Franziskus Krankenhaus Berlin

261100036 - 00
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Katholische Wohltätigkeitsanstalt zu Heiligen Elisabeth GmbH, Bäumerplan 24, 12101 Berlin
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 185
    Vollstationäre Fälle 7.297
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 13.001
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Beratung bei Verschlusskrankheiten: Dieses spezielle und wöchentlich stattfindende (Donnerstag) Angebot bietet hilfreiche Informationen zur Entstehung von Gefäßerkrankungen, zum Verhalten nach Operationen, zur Ernährung, Inanspruchnahme von Versorgungslei
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Spezifische Atemtherapie bei folgenden Krankheitsbildern: Pneumonie, Asthma bronchiale, Lungenemphysem, Prä- und postoperative Atemtherapie, Herzinfarkt, Herzinsuffizienz
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden Besondere Konzepte der Betreuung auf der Palliativstation im Haus. Die Einbindung der Krankenhausseelsorge ist jederzeit möglich.
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie Spezifische krankengymnastische Behandlung bei arteriellen/venösen Durchblutungsstörungen, a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen Küche/Beratung/Diätassistenten
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Möglichkeiten (z.B. ambulante oder stationäre Pflege) für die Weiterversorgung nach dem stationären Aufenthalt werden in enger Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst erarbeitet.
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Kompetente Hilfe für Betroffene koordiniert das Kontinenzzentrum: Erstberatung, Aufklärung und fachübergreifende Einleitung der Therapien finden in vertrauensvollen persönlichen Gesprächen statt.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP25 Massage a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie An die Erkrankung angepasste und spezifische Angebote. Schwerpunkte sind dabei die gefäßchirurgischen, internistischen und urologischen Krankheitsbilder., a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse Gefäßsport: Durch gezielte Trainings- und Bewegungsformen werden Menschen, die unter der sogenannten Schaufensterkrankheit oder kurz PAVK leiden, bei uns therapiert. a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Orientierung an Expertenstandard zu Harnkontinenz, Sturz, Entlassung. Wundmanagement, Schmerzmanagement, Dekubitusprophylaxe
    MP45 Stomatherapie/-beratung externe Kooperation: SIEWA Coloplast Homecare
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP53 Aromapflege/-therapie Aromapflege und -therapie werden besonders auf unserer Palliativstation angewendet.
    MP63 Sozialdienst Der Sozialdienst wird auf Anregung des Patienten, seiner Angehörigen, der Mitarbeiter des Krankenhauses, auf eigene Initiative, auch im Rahmen der Amtshilfe oder auf Ersuchen der Behörden tätig. Neben regelmäßigen Besuchen auf den Stationen werden Sprechs
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Öffentliches Fortbildungsprogramm für Pflegefachkräfte / Interessierte, jährliche Durchführung des von der Fachgesellschaft empfohlenen Gefäßtages und Bauchaortenaneurysmascreeningtages
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen Bobath-Therapie, a&o Physiotherapie, Logopädie und Sporttherapie, Kontakt: 030 – 7882 2163
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum in allen Fachabteilungen sind Aufenthaltsräume vorhanden
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer einmalige Freischaltungsgebühr von 1,25 Euro
    NM18 Telefon am Bett
    NM42 Seelsorge Die Möglichkeit zum Empfang des Bußsakramentes, der Krankensalbung und der hl. Kommunion besteht jederzeit. Gottesdienste finden in der Krankenhauskapelle statt und diese ist für unsere Patienten und deren Angehörige geöffnet.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Öffentliches Fortbildungsprogramm für Pflegefachkräfte / Interessierte
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM65 Hotelleistungen Neben hochwertiger medizinischer Versorgung bietet die Komfortstation Salveo ein zusätzliches Maß an Betreuung und Service. Unser Service umfasst Ein- oder Zweibettzimmer mit komfortabler Ausstattung, Zugang zur Patienten-Lounge, Internetzugang, Tageszeit
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA50 Kapselendoskop
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung Einsatz von Hol- und Bringedienst, Unterstützung durch Servicekräfte, Präsenz von Ordensschwestern
    BF13 Übertragung von Informationen in LEICHTE SPRACHE
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Bereitstellung ist bei Bedarf möglich
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote Angebote sind auf dem Speiseplan ausgewiesen und eine Diätberatung ist möglich
    BF25 Dolmetscherdienst Kontakte können zeitnah in Anspruch genommen werden
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal Mitarbeiter mit Fremdsprachenkenntnissen vorhanden
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Teilnahme an Hauptvorlesungen, fakultatives Lehrangebot Chirurgie, Gefäßchirurgie an der Charité
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
    FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
    FL09 Doktorandenbetreuung
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Gemeinsame Krankenpflegeschule mit dem St. Gertrauden Krankenhaus Berlin.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Bestehende Kooperationsvereinbarung mit der Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte des Deutschen Herzzentrum Berlin
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Verwaltung, Ärztlicher Dienst, Pflegedienst
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz halbjährlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Verwaltung, Ärztlicher Dienst, Pflegedienst

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.