Bezirksklinikum Regensburg

260930049 - 99
Zufriedenheit
-%

Parkplatz vorhanden
  • Allgemeine Informationen
    Träger Medizinische Einrichtungen des Bezirks Oberpfalz - KU (Anstalt des Öffentlichen Rechts)
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Nein
    Gemeinde Regensburg
    Gemeindebevölkerung 156.312 Personen
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 626
    Vollstationäre Fälle 9.515
    Teilstationäre Fälle 482
    Ambulante Fälle 137.707
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    teilstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    MP33 Präventive Leistungsangebote/Präventionskurse
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    NM62 Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung
    NM63 Schule im Krankenhaus
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL02 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Fachhochschulen Fachakademien für Heilpädagogik
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) auch Studenten der Psychologie und Sozialpädagogik
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB06 Ergotherapeut und Ergotherapeutin in Kooperation mit Ergotherapie-Schulen
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz wöchentlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsbereiche Medizinischer Dienst, Pflegedienst, Personal, Wirtschaft und Finanzen
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz wöchentlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Geschäftsbereiche Medizinischer Dienst, Pflegedienst, Personal, Wirtschaft und Finanzen
  • Prüfquoten

    Zuständiger Medizinische Dienst

    Der Medizinische Dienst ist ein Prüfdienst, der im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen die Abrechnungen und Leistungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern überprüft. Das Ziel ist es, sicherzustellen, dass die erbrachten Leistungen medizinisch notwendig und sinnvoll sind und dass die Abrechnungen korrekt und transparent erfolgen. Die Arbeit des Medizinischen Dienstes soll dazu beitragen, die Qualität der medizinischen Versorgung zu gewährleisten und unnötige Kosten zu vermeiden.

    MD Bayern
    Haidenauplatz 1
    81667 München
    0891590605555
    info@md-bayern.de
    -

    Prüfquoten

    Der Medizinische Dienst ist damit beauftragt, im Namen der gesetzlichen Krankenkassen die Rechnungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern zu prüfen. Diese Prüfungen müssen sich an gesetzliche Regelungen halten. Der GKV-Spitzenverband muss die Daten zu diesen Prüfverfahren veröffentlichen, da er gesetzlich dazu verpflichtet ist. Die Ergebnisse der Prüfungen werden als Prüfquoten bezeichnet.

    2/2023 4/2022 3/2022
    Realisierte Prüfquote 4,69% 4,80% 9,45%
    Anteil nicht minderungsfähig 73,91% 68,51% 73,19%
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen 184 181 138
    Anzahl Rechnungen nicht minderungsfähig 136 124 101
    Zulässige Prüfquote 5% 5% 5%
    Zulässige Aufschlagshöhe 0% 0% 0%
    Realisierte Prüfquote
    Anteil nicht minderungsfähig
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen

    Bitte beachten Sie, dass die Prüfquoten dieser Einrichtung sich ausschließlich auf vollstationäre Behandlungsfälle und auf alle Standorte unter der IK-Nummer "260930049" beziehen. Die angegebenen Daten werden Quartalsweise erhoben und über den GKV Spitzenverband veröffentlicht.

  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Landratsamt Regensburg
    Gesundheitsamt
    Altmühlstraße 3
    93059 Regensburg
    0941 4009-0
    gesundheitsamt@landratsamt-regensburg.de
  • Gesundheitsämter in der Nähe
    Landratsamt Kelheim
    Gesundheitsabteilung
    17.3 km entfernt
    Hemauer Straße 6
    93309 Kelheim
    09441 207-6015
    gesundheitsabteilung@landkreis-kelheim.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Universitätsstraße 84
93053 Regensburg

Bezirksklinikum Regensburg hat derzeit keine Jobs inseriert.

Veranstaltung hinzufügen

Wie war ihre Erfahrung mit dieser Einrichtung?
0%
0%
0%

Teilen auf

Bezirksklinikum Regensburg