Florence-Nightingale-Krankenhaus

260510121 - 00

Das Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie im Düsseldorfer Norden ist für Erwachsene und Kinder eine sichere und verlässliche Adresse,

Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Kaiserswerther Diakonie
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 556 320
    Vollstationäre Fälle 22.662 22.662
    Teilstationäre Fälle 547 547
    Ambulante Fälle 47.403 47.403
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP01 Akupressur Angebot der Physiotherapie
    MP02 Akupunktur Akupunktursprechstunde in der Geburtshilfe
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Familiale Pflege (Pflegetraining und Pflegekurse für pflegende Angehörige), Angehörigencafé: Beratung und Austausch f. pflegende Angehörige, monatliche Veranstaltungen für Angehörige und ehem. Patienten in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Angebot der Physiotherapie
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Babyfreundliches KH. Stillberatung u. Stillcafe. Eltern-Frühchengruppe. Pfleg. Präpartalgespräche. Pfleg. Versorgung nach Konzept der entwicklungsfördernden Pflege (EFP). Einbeziehung der Eltern in die Pflege ihrer Neugeborenen. Säuglings- u. Kleinkindspr
    MP06 Basale Stimulation Wird auf verschiedenen Stationen im Pflegealltag integriert
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen Diabetesschulung durch Ärzte und Diabetesassistenten, Konsiliarische Betreuung von stationären Patienten mit Diabetes mellitus auf allen Stationen in Form von Individualberatungen, Spezialsprechstunden bei Schwangerschaftsdiabetes. Diabetesambulanz für Ki
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Klinisches Ernährungsmanagement (Ernährungsmanagement fehl-/mangelernährter Patienten). Diät- und Ernährungsberatung werden begleitend zur stationären Behandlung im Krankenhaus durch Diätassistentinnen durchgeführt.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Multiprofessioneller Entlassmanagementprozess. Patientenüberleitungsbogen sowie ein spezielles Entlassungsmanagement (EMMA) in der Neonatologie.
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie Im Bereich der Erwachsenenpflege in Kooperation, für Kinder und Jugendliche im SPZ.
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege In einzelnen Bereichen wird die Bezugspflege (Primary Nursing) umgesetzt. Weitere Bereiche folgen.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik Schwangerentelefon, Hebammensprechstunde, Hebammengeleiteter Kreißsaal, Geburtsvorbereitungskurse, Kreißsaalführungen, pfleg. Pränatalvisiten.
    MP21 Kinästhetik Kinaesthetics (Bewegungskompetenz und Bewegungswahrnehmung) wird auf verschiedenen Stationen in den Pflegealltag integriert. Kinaesthetics Infant Handling wird in der Neonatologie und Kinderklinik angewandt. Grund- und Aufbaukurse sind Bestandteil der jäh
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Uro-gynäkologische Spezialsprechstunde, Pfleg. Fachkraft für Kontinenzförderung.
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie Zum Teil als Angebot in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Konzentrative Bewegungstherapie, Sport- und Bewergungstherapie, Tanztherapie, Psychoedukation, Achtsamkeitstraining. Kunsttherapie wird ebenfalls auf der Palliativstation angeboten.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Angebot der Physiotherapie
    MP25 Massage Angebot der Physiotherapie
    MP26 Medizinische Fußpflege In Kooperation
    MP27 Musiktherapie Angebot in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie sowie der Palliativstation
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie Homöopathie und Lasertherapie in der Geburtshilfe
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie Manuelle Therapie als Angebot der Physiotherapie
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Elektrotherapie, Ultraschall
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Angebot der Physiotherapie für ambulante und stationäre Patienten.
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse Ein spezielles Entlassungsmanagement (EMMA) in der Neonatologie.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst Psychologische Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeuten im SPZ. Psychoonkologinnen für onkologisch erkrankte Patienten, Psychoedukation als Angebot in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, STEPPS (Gruppentherapieangebot zur Emotionssteuerung fü
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik Angebot der Physiotherapie
    MP37 Schmerztherapie/-management Medikamentöse, sowie nicht medikamentöse Konzepte zur Schmerztherapie bei akuten Schmerzen
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Durch Klinische Pflegeexperten (ANP), z.B. Adhärenztherapie (Einzelbetreuung und Begleitung im Alltag), Patientenedukation zu oraler Antikoagulation Schulung zum Selbstmanagement bei gerinnungshemmender Therapie. Elternberatung und Gruppe für Eltern von A
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie Angebot der Physiotherapie: Cranio Sacral Technik, Akupressur und Shiatsu
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Entwicklungsfördernde Pflege in der Neonatologie
    MP43 Stillberatung Angebot der Klinik für Geburtshilfe
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie In Kooperation vor allem auf der Palliativstation sowie für Kinder und Jugendliche im SPZ.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik Für Kinder und Jugendliche Sprechstunde zur Hilfsmittelversorgung in Kooperation mit Sanitätshaus im SPZ. In der Erwachsenenpflege ebenfalls in Kooperation.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Angebot der Physiotherapie: Fango, Heiße Rolle, Heißluft und Kryotherapie
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik Angebot der Physiotherapie im stationären Bereich. Kursangebot der Kaiserswerther Familienakademie.
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen wird vor allem in den zertifizierten Organkrebszentren gelebt.
    MP53 Aromapflege/-therapie In speziellen Bereichen wie z.B. Intensiv- und Palliativstationen
    MP54 Asthmaschulung Angebot der Physiotherapie und in der Kinderklinik.
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik Routine Hörscreening bei Früh- und Neugeborenen, Audiometrie-Screening für ältere Kinder im SPZ.
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining Angebote in der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Konzentrationstraining für Kinder und Jugendliche mit ADHS im SPZ.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF) Angebot der Physiotherapie
    MP63 Sozialdienst Soziale Beratung durch Diplom-Sozialarbeiterinnen
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Veranstaltungen für niedergelassene Ärzte, Patienten und Angehörige sowie ehemalige Patienten.
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen Neuropädiatrische ambulante Versorgung von Kinder und Jugendlichen im SPZ mit Möglichkeit der neuropädiatrischen stationären Abklärung und Therapieeinleitung bei Bedarf.
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege In Kooperation mit Diakonie Pflegezentrum, Sozialpsychiatrische Hilfen, ökumenische Hospizgruppe.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Jede Station verfügt über einen Aufenthaltsraum.
    NM02 Ein-Bett-Zimmer Es stehen 8 Zimmer ohne eigenes Bad zur Verfügung. Diese teilen sich i.d.R. ein Bad mit dem Nachbarzimmer.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Für Wahlleistungspatienten bieten unsere geräumigen Einbettzimmer eine komfortable Unterbringung mit Hotel-Ambiente.
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer Familienzimmer in der Klinik für Geburtshilfe, in der Kinderklinik werden alle Kinder mit Begleitperson untergebracht
    NM07 Rooming-in Unsere Schwerpunkte sind die Begleitung und Etablierung einer optimalen Still- und Bindungsförderung. Die Bindung von Eltern und Kind steht auch hier im Mittelpunkt, deswegen unterstützen wir das 24-Stunden-Rooming-in.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Mitaufnahme bei medizin. begründeter Notwendigkeit. Weitere Möglichkeiten je nach Bettenkapazität.
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer Es stehen 10 Zimmer ohne eigenes Bad zur Verfügung. Diese teilen sich i.d.R. ein Bad mit dem Nachbarzimmer.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Für Wahlleistungspatienten bieten unsere geräumigen Zweibettzimmer eine komfortable Unterbringung mit Hotel-Ambiente.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Kostenlos, lediglich auf einer Station 5,00 € Pfand für die Karte. Regelleistungspatienten erhalten gegen eine Gebühr von 2,50€ einen Kopfhörer.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer Im FNK sind free WIFI-Hotspot in ausgewählten, gekennzeichneten Bereichen eingerichtet.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Kostenfrei
    NM18 Telefon am Bett Für Privatpatienten entfallen die täglichen Bereitstellungskosten. Im FNK ist das Telefonieren mit dem eigenen Handy gestattet, ausgenommen hiervon sind die Intensivstationen.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer Abschließbare Schränke bzw. Wertfächer
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Etwa 17 Grüne Damen besuchen von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 12 Uhr alle Patientinnen und Patienten im FNK. Für den Patiententransport sind qualifizierte Mitarbeiter/innen angestellt.
    NM42 Seelsorge Die Seelsorge ist ein Dienst der evangelischen und katholischen Kirche und wird durch das ökumenische Seelsorgeteam geleistet.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Zahlreiche Informationsveranstaltungen werden auf der Homepage bekannt gegeben. Neues Angebot besteht durch die Patientenuniversität.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen Vor allem in den zertifizierten Organkrebszentren,bestehen Kooperationen mit Selbsthilfegruppen.
    NM64 Schule über elektronische Kommunikationsmittel, z.B. Internet Internet in den Privatzimmern sowie Familienzimmern, so haben Eltern die Möglichkeit mit dem Klassenlehrer bezüglich Hausaufgaben etc. in Kontakt zu treten.
    NM65 Hotelleistungen Für Wahlleistungspatienten bieten unsere geräumigen Ein- und Zweibettzimmer eine komfortable Unterbringung mit Hotel-Ambiente. Ein umfassendes Menüangebot sowie Internetzugang, kostenlose Tageszeitungen.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Bei speziellen Diäten steht eine eigene Stationsküche mit zwei geschulten Diätassistentinnen zur Verfügung, die die Speisen individuell für die Patienten zubereiten. Eine fremdsprachliche Speisenkarte wird vorgehalten.
    NM67 Andachtsraum Für die Gottesdienste oder zum stillen Verweilen steht ein Raum der Stille im Erdgeschoss zur Verfügung.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA21 Lithotripter (ESWL)
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA50 Kapselendoskop
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung Im Neubau / Funktionstrakt
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Gehören zum Standard der Ausstattung
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette Gehören zum Standard der Ausstattung
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen Gehören zum Standard der Ausstattung
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Im Neubau / Funktionstrakt
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen Entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, z.B. Brandschutz.
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Im FNK werden elektrisch verstellbare Betten eingesetzt. Für alle Betten ist eine Bettverlängerung möglich. Bei Bedarf können bariatrische Spezialbetten zur Verfügung gestellt werden.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Lagerungs- und Bewegungshilfen stehen den Pflegekräften zur Verfügung.
    BF24 Diätetische Angebote Diät- und Ernährungsberatung werden begleitend zur stationären Behandlung im Krankenhaus durch Diätassistentinnen durchgeführt.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal Im FNK ist eine Liste mit Mitarbeitern zentral hinterlegt, die bei Bedarf dolmetschen können.
    BF30 Mehrsprachige Internetseite Startseite des Florence-Nightingale-Krankenhaus sowie die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in Englisch
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
    FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
    FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher
    FL09 Doktorandenbetreuung
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe. Die Fliedner Fachhochschule bietet die Möglichkeit einer Doppelqualifikation zur/m Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit gleichzeitigem Erwerb des akademischen Grades Bachelor of Arts (B.A.).
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe. Die Fliedner Fachhochschule bietet die Möglichkeit einer Doppelqualifikation zur/m Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in mit gleichzeitigem Erwerb des akademischen Grades Bachelor of Arts (B.A.).
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe. Ebenfalls ist eine Ausbildung zum/r Chirurgisch technische/r Assistent/in (CTA) möglich.
    HB11 Podologe und Podologin Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe
    HB13 Medizinisch-technischer Assistent für Funktionsdiagnostik und Medizinisch-technische Assistentin für Funktionsdiagnostik (MTAF) Im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe ist die Ausbildung zum/r Chirurgisch-technische/r Assistent/in (CTA) möglich.
    HB15 Anästhesietechnischer Assistent und Anästhesietechnische Assistentin (ATA) Im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe
    HB16 Diätassistent und Diätassistentin Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin Gesundheits- und Krankenpflegeassistenten werden im Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe ausgebildet
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Leitung Qualitätsmanagement, Mitglied der Betriebsleitung Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsbeauftragte Oberärzte der Fachabteilungen, Pflegerische Abteilungsleitungen
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Leitung Qualitätsmanagement, Mitglied der Betriebsleitung Qualitätsmanagementbeauftragte, Qualitätsbeauftragte Oberärzte der Fachabteilungen, Pflegerische Abteilungsleitungen

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.