Bezirksklinikum Ansbach

260950033 - 771740000
Krankenhaus
Auslastung unbekannt
Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


Normal
Erhöht
Hoch
Tagesklinik
Auslastung unbekannt
Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


Normal
Erhöht
Hoch
Psychiatrische Institutsambulanz
Auslastung unbekannt
Derzeit liegen uns keine Erkenntnisse zur aktuellen Auslastung vor.

Kennen Sie die Auslastung vor Ort? Teilen Sie anderen Nutzern gerne ihr Wissen mit.


Normal
Erhöht
Hoch

Unser Behandlungsangebot im Bezirksklinikum Ansbach umfasst die Bereiche Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Geriatrische Rehabilitation und Forensische Psychiatrie. Außerdem haben wir ambulante und tagesklinische Angebote und führen ein Soziotherapeutisches Wohnheim.

Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger Bezirkskliniken Mittelfranken, Anstalt des öffentlichen Rechts (Kommunalunternehmen) des Bezirks Mittelfranken
    Trägertyp öffentlich
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Nein
    2020 2019
    Anzahl Krankenhausbetten 436 456
    Vollstationäre Fälle 4.489 5.052
    Teilstationäre Fälle 292 532
    Ambulante Fälle 59.367 70.899
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    teilstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    bei Suchterkrankungen und Schmerzzuständen
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern
    Sprechstunde für Familien mit Säuglingen und Kleinkindern in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters
    MP06 Basale Stimulation
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP17 Fallmanagement/Case Management/Primary Nursing/Bezugspflege
    MP21 Kinästhetik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP27 Musiktherapie
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie
    Wickel und Auflagen
    MP30 Pädagogisches Leistungsangebot
    Schulpflichtige Kinder und Jugendliche besuchen für die Dauer ihres Aufenthaltes die „Schule für Kranke“.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    MP39 Spezielle Angebote zur Anleitung und Beratung von Patienten und Patientinnen sowie Angehörigen
    z.B. Beratung zur Sturzprophylaxe, Beratung bei Hundephobie
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    z.B. Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung nach Jakobsen
    MP42 Spezielles pflegerisches Leistungsangebot
    z.B. Pflegevisiten, Pflegeexperten
    MP44 Stimm- und Sprachtherapie/Logopädie
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    MP51 Wundmanagement
    z.B. spezielle Versorgung chronischer Wunden wie Dekubitus und Ulcus cruris
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    z.B. Suchtberatungsstellen
    MP56 Belastungstraining/-therapie/Arbeitserprobung
    MP57 Biofeedback-Therapie
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining
    MP62 Snoezelen
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit
    z.B. Tag der offenen Tür, Führungen, Psychiatriemuseum
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    Jede Station verfügt über einen separaten, rauchfreien Aufenthaltsraum.
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    1 Zimmer in der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters vorhanden.
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich)
    Je nach Klinik / Fachbereich möglich.
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett
    Je nach Klinik / Fachbereich ist der Rundfunkempfang am Bett kostenfrei möglich.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer
    Je nach Klinik / Fachbereich ist ein Wertfach gegen Pfand erhältlich.
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    Vor der Pforte finden Besucher und Gäste einen gebührenpflichtigen Kurzzeit- Parkplatz. Die ersten zwei Stunden Parkzeit sind kostenfrei, jede weitere Stunde kostet einen Euro.
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    Zu unserer physikalischen Abteilung gehört ein für Nichtschwimmer geeignetes Bewegungsbad.
    NM42 Seelsorge
    Ökumenische Klinikseelsorge ist im Bezirksklinikum Ansbach vorhanden.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen
    Vorträge und Informationsveranstaltungen werden regelmäßig von der Institutsambulanz durchgeführt.
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen
    Regelmäßige Treffen mit Selbsthilfeorganisationen finden statt. Z.B. bei Suchtbehandlung.
    NM62 Schulteilnahme in externer Schule/Einrichtung
    Die Schule für Kranke ist eine Einrichtung des Sonderpädagogischen Förderzentrums der Wolfhard-Schule Herrieden. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters werden hier w
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität)
    Die Speisenversorgung orientiert sich an den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. Die Menüs für die Stationen und die Mitarbeiterverpflegung sind vollwertig und ausgewogen.
    NM67 Andachtsraum
    In der Kirche am Gelände des Bezirksklinikums Ansbach finden regelmäßig Gottesdienste statt.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar)
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten
    In geringer Anzahl vorhanden.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter
    Je nach Klinik / Fachbereich in begrenzter Anzahl vorhanden.
    BF24 Diätetische Angebote
    Alle gängigen Kost- und Diätformen
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    Englisch, Französisch, Kroatisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch, Ungarisch
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr) Duales Studium Villingen-Schwenningen Sozialpädagogik, Hochschul- und Fachhochschulpraktikanten, Psychologen im Praktikum und sowie Famulanten
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Unserem Klinikum sind eine Krankenpflegeschule und eine Fachweiterbildung Psychiatrie für Pflegende angegliedert. Während ihrer zahlreichen Praxiseinsätze sammeln die Schülerinnen und Schüler praktische Erfahrungen auf den Stationen und bringen ihr im the
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche QM-Steuerungsgruppe: Vorstand, Qualitätsmanagement, Zentr. Klinikmanagement, Zentr. Personalmanagement, Zentr. Facilitymanagement, Zentr. Medizinmanagement, Marketing u. Kommunikation, Zentr. Pflegemanagement, Mitglied Gesamtpersonalrat. QM-Lenkungsgruppe
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche QM-Steuerungsgruppe: Vorstand, Qualitätsmanagement, Zentr. Klinikmanagement, Zentr. Personalmanagement, Zentr. Facilitymanagement, Zentr. Medizinmanagement, Marketing u. Kommunikation, Zentr. Pflegemanagement, Mitglied Gesamtpersonalrat. QM-Lenkungsgruppe
  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Landratsamt Ansbach
    Gesundheitsamt
    Crailsheimstraße 64
    91522 Ansbach
    +49 981 468-7003
    Gesundheitsamt@landratsamt-ansbach.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Feuchtwanger Straße 38
91522 Ansbach
Feuchtwanger Straße 38
91522 Ansbach
Akzeptiert:
gesetzliche Versicherung

Gesetzlich versicherte Personen zahlen in der Regel die Rechnungen nicht, stattdessen wird die Rechnung direkt an die Krankenkasse übermittelt.

Diese Einrichtung akzeptiert gesetzlich versicherten Personen.

private Versicherung

Privat versicherte Personen zahlen in der Regel die Rechnungen selbst und können sich diese von der Krankenkasse erstatten lassen.

Diese Einrichtung akzeptiert privat versicherten Personen.

Selbstzahler

Selbstzahler sind Personen welche die Rechnung von der Einrichtung direkt erhalten. Dazu können auch Privatversicherte oder Beihilfeberechtigte Personen zählen.

Diese Einrichtung akzeptiert selbstzahlende Personen.

Besuchszeiten

Besuchszeiten

Montag
9:00-20:00
Dienstag
9:00-20:00
Mittwoch
9:00-20:00
Donnerstag
9:00-20:00
Freitag
9:00-20:00
Samstag
9:00-20:00
Sonntag
9:00-20:00
Montag
9:00-20:00
Dienstag
9:00-20:00
Mittwoch
9:00-20:00
Donnerstag
9:00-20:00
Freitag
9:00-20:00
Samstag
9:00-20:00
Sonntag
9:00-20:00

Teilen auf

Bezirksklinikum Ansbach