Deutsches Herzzentrum Berlin

261101220 - 00

Deutsches Herzzentrum Berlin

Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Deutsches Herzzentrum Berlin, Stiftung des bürgerlichen Rechts
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 196
    Vollstationäre Fälle 8.011
    Teilstationäre Fälle 0
    Ambulante Fälle 22.617
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP08 Berufsberatung/Rehabilitationsberatung
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot In der Kinderkardiologie wird eine fest angestellte Erzieherin eingesetzt (Spielen, Malen, Vorlesen usw.).
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse Das DHZB bietet in Kooperation mit dem Sport-Club Charlottenburg Sportgruppen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit angeborenem Herzfehler an.
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP37 Schmerztherapie/-management
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen Kurse zur Blutgerinnungsselbstkontrolle (externe Dienstleistung) für VAD- und TX-Patienten und deren Angehörige. Für TX-Patienten und VAD-PAtienten sind Schulungsmaßnahmen mit weiterbehandelnden Instituten vereinbart.
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot Pflegevisiten
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie Logopäden der Charité CVK werden bei Bedarf angefordert.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP51 Wundmanagement Versorgung durch einen speziell geschulten Wundmanager
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit [z. B. Besichtigungen und Führungen, Vorträge, Informationsveranstaltungen]
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer 51 Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle 51 Zimmer inkl. Privatstation H8 (Dependence Paulinenkrankenhaus)
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer 2 Zimmer
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer 40 Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle 17 inkl. Station P5 (Dependence Paulinenkrankenhaus)
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Die Nutzung von TV und Radio sind kostenlos.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer kostenlos
    NM17 Rundfunkempfang am Bett kostenlos
    NM18 Telefon am Bett Zum Telefonieren wird eine Chipkarte benötigt, die Patienten gegen Pfand (10,00 €) am Kartenautomaten im Eingangsfoyer erhalten. Dort zahlen Patienten auch das persönliche Guthaben ein und erhalten am Tag der Entlassung das Restguthaben und das Kartenpfan
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
    NM42 Seelsorge
    NM48 Geldautomat
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM50 Kinderbetreuung In der Kinderkardiologie wird eine fest angestellte Erzieherin eingesetzt (Spielen, Malen, Lesen, Vorlesen).
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM63 Schule im Krankenhaus Bei Bedarf kann ein Lehrer der Charité angefordert werden.
    NM64 Schule über elektronische Kommunikationsmittel, z.B. Internet Bei Bedarf möglich
    NM65 Hotelleistungen Ein Gästehotel befindet sich in unmittelbarer Nähe des DHZB.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) z. B. Wunschkost, Sonderkost (spezielle Diäten), vegetarische Kost
    NM67 Andachtsraum Eine Kapelle befindet sich auf dem Gelände (Charité CVK) in unmittelbarer Nähe des DHZB.
    NM68 Abschiedsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA15 Gerät zur Lungenersatztherapie/-unterstützung
    AA22
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä. Behindertengerechte Bäder stehen auf jeder Station zur Verfügung.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette Behindertengerechte Toiletten stehen zur Verfügung.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF11 Besondere personelle Unterstützung Der Patientenbegleitservice des DHZB kann b. B. in Anspruch genommen werden.
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin Ein Gebärdendolmetscher kann bei Bedarf angefordert werden.
    BF13 Übertragung von Informationen in LEICHTE SPRACHE Ein Gebärdendolmetscher kann bei Bedarf angefordert werden.
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Die im DHZB verwendeten Patientenbetten sind auf eine Arbeitslast von 180 kg, OP-Tische von 350 kg ausgerichtet. Spezialbetten mit höherer Arbeitslast werden im Bedarfsfall zur Verfügung gestellt.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische Die im DHZB verwendeten Patientenbetten sind auf eine Arbeitslast von 180 kg, OP-Tische von 350 kg ausgerichtet. Spezialbetten mit höherer Arbeitslast werden im Bedarfsfall zur Verfügung gestellt.
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße Die Durchleuchtungskraft der vorgehaltenen Röntgengeräte reicht auch bei adipösen Patienten aus.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Die pflegerische Versorgung von hochadipösen Patienten ist in jeder Hinsicht gewährleistet.
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote In der Speisenversorgung können alle Anforderungen einer Diät bei Allergien erfüllt werden.
    BF25 Dolmetscherdienst Auf Dolmetscherdienste kann zurückgegriffen werden.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit Erhebungen der Barrierefreitheit werden über das technische Facility Management realisiert.
    BF29 Mehrsprachiges Informationsmaterial über das Krankenhaus Ausgewählte Materialien stehen in Russisch und Englisch zur Verfügung.
    BF30 Mehrsprachige Internetseite Deutsch und Englisch
    BF31 Mehrsprachiges Orientierungssystem (Ausschilderung) im Krankenhaus Deutsch und Englisch
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten Alle leitenden Ärzte sind C4 Professoren.
    FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen Regelmäßiger Unterricht an der Steinbeis-Hochschule
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Regelmäßiger Unterricht im Regel- und Reformstudiengang
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Forschungsprojekte mit nationalen und internationalen Partnern (z.Bsp: Charité, Freie Universität Berlin, BIH, MDC, NIH, CTSNet),
    FL05 Teilnahme an multizentrischen Phase-I/II-Studien
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien
    FL07 Initiierung und Leitung von uni-/multizentrischen klinisch-wissenschaftlichen Studien
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher u. a.: Aktuelle Kardiologie, Congenital Cardiology Today, CARS Journal, Der Kardiologe, Coronary Artery Disease, Clinical Research in Cardiology, Cor et Vasa, European Heart Journal, Global Cardiology Science & Practice, Innovations: Technology and Techni
    FL09 Doktorandenbetreuung
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Das DHZB verfügt über eine eigene Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte und bietet u. a. die Ausbildung Gesundheits- und Krankenpflege an.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) Das DHZB verfügt über eine eigene Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte und bietet u. a. die Ausbildung zur Operationstechnischen Assistenz an.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz andere Frequenz
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Organisationsentwicklungsteam (Kaufmännischer Direktor, Pflegedirektor, Ärztlicher Direktor bzw. Vertreter, Geschäftsführer DHZB DienstleistungsGmbH, Leiter Medizincontrolling, Leiter Qualitäts- und Risikomanagement und Vertreter, Leiter Studienzentrale/Q
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz andere Frequenz
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Organisationsentwicklungsteam (Kaufmännischer Direktor, Pflegedirektor, Ärztlicher Direktor bzw. Vertreter, Geschäftsführer DHZB DienstleistungsGmbH, Leiter Medizincontrolling, Leiter Qualitäts- und Risikomanagement und Vertreter, Leiter Studienzentrale/Q

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Teilen auf