DRK Schmerz-Zentrum Mainz

260730639 - 00

Das DRK Schmerz-Zentrum Mainz ist eine Spezialklinik zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen mit 80 stationären Betten, 20 teilstationären Plätzen und einer umfangreichen Ambulanz.

Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger DRK gemeinnützige Trägergesellschaft Süd-West mbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 104
    Vollstationäre Fälle 1.530
    Teilstationäre Fälle 351
    Ambulante Fälle 5.494
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP02 Akupunktur
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP06 Basale Stimulation
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP21 Kinästhetik
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP37 Schmerztherapie/-management Die Weiterbildung zum speziellen Schmerztherapeuten haben neun unserer Ärzte. Die Weiterbildung zur speziellen Schmerzpsychotherapie haben sechs unserer psychologischen Psychotherapeuten. 25 unserer Pfleger/innen sind algesiologische Fachassistenten.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    MP63 Sozialdienst
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Unsere Cafeteria mit großer Terrasse dient außerhalb der Essenszeiten als Aufenthaltsraum. Patienten mit eigenem Laptop haben hier WLAN-Empfang.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Gesamtbetrag für TV u./o. Telefon
    NM18 Telefon am Bett Gesamtbetrag für TV u./o. Telefon
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Für Patienten der Tagesklinik stehen 6 gebührenfreie Parkplätze zur Verfügung. Ansonsten sollte die Anreise am besten ohne PKW erfolgen, da in der Nähe der Klinik nur gegen Gebühr geparkt werden kann.
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    NM42 Seelsorge
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Angeboten werden 3 Menüs zur Auswahl, darüber hinaus können besondere Kostformen bestellt werden, wie z.B. lactosefreie oder vegane Kost. Wir bieten täglich mindestens zwei Menüs ohne Schweinefleisch an.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF24 Diätetische Angebote
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Prof. Dr. med. Casser: Universitätsmedizin Mainz, Universität Erlangen-Nürnberg; Dr. Diezemann: Universität Mainz, Universität Braunschweig, Universität Göttingen; Priv. Doz. Dr. med. Geber: Universitätsmedizin Mainz; Dipl. Psych. Steffen und Dipl.Psych.
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Prof. Dr. med. Casser, Dr. med. Nagel, Dr. med. Rößeler, Dr. med. Birtel, Dr. med. Wetterling, PD Dr. med. Geber, Dr. Diezemann, Dipl.-Psych. Poesthorst
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB03 Krankengymnast und Krankengymnastin/Physiotherapeut und Physiotherapeutin In unserem Haus kann die praktische Ausbildung zum Physiotherapeuten geleistet werden in Kooperation mit der Universitätsklinik Mainz, der katholischen Hochschule Mainz und der University of Applied Science (Hochschule Fresenius, Idstein).
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Mitarbeiter aus allen medizinischen Berufsgruppen, Direktorium, Betriebsrat, QRMB
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Mitarbeiter aus allen medizinischen Berufsgruppen, Direktorium, Betriebsrat, QRMB

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.