Kooperationen finden in nahezu alllen Abteilungen statt, dadurch kann ein rascher Kontakt betroffener Patienten sichergestellt werden.
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining Im Rahmen der Psychotherapie und der Ergotherapie werden diese Leistungen mit angeboten.
    MP63 Sozialdienst Die Mitarbeiter des Sozialdienstes stehen auf jeder Station für Fragen zur Überleitung in die ambulante oder stationäre Nachsorge zur Verfügung.
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Vorträge für die Öffentlichkeit. Zum Beispiel Multiple Sklerose-Abend.
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege Auf dem Klinikgelände befindet sich eine Einrichtung der Behindertenhilfe gem. SGB XII.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Inanspruchnahme ist nach Absprache möglich.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Die Standardunterbringung für jeden Patienten ist das Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Je nach therapeutischem Bereich bietet das Haus Fernseher direkt im Zimmer oder in offen gehaltenen Aufenthaltsräumen an.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett kostenlose Standardausstattung jedes Bettenplatzes mit freier Wahlmöglichkeit zwischen mehreren Kanälen
    NM18 Telefon am Bett Anschluss unentgeltlich, Einheiten gebührenpflichtig, tägliche Bereitstellungsgebühr
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Wir verfügen über einen großen, kostenfreien Parkplatz, der allen Patienten, Besuchern und Angehörigen kostenlos zur Verfügung steht.
    NM42 Seelsorge
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Mittwochs finden für Patienten und die Öffentlichkeit Informationsveranstaltungen statt.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA22
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin
    HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin
    HB09 Logopäde und Logopädin
    HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF)
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Klinikgeschäftsführung, Ärztlicher Direktor, Pflegedirektoren, Leitung Personalabteilung, Betriebsrat
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Eisfelder Straße 41
98646 Hildburghausen

Teilen auf

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG