Agaplesion Ev. Klinikum Schaumburg

260300229 - 00

Beste medizinische und pflegerische Qualität – in einer Klinik mit Herz! Im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG stehen fachliche Kompetenzen, Menschlichkeit und Einfühlungsvermögen gemeinsam an erster Stelle. Als hochmodernes Klinikum der Schwerpunktversor

  • Allgemeine Informationen
    Träger AGAPLESION gemeinnützige AG, Stiftung Krankenhaus Bethel zu Bückeburg, Landkreis Schaumburg
    Trägertyp freigemeinnützig
    Psychiatrisch Nein
    Lehrkrankenhaus Nein
    2017 2016
    Anzahl Krankenhausbetten 437 320
    Vollstationäre Fälle 1.257 1.257
    Teilstationäre Fälle 0 0
    Ambulante Fälle 1.958 1.958
  • Medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    MP03 Angehörigenbetreuung/-beratung/-seminare Der Sozialdienst ergänzt die Versorgung durch fachliche Beratung und ggf. Organisation von weiterführenden Hilfen z.B. Pflegehilfsmittel, Hilfen nach der Entlassung, Vermittlung von Pflegeheimen, Antrag auf Schwerbehindertenausweis oder Patientenvollmacht
    MP05 Spezielle Angebote zur Betreuung von Säuglingen und Kleinkindern Zusammenarbeit mit den frühen Hilfen vor Ort. Seit 2009 als Babyfreundliches Krankenhaus zertifiziert (WHO und UNICEF). Die Elternschule lädt regelmäßig zu verschiedenen Kursen und Vorträgen ein. Wir helfen und beraten zu allen Themen rund um Schwangersc
    MP09 Besondere Formen/Konzepte der Betreuung von Sterbenden Wir arbeiten mit einem Hospizdienst zusammen. Geschulte Mitarbeiter begleiten Sterbende und ihre Angehörigen. Ein Palliativzimmer, ein Abschiedsraum und Andachtsraum stehen zur Verfügung. Sterbende und Trauernde begleiten wir den Wünschen/der Situation an
    MP14 Diät- und Ernährungsberatung
    MP15 Entlassmanagement/Brückenpflege/Überleitungspflege Spezielles Entlassmanagement bei frühzeitiger Entlassung am Tag der Geburt. Der Sozialdienst organisiert im Rahmen des Entlassmanagments die relevanten Hilfen i.S.v. Rollstühlen/ institutionelle Hilfen, etc.)
    MP16 Ergotherapie/Arbeitstherapie
    MP19 Geburtsvorbereitungskurse/Schwangerschaftsgymnastik Geburtsvorbereitungskurs wird einmal wöchentlich angeboten.
    MP24 Manuelle Lymphdrainage
    MP25 Massage z.B. Babymassage
    MP34 Psychologisches/psychotherapeutisches Leistungsangebot/Psychosozialdienst Im Rahmen des Brustzentrums wird den Patienten eine psychoonkologische Beratung angeboten. Eine psychosoziale Erstberatung und Vermittlung (Bereich Sucht, häusliche Gewalt) wird über den Sozialdienst angeboten.
    MP41 Spezielles Leistungsangebot von Entbindungspflegern und/oder Hebammen Wassergeburt, Homöopathie, Elterninfoabende, Kursangebote z. B. Geburtsvorbereitung, Stillkurs, Einführung Beikost usw. (Hebammensprechstunde ab Ende 2018)
    MP43 Stillberatung Stillberatung innerhalb der Rückbildungskurse, (Laktationssprechtunde ab 2018)
    MP50 Wochenbettgymnastik/Rückbildungsgymnastik Angebot einmal wöchentlich
    MP52 Zusammenarbeit mit/Kontakt zu Selbsthilfegruppen z.B. Selbsthilfegruppen COPD, Leben mit Demenz, Brustkrebs, Diabetes, Kontakt zu Sternenkinder, Frühchenzauber/Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern, Lebenshilfe und Betreuung von Asylbewerbern.
    MP63 Sozialdienst Der Sozialdienst bietet den Patienten fachliche Beratung und Organisation von weiterführenden Hilfen an. Er unterstützt bei der Bewältigung der sozialen, finanziellen, sozialversicherungsrechtlichen und beruflichen Probleme, die sich je nach Art und Schwe
    MP64 Spezielle Angebote für die Öffentlichkeit Wir bieten Patientenseminare zu spezifischen medizinischen Themen, Informations-und Fortbildungsveranstaltungen für niedergelassene Ärzte, Angebote für Schwangere und junge Familien, in Zusammenarbeit mit der Elternschule, Besichtigungen z.B. des Kreißsaa
    MP68 Zusammenarbeit mit stationären Pflegeeinrichtungen/Angebot ambulanter Pflege/Kurzzeitpflege/Tagespflege
  • Nicht-medizinische Leistungen
    Code Bezeichnung Kommentar
    NM01 Gemeinschafts- oder Aufenthaltsraum Auf der Premiumstation befindet sich ein Aufenthaltsraum. Ehrenamtsraum ist vorhanden
    NM03 Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Im Rahmen unserer Wahlleistungsvereinbarung bieten wir Ein-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle an. Normalstation 65€ pro Tag (nur reine Selbstzahler). Premiumstation 175€ (nur Privatversicherte oder Selbstzahler)
    NM07 Rooming-in
    NM09 Unterbringung Begleitperson (grundsätzlich möglich) Die Unterbringung einer Begleitperson ist grundsätzlich möglich. In der Geburtshilfe werden Familienzimmer angeboten. Der Vater kann kostenpflichtig (56,76€/Tag) mit seiner Frau und dem Baby untergebracht werden. Nicht med. begründete Begleitpersonen könn
    NM11 Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle Im Rahmen unserer Wahlleistungsvereinbarung bieten wir Zwei-Bett-Zimmer mit eigener Nasszelle an.
    NM14 Fernsehgerät am Bett/im Zimmer In allen Zimmern sind kostenfrei nutzbare Fernsehgeräte installiert. Der Empfang ist über einen Kopfhörer gewährleistet, der für 2,50€ an den Automaten in der Eingangshalle erhältlich ist.
    NM15 Internetanschluss am Bett/im Zimmer 250 MB hat jeder gesetzlich verischerte Patient frei, 500 MB hat jeder privatversicherte Patient frei.
    NM17 Rundfunkempfang am Bett Radio ist über die Fernseher abrufbar
    NM18 Telefon am Bett Patienten können sich gegen 40€ Pfandgebühr Telefone an der Information ausleihen.
    NM19 Wertfach/Tresor am Bett/im Zimmer Die Schränke in den Patientenzimmern sind abschließbar
    NM30 Klinikeigene Parkplätze für Besucher und Besucherinnen sowie Patienten und Patientinnen Klinikeigene Parkplätze sind vorhanden. Bei stationären Aufenthalten haben Patienten die Möglichkeit, ein Wochenticket (25€/7 tage) zu erwerben. Pflegende Angehörige dürfen eine Woche frei parken. Patienten mit der aG-Kennzeichnung oder BL im Schwerbehin
    NM40 Empfangs- und Begleitdienst für Patienten und Patientinnen sowie Besucher und Besucherinnen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen Grüne Damen und Bücherdienst.
    NM42 Seelsorge Wenn Sie das Gefühl haben, es tut gut, jemanden an Ihrer Seite zu haben, bietet unsere Krankenhausseelsorgerin eine Begleitung an. Sie unterliegt auch der Schweigepflicht. Ab 2018 steht den Patienten auch eine zweite Seelsorge zur Verfügung
    NM49 Informationsveranstaltungen für Patienten und Patientinnen Wir bieten Patientenseminare zu spezifischen medizinischen Themen, Angebote für Schwangere und junge Familien, in Zusammenarbeit mit der Elternschule, Besichtigungen z.B. des Kreißsaales, Beteiligung an Messen, Tag der offenen Tür, Herzwoche
    NM60 Zusammenarbeit mit Selbsthilfeorganisationen z.B. Deutsche Herzstiftung
    NM65 Hotelleistungen Kofferkulli für die Premiumstation. Patienten werden auf Station begleitet. Die Premiumstation hat eine eigene Servicekraft auf Station, eine erweiterte Speisekarte, eine Minibar, Bademantel und Föhn, Lounge mit Snacks und Kaffeemaschine, Kühldecken
    NM66 Berücksichtigung von besonderen Ernährungsgewohnheiten (im Sinne von Kultursensibilität) Patienten können aus verschiedenen Kostformen wählen, diese beinhalten auch Angebote für besondere Ernährungsgewohnheiten.
    NM67 Andachtsraum Jeden Mittwoch (18:00 Uhr) und Sonntag (9:30 Uhr) findet eine Andacht im Andachtsraum mit unserer Seelsorgerin statt. Dieser ist ständig geöffnet und steht den Besuchern zur Verfügung. Vierteljährlich findet ein musikalisches Angebot statt. Gedenkfeiern f
    NM68 Abschiedsraum Die Angehörigen haben die Möglichkeit im Aufbahrungsraum Abschied zu nehmen, der dazugehörige Abschiedraum bietet verschiedene interkulturelle Möglichkeiten der Trauerbewältigung
  • Apparative Ausstattung
    Code 24h Verfügbar Bezeichnung
    AA01 Angiographiegerät/DSA
    AA08 Computertomograph (CT)
    AA10 Elektroenzephalographiegerät (EEG)
    AA14 Gerät für Nierenersatzverfahren
    AA22
    AA23 Mammographiegerät
    AA32 Szintigraphiescanner/ Gammasonde
    AA33 Uroflow/Blasendruckmessung/Urodynamischer Messplatz
    AA38 Beatmungsgerät zur Beatmung von Früh- und Neugeborenen
    AA47 Inkubatoren Neonatologie
    AA69 Linksherzkatheterlabor
  • Barrierefreiheit
    Code Bezeichnung Kommentar
    BF02 Aufzug mit Sprachansage/Braille-Beschriftung
    BF04 Gut lesbare, große und kontrastreiche Beschriftung Besichtigung des Hauses durch Schwerbehindertenbeauftragte des Landkreises Schaumburg
    BF05 Blindenleitsystem bzw. personelle Unterstützung für sehbehinderte oder blinde Menschen Auf dem Vorplatz und in der Eingangshalle vorhanden.
    BF08 Rollstuhlgerechter Zugang zu allen/den meisten Serviceeinrichtungen
    BF09 Rollstuhlgerecht bedienbarer Aufzug
    BF10 Rollstuhlgerechte Toiletten für Besucher und Besucherinnen
    BF18 OP-Einrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße: Schleusen, OP-Tische
    BF19 Röntgeneinrichtungen für Patienten und Patientinnen mit besonderem Übergewicht oder besonderer Körpergröße bis 200 kg ist eine Röntgenuntersuchung möglich
    BF24 Diätetische Angebote
    BF25 Dolmetscherdienst
    BF32 Räumlichkeiten zur Religionsausübung vorhanden der Andachtsraum steht für Besucher offen
  • Akademische Lehre
    Code Bezeichnung Kommentar
    FL03 Studierendenausbildung (Famulatur/Praktisches Jahr)
    FL04 Projektbezogene Zusammenarbeit mit Hochschulen und Universitäten Die Frauenklinik kooperiert mit der Medizinischen Hochschule Hannover im Rahmen der Humangenetischen Beratung.
    FL06 Teilnahme an multizentrischen Phase-III/IV-Studien In der Frauenklinik legen wir Wert darauf, dass Patientinnen mit bösartigen Erkrankungen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandelt werden. Hierzu werden sie nach Vorgabe wissenschaftlicher Studien behandelt, denn Studien garantieren die eng
    FL08 Herausgeberschaften wissenschaftlicher Journale/Lehrbücher der Unfallchirurgie und Orthopädie) ist Herausgeber des Buches: Das Knie (gemeinsamt mit Dr. Friedrich W. Müller)
    FL09 Doktorandenbetreuung Im Rahmen der Lehrtätigkeit an der Medizinischen Hochschule Hannover erfolgt seitens Prof. Dr. Jagodzinski (Chefarzt der Unfallchirurgie und Orthopädie) eine Doktorandenbetreuung.
  • Ausbildung anderer Heilberufe
    Code Bezeichnung Kommentar
    HB01 Gesundheits- und Krankenpfleger und Gesundheits- und Krankenpflegerin Dem AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG ist eine Schule für Gesundheits- und Krankenpflege angegliedert.
    HB07 Operationstechnischer Assistent und Operationstechnische Assistentin (OTA) In Kooperation mit dem Friederikenstift wird eine Ausbildung zur OTA angeboten. Die theoretische Ausbildung findet im Friederikenstift Hannover statt und die praktische Ausbildung im AGAPLESION EV. KLINIKUM SCHAUMBURG.
  • Umgang mit Risiken in der Patientenversorgung
    Qualitätsmanagement
    Tagungsfrequenz monatlich
    Beteiligte Abteilungen/Funktionsbereiche - Gesamtbetriebsleitersitzungen - Krankenhausleitungssitzung (Lenkungsgremium) - Jour Fixe mit der Geschäftsführung - halbjährlich AGAPLESION Arbeitsbereich QM (AAB) Treffen aller Qualitätsmanagementbeauftragten konzernweit
    Risikomanagement
    Tagungsfrequenz monatlich

Die hier aufgeführten Daten basieren auf den von den Krankenhäusern eingereichten Qualitätsberichten der Krankenhäuser beim Gemeinsamen Bundesausschuss, Ergänzungen unserer Autoren und individuellen Angaben/Korrekturen durch die Einrichtungen selbst. Es ist zu beachten, dass diese Daten teilweise die Vergangenheit abbilden und nicht aktuell sein müssen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Förderer:

Bundesministerium für Bildung und Forschung Prototype Fund Open Knowledge Foundation Deutschland

Unterstützer:

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG