AMEOS Klinikum Schönebeck

261500542 - 00
Hygienehinweise
Bitte prüfen Sie vor dem Besuch ob diese Einrichtung Besucher empfängt und berücksichtigen Sie die dortigen Regelungen.

Betreten nur ohne Symptome

Desinfizieren Sie vor dem Betreten Ihre Hände

Tragen Sie stets eine Maske

Halten Sie Abstand zu anderen Personen
  • Allgemeine Informationen
    Träger AMEOS Gruppe
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017
    Anzahl Krankenhausbetten 258
    Vollstationäre Fälle 14.354
    Teilstationäre Fälle 216
    Ambulante Fälle 8.490
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP02 Akupunktur Akupunktur bieten wir unseren Patientinnen im Rahmen der Geburtshilfe an. Ferner ist es eine Leistung der Schmerzambulanz des Poliklinikums am Standort.
    MP04 Atemgymnastik/-therapie Die physiotherapeutische Behandlung am Klinikum beinhaltet die Möglichkeit der Atmegymnastik und Atemtherapie.
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Wir bieten die Möglichkeit der Mitaufnahme eines Elternteiles bei stationärer Behandlung des Kindes und eine Kinderbetreuung durch Erzieherin. Ein Babymassagekurs ergänzt das Angebot zur Betreuung von Säuglingen.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder) Durch Fachweiterbildung unseres Personals halten wir im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung die Anwendung der Bobath- Therapie vor.
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen Das Leistungsangebot umfasst neben der Diabetesschulung auch die Ernährungsberatung von Diabetikern.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung Für die Diät- und Ernährungsberatung steht eine Diabetesberaterin als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Das Entlassungsmanagement wird extern unterstützt durch eine Entlassungsmanagerin mit Ermittlung und Organisation des poststationären Betreuungsbedarfes, Dokumentation der Versorgungsleistungen, Pflege- und Wundüberleitungsbögen.
    MP18 Fußreflexzonenmassage Das Angebot einer Fußreflexzonenmassage halten wir im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe vor.
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik
    MP22 Kontinenztraining/Inkontinenzberatung Das Kontinenztraining beinhaltet die Beckenbodengymnastik nach einer Entbindung in unserer Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage Die manuelle Lymphdrainage gehört zum Leistungsangebot unserer Physiotherapie.
    MP25 Massage
    MP26 Medizinische Fußpflege Gern vereinbaren wir für Sie einen Termin bei einem externen Podologen Ihrer Wahl.
    MP28 Naturheilverfahren/Homöopathie/Phytotherapie Diese Leistungen bieten wir Ihnen im Rahmen Ihrer Entbindung bei uns am Klinikum in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an.
    MP29 Osteopathie/Chiropraktik/Manualtherapie Das Leistungsspektrum der Physiotherapie umfasst bei vorliegender Qualifikation auch die Manualtherapie.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie Die Anwendungen beinhalten Reizstombehandlung und Fangopackungen.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik Die Wirbelsäulengymnastik wird durch Physiotherapeuten begleitet.
    MP36 Säuglingspflegekurse
    MP37 Schmerztherapie/-management Es ist ein Schmerztherapiekonzept für das Gesamtklinikum umgesetzt. Ferner besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Schmerzambulanz des AMEOS Poliklinikum Schönebeck.
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen
    MP43 Stillberatung
    MP45 Stomatherapie/-beratung Im Rahmen unseres Darmzentrums stellen wir über externen Kooperationspartner eine fachlich versierte Stomatherapie durch einen Stomatherapeuten sicher.
    MP47 Versorgung mit Hilfsmitteln/Orthopädietechnik
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen Diese Anwendungen beinhalten Eisbehandlungen und Fangopackungen.
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik
    MP51 Wundmanagement
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen Der Kontakt zu Selbsthilfegruppen ist ein Unterstützungsangebot des Darmzentrums des Klinikums.
    MP53 Aromapflege/-therapie Diese Leistung bieten wir unseren Patientinnen im Rahmen der Geburtshilfe an.
    MP59 Gedächtnistraining/Hirnleistungstraining/Kognitives Training/Konzentrationstraining Diese Leistungen sind Bestandteil der physiotherapeutischen Behandlung, z. B. nach einem Schlaganfall.
    MP60 Propriozeptive neuromuskuläre Fazilitation (PNF)
    MP63 Sozialdienst
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Angebote für die Öffentlichkeit sind beispielsweise die 2- monatlich stattfindenen Kreißsaalführungen, Elternabende, Informationsveranstaltungen zu Fachthemen sowie der einmal jährlich stattfindene Tag der offenen Tür. Weiter Informationen bieten die Home
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien Das Leistungsangebot umfasst Elterninformationsabende und Geschwisterkurse.
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege Über Mitarbeiter des Krankenhaussozialdienstes besteht ein enger Kontakt des Krankenhauses zu Pflegeeinrichtungen, Reha- Kliniken oder Anbietern ambulanter Pflege und Kurzzeitpflege.
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum
    NM02 Ein-Bett-Zimmer
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM05 Mutter-Kind-Zimmer
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Auf Anfrage ist dies kostenpflichtig möglich. Bei einer entsprechenden medizinischen Indikation ist die Mitaufnahme der Begleitperson kostenfrei.
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer Der Grundbetrag ist pro Tag für TV inkl. Telefon- Festnetzflat. Die Gesprächsgebühr beträgt in alle deutschen Handy- Netze 0,25€ je Minute.
    NM18 Telefon am Bett kostenpflichtig
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Klinikeigene Parkplätze stehen kostenfrei zur Verfügung.
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Neben dem Hol- und Bringedienst sind Mitarbeiter des Empfangs als auch ehrenamtlich tätige Grüne Damen unterstützend tätig.
    NM42 Seelsorge Die Seelsorge kann auf Wunsch des Patienten von Seelsorgern der Umgebung übernommen werden.
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Durch den vielfältigen Themenkatalog der Fachabteilungen werden verschieden Patientengruppen angesprochen. Ein jährlich stattfindener Tag der offenen Tür ergänzt das Informationsprogramm. Regelmäßige Kreißsaalbegehungen mit Elterninformationsabenden sind
    NM50 Kinderbetreuung Eine pädagogische Mitarbeiterin steht im Fachbereich der Kinder- und Jugendmedizin unterstützend zur Verfügung.
    NM65 Hotelleistungen Es besteht im Bedarfsfall das Angebot von Hotelleistungen.
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Besondere Ernährungsgewohnheiten/ Unverträglichkeiten können im Bestellsystem der krankenhauseigenen Küche berücksichtigt werden.
    NM67 Andachtsraum Ein Abschiedsraum steht zur Verfügung.
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA18 Hochfrequenzthermotherapiegerät
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA57 Radiofrequenzablation (RFA) und/oder andere Thermoablationsverfahren
    AA69 Linksherzkatheterlabor
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung
    BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen Ein Blindenleitsystem im Fahrstuhl hilft der Orientierung.
    BF06 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette und Dusche o.ä.
    BF07 Zimmer mit rollstuhlgerechter Toilette
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug Bedienelemente sind in Hüfthöhe angebracht.
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF14 Arbeit mit Piktogrammen
    BF17 Geeignete Betten für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße (Übergröße, elektrisch verstellbar) Diese Betten werden durch Koopeationspartner vorgehalten und stehen dem Klinikum bei Abruf zeitnah zur Verfügung.
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische Es stehen OP- Einrichtungen mit einer Traglast bis max. 225 kg zur Verfügung.
    BF20 Untersuchungsgeräte für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: z.B. Körperwaagen, Blutdruckmanschetten Es sind Blutdruckmanschetten und Körperwaagen für übergewichtige Patienten vorhanden.
    BF21 Hilfsgeräte zur Pflege für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Patientenlifter Diese Hilfsgeräte in Form von mobilen Patientenliftern stehen über die operative und internistische Intensivstation dritten Bereichen zur Verfügung.
    BF22 Hilfsmittel für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße, z.B. Anti-Thrombosestrümpfe
    BF24 Diätetische Angebote Diätische Angebote können über die klinikeigene Küche abgerufen werden.
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
    BF28 Interne und/oder externe Erhebung der Barrierefreiheit Eine interne Erhebung der Barrierefreiheit fand statt, eine externe Bewertung dieser steht noch aus.
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL01 Dozenturen/Lehrbeauftragungen an Hochschulen und Universitäten
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Dr. med. K-H. Binas: Mitglied Prüfungskommission Fachgebiet Internistische Intensivmedizin der ÄK S.-A. sowie Prüfer des Universitätsklinikums Magdeburg zum 3. Staatsexamen Kinderklink - ESPED-Studie (Erhebungseinheit für seltene pädiatrische Erkrankungen
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien Darmzentrum - AIO KRK 0207 Phase III - Erbitox, NIS zur Effizienz von Cetuximab - QoLiTrap, NIS zur Erfassung der Lebensqualität unter Zaltrap Therapie.
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB02 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger und Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin Die Ausbildung für Gesundheits- und Kinderkrankenpflege erfolgt an der Christlichen Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe in Halle.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Mitglieder des Lenkungsgremiums sind neben dem Krankenhausdirektor und dem Ärztlichen Direktor die Pflegerische Krankenhausleitung sowie die Qualitätsbeauftragte des Klinikums.
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz quartalsweise
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Mitglieder des Lenkungsgremiums sind neben dem Krankenhausdirektor und dem Ärztlichen Direktor die Pflegerische Krankenhausleitung sowie die Qualitätsbeauftragte des Klinikums.

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.