Eichsfeld Klinikum gGmbH

261601010 - 99
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger 261601010
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 155
    Vollstationäre Fälle 9.030
    Teilstationäre Fälle 592
    Ambulante Fälle 16.290
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    Im Rahmen der Diabetesberatung, Entlassungsmanagement/ Sozialarbeit/ einschließlich Kooperationspartner Fa. Jüttner Orthopädie KG
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Physiotherapie
    MP06 Basale Stimulation
    Physiotherapie
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    durch unseren Sozialdienst im Rahmen der Überleitung zur Nachbehandlung
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    Zusammenarbeit mit ortsansässigen Hospizgruppen, Bestandteil des Seelsorgekonzeptes, hausindividueller Standard zum Umgang mit Verstorbenen und deren Angehörigen, Zusammenarbeit im Netzwerk der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung (SAPV) im Eic
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Physiotherapie
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    physiotherapeutisches Angebot und im Rahmen der Behandlung im Sozialpädiatrischen Zentrum
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Diabethesschulung
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Diätassistenten
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    Pflegedienst, Sozialdienst, Kooperationspartner
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    in Kooperation mit einer Ergotherapeutischen Praxis
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    Kreißsaalbesichtigung und Informationsveranstaltung im Rahmen der Geburtsvorbereitung
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    in der urologischen Abteilung sowie im Rahmen der Geburtshilfe
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    Wahlleistunsangebot der Physiotherapie
    MP25 Massage
    Wahlleistunsangebot der Physiotherapie
    MP26 Medizinische Fußpflege
    externes Angebot - bitte beim Pflegepersonal anmelden
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
    Unterstützung durch Homöopathie im Rahmen der Geburtshilfe
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    Manualtherapie im Rahmen der Behandlung im Sozialpädiatrischen Zentrum
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    Krankenpflegeschule, Innerbetriebliche Fortbildung
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    physiotherapeutisches Angebot
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    physiotherapeutische Leistung
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    Dipl. Psychologin, Krankenhausseelsorge, Mitarbeiter der Hospizvereine
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Wahlleistungsangebot der Physiotherapie
    MP37 Schmerztherapie/-management
    Painnurses und Schmerzbehandlungskonzept
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    Beratung für Patienten mit Stomaanlage/ Diabetikerschulung, im Rahmen der Behandlung in unserer Schmerzambulanz
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    Schwangerschaftsbetreuung, Geburtsvorbereitungskurse, Weiterbetreuung nach Entbindung
    MP43 Stillberatung
    im Rahmen der Geburtshilfe
    MP45 Stomatherapie/-beratung
    für Patienten bei Stomaanlage, Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    durch externe Partner
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    Physiotherapie
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    Physiotherapie
    MP51 Wundmanagement
    durch ausgebildete Wundexperten
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Selbsthilfegruppe Stomaträger, Beratungsstelle für Krebskranke oder über Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen
    MP53 Aromapflege/-therapie
    im Rahmen der geburtshilflichen Betreuung
    MP55 Audiometrie/Hördiagnostik
    Neugeborenenscreening und HNO-Belegabteilung
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    Kooperation mit der psychiatrischen Tagesklinik
    MP57 Biofeedback-Therapie
    im Rahmen der visceralchirurgischen und urologischen Behandlung
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    Konzentrationstraining im Rahmen des psychologischen Konzeptes bei der Behandlung von Kindern in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    im Rahmen der Behandlung in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum
    MP63 Sozialdienst
    im Rahmen des Überleitungsmanagements
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    Patientencafé mit medizinischen und pflegerischen Vorträgen/ Tag der offenen Tür usw.
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    Linkshänderberatung, Schreibabysprechstunde im Sozialpädiatrischen Zentrum
    MP67 Vojtatherapie für Erwachsene und/oder Kinder
    im Rahmen der Behandlung in unserem Sozialpädiatrischen Zentrum
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
    durch unsere Tochterunternehmen
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    an zentralen Stellen auf den Stationen sind Sitzmöglichkeiten vorhanden, Informationsmaterial wird angeboten
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    Mit Nasszelle direkt am Zimmer/ Wahlleistungsangebot
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Wahlleistungsangebot
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    Familienzimmer: auch Begleitperson möglich
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    bis zum vollendeten 5. Lebensjahr und bei medizinisch begründeter Indikation kostenfrei
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    mit Nasszelle direkt am Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer
    im Zimmer
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer
    für ein Datenvolumen von 1GB
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    mehrere Radiokanäle können im Zimmer ausgewählt werden, ebenso der Seelsorgekanal
    NM18 Telefon am Bett
    an jedem Bett durch Zusatzvertrag möglich
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    Wertfach im Schrank im Patientenzimmer; Tresor zentral im Haus
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Für Patienten ab 3. Tag Parkkosten von 2 EUR/Tag
    NM42 Seelsorge
    katholisch und evangelisch
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Patientencafe jeden ersten Samstag im Monat, Tag der offenen Tür usw.
    NM50 Kinderbetreuung
    In der Abeilung für Kinder- und Jugendmedizin steht eine Erziehungshelferin zu bestimmten Tageszeiten zur Verfügung
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    Selbsthilfegruppe Stomaträger, Beratungsstelle für Krebskranke oder über Kontakt und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen
    NM65 Hotelleistungen
    Wir bieten als zusätzlichen Service zu den regulären Ausstattungsmerkmalen Tageszeitung , Wäscheservice, Menüauswahl, Familienzimmer und Möglichkeit zur Aufnahme von Begleitpersonen.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Bei der Menüerfassung oder/ oder Kostform
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
    AA23 Mammographiegerät
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
    teilweise
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    durch Mitarbeiter mit Kenntnis verschiedener Fremdsprachen und durch Zusammenarbeit mit dem Sozialamt
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF27 Beauftragter und Beauftragte für Patienten und Patientinnen mit Behinderungen und für „Barrierefreiheit"
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) PJ-Studenten (Studenten der Medizin im 6. Studienj.),BA-Studenten-Ausbildung,Praktikumsplätze für Famulanten und Medizinstudenten
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin staatlich anerkannte Krankenpflegeschule mit 85 Ausbildungsplätzen, Ausbildungsdauer 3 Jahre, theoretische und praktische Ausbildung im Eichsfeld Klinikum sowie bei Kooperationspartnern
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) in Kooperation mit der Universitätsmedizin Göttingen
    HB17 Krankenpflegehelfer und Krankenpflegehelferin staatl. genehmigte Berufsfachschule für Altenpflegehilfe sowie Gesundheits - und Krankenpflegehilfe, Ausbildungsdauer 1 Jahr, 15 Ausbildungsplätze
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätszirkel zusammengesetzt aus Mitarbeitern aller Professionen und Bereiche.
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätszirkel zusammengesetzt aus Mitarbeitern aller Professionen und Bereiche.

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Im Kloster 7
37355 Kleinbartloff
Im Kloster 7
37355 Kleinbartloff

Teilen auf