AMEOS Klinikum Hildesheim

260321509
Zufriedenheit
-%

Parkplatz vorhanden
Dolmetscher vorhanden
  • Allgemeine Informationen
    Träger AMEOS Krankenhausgesellschaft Niedersachsen mbH
    Trägertyp privat
    Psychiatrisch Ja
    Lehrkrankenhaus Ja
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 475 320
    Vollstationäre Fälle 4.751 4.751
    Teilstationäre Fälle 560 560
    Ambulante Fälle 9.075 9.075
    Krankenhausbetten
    vollstationäre Fälle
    teilstationäre Fälle
    ambulante Fälle
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    MP02 Akupunktur
    MP04 Atemgymnastik/-therapie
    Das Angebot beinhaltet z.B. Teil-/Vollbäder, Kneippgüsse und Inhalationen.
    MP06 Basale Stimulation
    MP10 Bewegungsbad/Wassergymnastik
    MP11 Sporttherapie/Bewegungstherapie
    Dies beinhaltet offene Gruppenangebote für Patienten aller Bereiche und störungsspezifische Gruppen. Weiterhin auch Sport- und Bewegungstherapie. Diese wird sowohl stationsübergreifend als auch, bei Bedarf, stationsintegriert vorgehalten.
    MP12 Bobath-Therapie (für Erwachsene und/oder Kinder)
    MP13 Spezielles Leistungsangebot für Diabetiker und Diabetikerinnen
    Bei Bedarf erfolgen entsprechende Schulungen durch die Diätassistentin.
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    Bei Bedarf erfolgen entsprechende Schulungen und Beratungen durch die Diätassistentin.
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    Dies umfasst Ergotherapeutische Diagnostik und Therapie, Arbeitsdiagnostik und -therapie, COGPACK® sowie sonstige Ergotherapieverfahren. Ergotherapie wird sowohl stationsübergreifend als auch, bei Bedarf, stationsintegriert vorgehalten.
    MP18 Fußreflexzonenmassage
    MP21 Kinästhetik
    MP23 Kreativtherapie/Kunsttherapie/Theatertherapie/Bibliotherapie
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage
    MP27 Musiktherapie
    Dies beinhaltet Einzeltherapien für Patienten aller Bereiche sowie störungsspezifische Gruppenangebote. Musiktherapie wird sowohl stationsübergreifend als auch, bei Bedarf, stationsintegriert angeboten.
    MP31 Physikalische Therapie/Bädertherapie
    Das Angebot umfasst z.B. Teil-/Vollbäder, Kneippgüsse und Inhalationen.
    MP32 Physiotherapie/Krankengymnastik als Einzel- und/oder Gruppentherapie
    Einzeltherapien (bei Bedarf medizinisches Trainingszentrum). Physiotherapie/Krankengymnastik findet sowohl stationsübergreifend als auch, bei Bedarf, stationsintegriert statt.
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst
    MP35 Rückenschule/Haltungsschulung/Wirbelsäulengymnastik
    Im Rahmen des Fortbildungsprogramms der AMEOS Akademie ist dieses Angebot regelmäßig enthalten.
    MP40 Spezielle Entspannungstherapie
    Es werden z.B. Autogenes Training und Progressive Muskelrelaxation nach Jacobsen angeboten.
    MP48 Wärme- und Kälteanwendungen
    MP51 Wundmanagement
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen
    Das Angebot umfasst u.a. Suchtberatungsstellen, Selbsthilfegruppe der Psychiatrieerfahrenen und deren Angehörigen sowie in den lokalen Sozialpsychiatrischen Verbünden.
    MP53 Aromapflege/-therapie
    MP62 Snoezelen
    MP63 Sozialdienst
    MP65 Spezielles Leistungsangebot für Eltern und Familien
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung
    NM10 Zwei-Bett-Zimmer
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen
    NM36 Schwimmbad/Bewegungsbad
    Das Schwimmbad wird auch für Vereine und Schulen zur Verfügung gestellt.
    NM42 Seelsorge
    Eine katholische und evangelische Seelsorge steht vor Ort zur Verfügung.
    NM63 Schule im Krankenhaus
    NM67 Andachtsraum
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA22 Magnetresonanztomograph (MRT)
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung
    BF12 Gebärdendolmetscher oder Gebärdendolmetscherin
    Wird bei Bedarf extern hinzugezogen.
    BF15 Bauliche Maßnahmen für Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF16 Besondere personelle Unterstützung von Menschen mit Demenz oder geistiger Behinderung
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF26 Behandlungsmöglichkeiten durch fremdsprachiges Personal
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätsmanagement, Krankenhausdirektion, Ärztliche Direktion, Pflegedirektion, Risikomanagement, Betriebsrat
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche Qualitätsmanagement, Krankenhausdirektion, Ärztliche Direktion, Pflegedirektion, Risikomanagement, Betriebsrat
  • Prüfquoten

    Zuständiger Medizinische Dienst

    Der Medizinische Dienst ist ein Prüfdienst, der im Auftrag der gesetzlichen Krankenkassen die Abrechnungen und Leistungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern überprüft. Das Ziel ist es, sicherzustellen, dass die erbrachten Leistungen medizinisch notwendig und sinnvoll sind und dass die Abrechnungen korrekt und transparent erfolgen. Die Arbeit des Medizinischen Dienstes soll dazu beitragen, die Qualität der medizinischen Versorgung zu gewährleisten und unnötige Kosten zu vermeiden.

    MD Niedersachsen
    Hildesheimer Straße 202
    30519 Hannover
    051187850
    kontakt@md-niedersachsen.de
    05118785199

    Prüfquoten

    Der Medizinische Dienst ist damit beauftragt, im Namen der gesetzlichen Krankenkassen die Rechnungen von Einrichtungen wie Krankenhäusern zu prüfen. Diese Prüfungen müssen sich an gesetzliche Regelungen halten. Der GKV-Spitzenverband muss die Daten zu diesen Prüfverfahren veröffentlichen, da er gesetzlich dazu verpflichtet ist. Die Ergebnisse der Prüfungen werden als Prüfquoten bezeichnet.

    2/2023 4/2022 3/2022
    Realisierte Prüfquote 7,53% 4,87% 5,59%
    Anteil nicht minderungsfähig 60,87% 52,27% 62,50%
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen 46 44 56
    Anzahl Rechnungen nicht minderungsfähig 28 23 35
    Zulässige Prüfquote 5% 10% 5%
    Zulässige Aufschlagshöhe 0% 25% 0%
    Realisierte Prüfquote
    Anteil nicht minderungsfähig
    Anzahl abgeschlossene Prüfungen

    Bitte beachten Sie, dass die Prüfquoten dieser Einrichtung sich ausschließlich auf vollstationäre Behandlungsfälle und auf alle Standorte unter der IK-Nummer "260321509" beziehen. Die angegebenen Daten werden Quartalsweise erhoben und über den GKV Spitzenverband veröffentlicht.

  • Zuständiges Gesundheitsamt
    Landkreis Hildesheim
    Gesundheitsamt
    Ludolfingerstraße 6
    31137 Hildesheim
    05121 309-7541
    gesundheit@landkreishildesheim.de

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Goslarsche Landstraße 60
31135 Hildesheim

AMEOS Klinikum Hildesheim hat derzeit keine Jobs inseriert.

Veranstaltung hinzufügen

Wie war ihre Erfahrung mit dieser Einrichtung?
0%
0%
0%

Teilen auf

AMEOS Klinikum Hildesheim