Diakonie Kliniken Zschadraß - Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie

261430035 - 00
  • Allgemeine Informationen
    Träger Diakoniewerk Zschadraß gemeinnützige GmbH
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 200
    Vollstationäre Fälle 2.562
    Teilstationäre Fälle 579
    Ambulante Fälle 4.106
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP01 Akupressur TUINA
    MP02 Akupunktur
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Mutter-Kind-Einheit mit Betreuungsangebot für Säuglingen und Kindern von psychisch-erkrankten Müttern
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung Rehamanagement, Vermittlung von Heil- und Hilfsmitteln o. ä., Bearbeitung von Kostenübernahmeanträgen.
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie z.B.: Zirkel-Training
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung z.B.: BELA-Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege Bezugspflege als führendes Pflegekonzept in der Klinik für Psychiatrie
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP20 Hippotherapie/Therapeutisches Reiten/Reittherapie
    MP21 Kinästhetik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Becken-Boden-Gymnastik
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie Tanztherapie als Form der Kreativtherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage Klassische Massagetherapie, Segmentmassage,Bindegewebsmassage, Zentrifugalmassage, Schröpfmassage
    MP26 Medizinische Fußpflege kann durch den Pflegedienst vermittelt werden (externer Partner)
    MP27 Musiktherapie
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Elektrotherapie, Ultraschalltherapie, Teilbäder: Fuß- und Handbäder
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie Erfolgt sowohl in Einzel- als auch in Gruppentherapie. Als Ergänzung der Krankengymnastik Tapen zur Funktionsverbesserung von Gelenken und Muskulatur.
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie progressive Muskelrelaxation (PMR); Autogenes Training; Yoga; Meditation
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP46 Traditionelle Chinesische Medizin Tai Chi als Entspannung und Stressbewältigung, TUINA
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Mikrowelle, Rotlichtlampen, Fangopackungen, Urgoanwendung
    MP51 Wundmanagement
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP53 Aromapflege/-therapie
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit z.B.: überregionale Fort- und Weiterbildungsangebote
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    MP66 Spezielles Leistungsangebot für neurologisch erkrankte Personen
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer in der Klinik für Neurologie vorhanden
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer kostenfreies WLAN in der Klinik für Neurologie
    NM17 Rundfunkempfang am Bett in der Klinik für Neurologie vorhanden
    NM18 Telefon am Bett in der Klinik für Neurologie vorhanden; Tarifangabe Durchschnittswert, Tarife tageszeitabhängig Hinweis: seit 2018 Pauschalpreis von 5 Euro/Woche
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    NM42 Seelsorge
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Bescheinigung gem. Art. 29 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 - Verwendung von Bio-Zutaten bei bestimmten Speisenzubereitungen (Code-Nummer Kontrollstelle: DE-ÖKO-037)
    NM67 Andachtsraum Eine Kirche befindet sich auf dem Klinik-Campus
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA22
    AA43 Elektrophysiologischer Messplatz mit EMG, NLG, VEP, SEP, AEP
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung Sprachansage: Aufzug Haus 21b
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden Eine zum Krankenhaus gehörige evangelisch-lutherische Kirche ist auf dem Klinikgelände vorhanden und wird durch die Klinikseelsorgerin/ Pfarrerin betreut (u.a. regelmäßige Gottesdienste).
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen Stiftungsprofessur für Nachhaltigkeit, Sozialmedizin, Psychosomatik und Komplementärmedizin an der Hochschule Mittweida
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher Wissenschaftliche Publikationen und Vorträge
  • Ausbildung anderer Heilberufe

    Keine Ausbildungen bekannt

  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz wöchentlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsleitung, ärztliche Direktion und Qualitätsmanagement
    Risikomanagement

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG