Heilig Geist-Krankenhaus

260530396 - 00

Zu den medizinischen Schwerpunkten im Heilig Geist-Krankenhaus in Köln Longerich gehören u.a. Urologie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie, Geburtshilfe und Radiologie.

  • Allgemeine Informationen
    Träger Heilig Geist-Krankenhaus GmbH, Köln
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 291 320
    Vollstationäre Fälle 16.562 16.562
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 35.028 35.028
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Familiäre Pflegetrainerin, 2 Mitarbeiterinnen
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Inhalation nach ärztlicher Anweisung
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Babyschwimmen, Pikler Kurse, Stillambulanz, Müttercafé, Stillberatung vorhanden
    MP06 Basale Stimulation Speziell in der neurologischen Pflege und auf der Intensivstation
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung Case Manager und Sozialdienst unterstützen bei der Berufs-/Rehabilitationsberatung
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden Begleitungsmöglichkeiten der Sterbenden durch die Seelsorge/ Angehörigen, Familienzimmer
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik Bewegungsbad und Wassergymnastik wird durch die physiotherapeutische Praxis ProPhysio auf dem Gelände des Heilig Geist-Krankenhauses angeboten
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Wird durch die physiotherapeutische Praxis ProPhysio auf dem Gelände des Heilig Geist-Krankenhauses angeboten, für Mitarbeiter: Yoga-Angebot
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder) Wird durchgeführt durch die physiotherapeutische Praxis ProPhysio auf dem Gelände des Heilig Geist-Krankenhauses
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen Diabetikerschulung, ausgebildete Diabetesassistentin, zwei Mitarbeiter
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Ausgebildete Diätassistentinnen und Onko-Nurse unterstützen bei der Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Das Case Management und die Famiale Pflege unterstützen Sie in allen Belangen der Brücken- und Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie Ergotherapeuten werden auf verschiedenen Stationen eingesetzt (z.B. Stroke-Unit, etc.)
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege Wir setzen mit der primären Pflege auf eine individuelle Patientenbetreuung. Das Case Management unterstützt diesen Prozess
    MP18 Fußreflexzonenmassage Ein Leistungsangebot der ProPhysio
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik Wir bieten regelmäßige Geburtsvorbereitungskurse, Schwangerschaftsgymnastik, Akupunktur ein Elternschulheft und Moxen an. Sprechen Sie hierzu unsere Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an.
    MP21 Kinästhetik Die Kinästhetik wird auf der Intensivstation durch eine ausgebildete Trainerin durchgeführt. Ab 2019 auf mehreren Stationen.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Unser zertifiziertes Kompetenzzentrum Beckenboden berät Sie hierzu gerne. Außerdem haben wir zwei ausgebildete Kontinenz Fachkräfte.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Wird durchgeführt durch die physiotherapeutische Praxis ProPhysio auf dem Gelände des Heilig Geist-Krankenhauses
    MP25 Massage z. B. Akupunktmassage, Bindegewebsmassage, Shiatsu
    MP26 Medizinische Fußpflege
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie Wird durchgeführt durch die physiotherapeutische Praxis ProPhysio auf dem Gelände des Heilig Geist-Krankenhauses
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie medizinische Bäder, Stangerbäder, Vierzellenbäder, Hydrotherapie, Kneippanwendungen, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Enge Zusammenarbeit mit der physiotherapeutischen Praxis ProPhysio auf dem Gelände des Heilig Geist-Krankenhauses
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse z. B. Nichtraucher/innen-Kurse, Koronarsportgruppe
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst Wir bieten Ihnen ein psychologisches / psychotherapeutisches Leistungsangebot zur Ergänzung Ihrer Therapie an
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik Yoga-Angebot auch für Mitarbeiter
    MP36 Säuglingspflegekurse Angebot eines Erste-Hilfe-Kurses für Säuglinge, eines Geschwisterchenkurses und eines Eltern-Cafes
    MP37 Schmerztherapie/-management Wir haben zwei ausgebildete Pain Nurses, die in der Schmerztherapie unterstützen. Außerdem befinden sich noch zwei weitere Pain Nurses in der Ausbildung.
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Unsere Pflegekräfte beraten Sie gerne und bieten auch familiare Pflegetrainings an.
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen z. B. Unterwassergeburten, spezielle Kursangebote, Akupunktur, Moxen, Hebammengeleiteter Kreißsaal
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot z. B. Pflegevisiten, Pflegeexperten oder Pflegeexpertinnen, MS-Nurse, Palliativ-Care, Onko-Nurse, ab 2019:Breast Care Nurse
    MP43 Stillberatung Durch die Laktationsberaterinnen
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie vorhanden
    MP45 Stomatherapie/-beratung vorhanden
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik nach ärztlicher Verordnung
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Kaltkompressen
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik Wird durch die physiotherapeutische Praxis, ProPhysio, angeboten
    MP51 Wundmanagement Acht ausgebildete Wundmanager stehen zur Verfügung + 1 hauptamtliche Mitarbeiterin für Stoma, Kontinenz und Wunde
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Anonyme Alkoholiker, Prostataselbsthilfegruppe, Zuckerpuppen (Diabetiker), Blasenkrebs, Kammerpöttche (Inkontinenz), Multiple Sklerose, Darmkrebs (ILCO)
    MP53 Aromapflege/-therapie Besonders Angebot für Patienten mit einer Demenz
    MP54 Asthmaschulung Inhalt der Atemtherapie
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) Wird bei Verordnung im Rahmen der Physiotherapie durchgeführt.
    MP63 Sozialdienst vorhanden
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Veranstaltungen zu speziellen Themengebieten finden Sie auf unserer Homepage unter: http://www.hgk-koeln.de/aktuelles/veranstaltungen-fuer-patienten/
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien Tragetuchkurs, Babymassagekurs, Elterncafé, Stillambulanz, Aufmerksamkeitskurs, Pekip, Paarvorbereitungskurse, Geschwisterchenkurse, Erste Hilfe , etc. beim Neugeborenen
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen z. B. Forced-Use-Therapie, Taub´sche Therapie, Bewegungsinduktionstherapie, Therapie des Facio-Oralen Traktes (F.O.T.T.), Spiegeltherapie, Schlucktherapie, MS-Nurse
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege Wir verfügen im Krankenhausverbund der Cellitinnen über den ambulanten Pflegedienst Auxilia. Weiterhin verfügen wir über verbundeigene Seniorenhäuser. Eine Zusammenarbeit mit weiteren Pflegediensten ist gegeben.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Auf den Privatstationen.
    NM02 Ein-Bett-Zimmer auf der Privatstation
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle auf der Privatstation
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM07 Rooming-in Geburtshilfe Familienzimmer
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) z.B. Demenzbetreuung - Sprechen Sie uns gerne an
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer auf der Privatstation
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle auf der Privatstation
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Pauschale für den Fernseher und das Telefon
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer kostenloses W-LAN
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    NM18 Telefon am Bett 3€ Pauschale für den Fernseher und das Telefon
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer auf der Privatstation
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Die ersten 30 Minuten sind kostenfrei.
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    NM42 Seelsorge
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM65 Hotelleistungen auf der Privatstation
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Laktosefreie Produkte sind vorhanden. Sprechen Sie uns hierzu einfach an.
    NM67 Andachtsraum Raum der Stille im EG hinter dem Empfang für alle Konfessionen. Eine hauseigene Kapelle, in der auch Gottesdienste durchgeführt werden, ist vorhanden.
    NM68 Abschiedsraum Auf der Intensivstation vorhanden.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung Weitere Aspekte der Barrierefreiheit finden Sie unter den einzelnen Fachabteilungen
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Einige Zimmer vorhanden. Bitte wenden Sie sich an unser Personal.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen vorhanden
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug vorhanden
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen vorhanden
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung Speziell geschultes Personal vorhanden.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter vorhanden
    BF24 Diätetische Angebote vorhanden
    BF25 Dolmetscherdienst vorhanden
    BF29 Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus zum Teil vorhanden.
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten ja
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) ja - Sprechen Sie uns hierzu gerne an
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten ja
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien ja
    FL09 Doktorandenbetreuung ja
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin in Kooperation mit der Louise von Marillac Schule
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin in Kooperation mit der Kinderklinik Amsterdamer Str.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) in Kooperation mit der Medical School.
    HB10 Entbindungspfleger und Hebamme in Kooperation mit der Akademie für Gesundheitsberufe
    HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA) in Kooperation mit der Medical School.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätszirkel, Qualitätsbeauftragte aus allen Abteilungen
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG